Bankdrücken -> ganz runter oder kurz davor

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von bemeh, 19. September 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. September 2007
    Hey,

    habe mich eben mit einem Bekannten im Fitnescenter ein wenig "gestritten". Naja und es ging darum, ob man beim Bankdrücken ganz runter gehen soll...also bis Brustkontakt oder lieber ein wenig davor um den Muskel nicht zu überdehnen (wie mir der Trainer daas mal erklärt hat). Dazu meinte mein Kollege nur, dass der Trainer sowas nur erzählt, damit man noch bock auf das Fitnessstudio hat und nicht nachm muskelkater nichtm ehr kommt.

    Also was ist jetzt richtig?

    GANZ runter oder kurz davor?

    MFG
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 19. September 2007
    AW: Bankdrücken -> ganz runter oder kurz davor

    mit der begründung des überdehnens? dehn dich einfach anständig vor oder beim training, oder mach erst was für den trizeps und dann bizepscurls - dabei wird der trizeps automatisch gestreckt und gedehnt...

    dehnen ist wichtig um die volle bewegungsfreiheit beizubehalten!

    Ob nun ganz runter oder kurz davor macht in meinen augen nicht wirklich einen großen unterschied, da kann sich ja ein erfahrener bodybuilder mal zu äußern...

    MfG
     
  4. #3 19. September 2007
    AW: Bankdrücken -> ganz runter oder kurz davor

    is völliger quatsch was dein kollege erzählt hat,denn wer richtig trainiert bekommt keinen muskelkater (oder zumindest nicht sonderlich viel) denn dieser resultiert aus einer übersäuerung des Muskels.Somit ist das Argument hinfällig.
    Ausserdem geht es dabei auch um die Gelenke, für die es einfach nicht gut ist wenn sie über einem bestimmten winkel beansprucht werden.

    hoffe ich konnte helfen
    mfg
     
  5. #4 19. September 2007
    AW: Bankdrücken -> ganz runter oder kurz davor

    kurz davor ist besser....da du das gewicht sozusagen "ablegst" auf der Brust...und wenn du kurz davor stoppst hast du eine dauernde Belastung
     
  6. #5 19. September 2007
    AW: Bankdrücken -> ganz runter oder kurz davor


    Wenn man vorher genug dehnt ist fast alles möglich :)
    Ich selbst gehe aber auch bis ganz nach unten wusse aber nicht , dass das "ungesund" sein soll.
    Ich werde es aber auch weiterhin so machen.
     
  7. #6 19. September 2007
    AW: Bankdrücken -> ganz runter oder kurz davor

    ich würde niemals auf die idee kommen 60kg oder mehr auf meiner brust abzulegen^^...wenn ich die bankdrücke, gehe ich soweit runter wie es geht, ohne abzulegen

    kannst du hier noch genau nachlesen, wenn du willst


    Bankdr
     
  8. #7 19. September 2007
    AW: Bankdrücken -> ganz runter oder kurz davor

    nicht ablegen...sondern nur "berühren"

    mein kollege meinte, so wird eher der Brustmuskel gestärkt UND triceps usw...

    und bei nicht ganz runter viel mehr der triceps und weniger der Brustmuskel
     
  9. #8 19. September 2007
    AW: Bankdrücken -> ganz runter oder kurz davor

    also wenn du die bank bis nach unten hängen lässt beruhigt es in einem punkt die muskulatur ( spannung lässt nach etc. ) daher finde ich das halbe durchhängen für effektiver ;) weist wie ich das meine ? ^^

    mfg
    me ^^
     
  10. #9 19. September 2007
    AW: Bankdrücken -> ganz runter oder kurz davor

    Ganz runter!
    Aber nicht "ablegen", ne?
    Ganz klar. ;)
     
  11. #10 19. September 2007
    AW: Bankdrücken -> ganz runter oder kurz davor

    Hey
    Ich würde auf denn Trainer hören ich meine der hat es gerlernt und der muss das doch wissen deswegen höre auf ihn.


    mfg
     
  12. #11 19. September 2007
    AW: Bankdrücken -> ganz runter oder kurz davor

    Ich habe selbst 2 Jahren Fitness gemacht, und ich muss sagen das ich die Langhantel immer bis zur Brust runtergelassen habe, also so das es die Brust berührt und nicht stützt.
    Meine Trainer haben mir öfters dabei zu gesehen, keiner hatte da was zu beanstanden.

