backup machen

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Swed, 25. November 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. November 2006
    Hallo Liebe raidrush User

    Ich habe mein Pc so hinbekommen wie ich wollte jetzt
    habe ich ne andere sache ich habe mal von backup gehört
    das heist mann macht denn und wenn der rechner mal :poop: ist
    zieht man denn backup rauf

    habt ihr eine anleitung da zu oder paar Programm tipss

    danke im voraus grezzz swed
     

  2. Anzeige
  3. #2 25. November 2006
    AW: backup machen

    Mh, ein paar Satzzeichen wären nicht schlecht.

    Ich denke mal die einfachste Methode wäre es, einen Systemwiederherstellungspunkt zu setzen. Den kannst du dann später, wenn der PC nicht mehr so läuft wie er soll, einspielen.

    Startmenü (sofern es das normale Startmenü ist), Hilfe und Support, dann im neuen Fenster unter dem Punkt "Eine Aufgabe wählen", auf "Computeränderungen mit der Systemwiederherstellung rückgängig machen" klicken!
     
  4. #3 25. November 2006
    AW: backup machen

    Hey

    das nächste wäre mit diversen Progs ein update oder image deines Windows zu machen.
    Ich habe z.B. EruNt für die schnelle Sicherung der Registry und HDCopy für das Abbild, was dann auf einer anderen Partition liegt und bei Bedarf zurück gespielt wird.


    ciao
     
  5. #4 25. November 2006
    AW: backup machen

    Ich suche so was image macht wo man die ganze festplatte sichert

    könnt ihr mir namer der programme sagen ??
     
  6. #5 25. November 2006
    AW: backup machen

    Ich benutze SimonTools Partition Backup und bin zufrieden,
    kenne aber auch zufriedene Nutzer von Arcronis True Image.

    Anleitung ist nicht nötig, falls du dich für eines dieser Tools entscheiden solltest, die Programme sind selbst erklärend und mit Assistenten gut zu bedienen.
     
  7. #6 26. November 2006
    AW: backup machen

    So wie ich das sehe, hat er nicht mal ganz verstanden wie das laufen soll...

    Also mit Arcronis True Image machst du ein Image ( eine Kopie des aktuellen Stands der Partition ).

    Sicherst dir diese, und wenn irgendwas mit deiner Partition ist, oder mit deiner Distri, dann kannst du das erstelle Image mit Arcronis True Image wieder auf die Partition installieren und der Zustand ist so, wie du ihn hattest, als du das Image erstellt hast!

    Gruß,
    saNz
     
  8. #7 26. November 2006
    AW: backup machen

    Danke 1bast4 du hast mich verstanden wollte programm name danke
    habe dich bewertet thx
     
  9. #8 26. November 2006
    AW: backup machen

    geht das nicht einfach mit der systemwiederherstellung!! das speichert doch auch einfach alles und wenn der pc :poop: ist stellst du dein pc auf den gespeicherten Stand zurück
     
  10. #9 26. November 2006
    AW: backup machen



    Systemwiederherstellung wie es schon sagt es stellt das system nur wieder her und ist nicht so berauchend
     
  11. #10 28. November 2006
    AW: backup machen

    Moin also habe mir jetzt das SimonTools Partition Backup 2004 geholt
    und auch gleich backup gemacht das war ganz leicht

    aber das wiederherstellen weißt er auf probleme
    Ich muss da zu sagen das ich von der C: ein backup
    gemacht habe wo ein Windows drauf ist
    und wenn ich die Partion wieder erstellen will sagt er
    das was den zugriff verweigert das system und so
    und dann habe ich es mal versucht mit denn booten
    aber da kommt dann nur das schwarzebild wo steht
    blablablab und dan kann ich Profil auswählen

    und unten steht noch was von alte bekannte funktion nützen

    thx im voraus
     
  12. #11 28. November 2006
    AW: backup machen

    Hey

    suche Dir HDCopy, da legst du dir ein Fat32 Partition vorher an und darauf machst du das Backup.
    Das Prog wird über Diskette gestartet und macht eine 1:1 Kopie von deinem Windows..

    ciao
     
  13. #12 28. November 2006
    AW: backup machen

    Mal ne andere Frage

    Was passiert denn wenn man ein backup oder eine Systemwiederherstellung macht. Da wird also die partition wieder so hergestellt wie sie war. Also werden auch Dateien und Ordner die ich erstellt habe , wieder gelöscht oder wie? Kann mir das nicht so ganz vorstellen. Wenn ich z.B. Dienstag Dateien downgeloadet oder Spiele installiert habe und Mittwoch geht mir das System kaputt ( z.B. Virus ). Mache ich eine Wiederherstellung vom Vortag und die Spiele und Downloads sind weg? Oder bezieht sich das nur auf den Windowsordner?

