.avi (xvid) zu .vob (dvd) --- NON XVID

Dieses Thema im Forum "Rippen & Konvertieren" wurde erstellt von bEnDer2k6, 20. September 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. September 2007
    Also,

    ich habe hier 2 AVI-Dateien. (2 x 700 MB)
    Diese möchte ich in VOB umwandeln, damit ich diese ohne Verzögerung
    auf einer DVD habe und hintereinander weg sehen kann.

    Mein DVD-Player unterstützt aber kein DivX/Xvid!

    Wie funktioniert das?

    BW gibts natürlich!
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 20. September 2007
    AW: .avi (xvid) zu .vob (dvd) --- NON XVID

    jo vob is ja kein xvid sondern dvd nimm convert x to dvd das is ein gutes prog und geht leicht und is schnell.
    oder nero das codet es dir in ne dvd um is au kein problem da kannste sogar menü miteinbauen.
     
  4. #3 20. September 2007
    AW: .avi (xvid) zu .vob (dvd) --- NON XVID

    und die 2 AVIs sind sozusagen dann zusammen geschweißt?
    also muss ich nicht dann klicken, damit es weiter geht!?
    Das ist gut, das es kein xvid mehr ist, wusste ich nicht.
     
  5. #4 21. September 2007
    AW: .avi (xvid) zu .vob (dvd) --- NON XVID

    Mit WinAvi-Converter in mpg umwandeln und danach mit mpgVCR zusammenfügen. Diese Datei dan einfach über Nero in DVD-Projekt einbinden und fertig...

    Alternativ mit TmpegEnc die .avi Dateien zu einer großen zusammenfügen und dann umwandeln
     
  6. #5 21. September 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: .avi (xvid) zu .vob (dvd) --- NON XVID

    Danke, hab genug gehört, BWs sind raus!

    könnt ja nochmal hier nachsehen ;)

     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...