    Greetz
     
  14. #13 28. November 2006
    AW: backup machen

    @swed

    1. Satzzeichen haben einen SINN. erkenne ihn und NUTZE SIE

    2. bezahlpflichtige backup programme, sie sind so zahlreich wie sinnlos. alles was du brauchst ist im grunde genommen ganz einfach. mein backup programm ist eine einfache batch datei. in verbindung mit der wiederherstellungskonsole von windows xp und eine extra partition mit 4 gb speicher.

    zunächst jedoch ein paar grundlagen.

    es gibt backup programme, die den inhalt eines ordners überwachen und sichern, und es gibt backup programme, die ganze partitionen sichern.

    ersteres empfiehlt sich für z.B. den ordner eigene dateien, wenn dort wichtige dokumente gespeichert werden.
    letzteres empfiehlt sich für eine sicherung von systemdateien.
    beides zusammen wenn der ordner mit den eigenen dateien auf der systempartition liegt. (was man aber sofort ändern sollte, denn durch einen systemcrash verliert man u.U. alle änderungen bis zur letzten sicherung. (falls überhaupt schon eine gemacht wurde)

    nun, ich nutze eine mit nlite modifizierte installations cd von windows xp. sie enthällt die von mir genutzten treiber und programme, und installiert sich automatisch innerhalb von 40 minuten "unttendet" also unbeaufsichtigt.
    sollte ich mein system neu installieren müssen, erledigt diese cd die systemdateien und formatiert dabei NUR die c:\ partition.

    eigene dateien und programme werden von mir auf anderen partitionen installiert.

    dafür habe ich eine batch datei nach dieser anleitung gebastelt.

    1. erstelle ein neues txt dokument mit dem editor und schreibe dieses hier rein

    ein etwas umfassendere batch mit gleicher funktionatilität findest du bei norberts xp ressource.
    Datensicherung mit Batch Datei

    damit hast du dann den ordner eigene dateien gesichert.

    frage, wie sichere ich jetzt meine systempartition?
    nun, das ist ganz einfach, indem du als quelle dieser batch datei "nur" die ganze partiton angibts, und als ziel einen ordner deiner backup partition.

    danach (oder davor ...) installierst du dir die wiederherstellungskonsole von windows xp nach dieser anleitung.
    (wenn die nicht starten sollte oder du dies nicht möchtest/ vergessen hast, kannst du die konsole auch über die windows installationscd aufrufen.)


    So installieren und verwenden Sie die Wiederherstellungskonsole in Windows XP


    danach fehlt jetzt nur noch ein wenig hintergrundwissen zu dos.

    1. der befehl
    "format c: /fs"
    mit diesem wird die c: partition formatiert. das dateisystem darf danach gewählt werden.
    2. de befehl
    "copy %quelle% %ziel%" kopiert den inhalt der %quelle (z.B. e:\backup) zum %ziel% (c:\)

    beides kannst du auch in zwei batch dateien speichern,

    Beispiel, die Formatierung in einer Format.bat
    Code:
    format c: /fs
    und das kopieren in der backup.bat
    Code:
    copy e:\backup c:\
    beide werden auf der backup partition gespeichert. dann musst du nur noch in der wiederherstellungskonsole folgendes eingeben.

    e:\ (enter)
    format.bat (enter - warten)
    backup.bat (enter - warten)

    wenn es fertig ist kannst du den pc normal wieder starten.

    dauer eines solchen backups, 15 - 45 minuten, (je nachdem, ob du c: formatieren möchtest, und wie groß die partition ist.

    bestehende dateien werden wenn du auf die formatierung verzichtest auch nicht gelöscht.

    auf programme kannst du damit verzichten.

    mfg spotting
     
  15. #14 28. November 2006
    AW: backup machen

    Hy guys!

    Hört sich ja alles sehr interessant an..Ich bin jedoch auf der Suche nach einem simplen backup Programm um einzelne Dateien und Ordner (nicht die ganze Partition) auf meiner externen HD abzuspeichern!
    Es muss wie gesagt bedienerfreundlich sein und bei einer zweiten/dritten/vierten Datensicherung die bestehenden Daten erkennen und diejenigen nicht wieder ersetzen!

    habe bereits Retrospect 6 und Acronis true image 10 getestet,die sind mir aber nicht sympathisch..

    Kennt jemand ein solches Programm und ist damit zufrieden?

    Bin gespannt auf Antworten...

    Greez Gr333n

    "Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden, aber nicht einfacher." (Albert Einstein) ;)
     
  16. #15 28. November 2006
    AW: backup machen

    schreibe in den editor folgendes rein


    Set Source ="Quellordner"
    Set Target="Zielordner"

    xcopy %Source% %target% /s /c /i /f /h /k /o /x /y

    dieses speicherst du als "backup.bat"
    achte auf die anführungszeichen, auch beim dateinamen.

    wenn du jetzt per doppelklick auf diese .bat datei klickst, kopiert er inkrementiell den inhalt des ordners.

    fertig.
    einfacher kann man ein backup nicht machen. wenn du jetzt regelmäßige updates automatische backups machen willst, dafür gibt es in windows den taskplaner
    (F1 und dann Taskplaner) dort kannst du einen neuen task auswählen, der die batch zu bestimmten zeiten oder ereignissen ausführt.

    mfg spotting
     
  17. #16 28. November 2006
    AW: backup machen

    Danke für die rasche Antwort spotting!
    probiere ich doch gleich mal aus!

    Greeez Gr333n


    "Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden, aber nicht einfacher." (Albert Einstein)
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...