    Hier noch eine kleine Info dazu: Hier
     
  13. #12 20. September 2007
    AW: Bankdrücken -> ganz runter oder kurz davor

    Du legst das Gewicht nicht ab du berührst damit nur deine Brust ... ablegen, wenn ich mein Gewicht auf der Brust "ablegen" würde, würde ich mir den Brustkorb eindrücken ...

    Also du kannst das machen wie du willst, das sind so Sachen, da scheiden sich die Geister dran. Jeder sieht das anderes ich z.B. geh auch nicht bis voll auf die Brust ich stop knapp vorher und dann drück ich es wieder nach oben.
     
  14. #13 20. September 2007
    AW: Bankdrücken -> ganz runter oder kurz davor

    also aufsetzen darfste nicht...ist doch logisch wenn du irgendwo aufsetzt nimmst du doch dem Muskel dass er das Gewicht allein halten muss...außerdem möcht ich euch mal sehen wenn ihr ne 100 kg Langhantel mach einfach auf die Brust setzt :D (ich weiß du hast eher gemeint nur bis zur Berührung aber ist eigentlich das gleiche..du weißt eh wie ich's meine)
     
  15. #14 20. September 2007
    AW: Bankdrücken -> ganz runter oder kurz davor

    kk, ich werde dann wohl ganz runtergehen, weil ich finde das das mehr "reinhaut" laos denke ich effektiver :D
     
  16. #15 20. September 2007
    AW: Bankdrücken -> ganz runter oder kurz davor

    Naja also bei mir ist es immer wenn ich auf Maximalgewicht trainiere und dann bis zur Brust gehe kriege ich Gelenk schmerzen !
    Aber an sich umso weiter runter desto besser !
    Du drückst ja auch erst ein gewissen stück mehr aus der Brust weiter oben kommt auch vieles aus Trizeps und anderen Muskeln. Wäre auch die Frage ob du jetzt auf Maximal gehen willst WENIG wdh. oder Ausdauer und Definition mit vielen wiederholungen!
     
  17. #16 21. September 2007
    AW: Bankdrücken -> ganz runter oder kurz davor

    Das ist völliger Quatsch denn: Muskelkater entsteht durch kleine Verletzungen der Myofibrillen d.h. kleine Muskeleinrisse. Eine Übersäuerung ist nach spätestens 4 Stunden nicht mehr vorhanden da der Körper das Laktat dann abgebaut hat. Muskelkater kommt aber immer erst ein bis zwei Tage später und deshalb hat es nichts mit Laktat ( Übersäuerung) zu tun.

    Sorry fürs off topic
     
  18. #17 21. September 2007
    AW: Bankdrücken -> ganz runter oder kurz davor

    Immer ganz runter da sich sonst dein Brustmuskel verkürzt(Kumpel von mir is das passiert). Ich habs mal so gelesen dass man am besten bei den ersten 2 wiederholungen es unten ein bsischen ahlten soll und quasi damit den muskel dehnt. Außerdem, wenn richtig runter gehst merkst erstmal wieviel gewicht wirklich auflegst. Des rumgefuchtle im oberen Bereich kann ja jeder und dann angeben wieviel kilo er drückt ^^

    Achja, falls man gelenkschmerzen vom runtergehen, greift mal ein bisschen weiter auseinender, dann geht die sache nämlich fast nur auf brust und nicht auf den trizeps, das heißt das ellenboigengelenk wird auch weniger stark beansprucht.

    Und zum Muskelkater,stimmt was mein Vorgänger geschrieben hat. Nur der Muskelkater verschwindet meißt wenn man über längere Zeit die sleben Übungen betreibt, man emrkts aber schnell weider wenn man auf andere Übungen umsteigt.
     
  19. #18 21. September 2007
    AW: Bankdrücken -> ganz runter oder kurz davor

    Wenns nur ums Dehen geht: Negatives Bankdrücken und natürlich kurz vor der Brust, weil man das Gewicht sonst auf dem Brustkorb ablegt - also mit den Muskeln nichts bzw. weniger trägt!
    Dann hast Du volle Dehnung und ständige maximale Anspannung!


    Greetingz

    Timo
     
  20. #19 18. Januar 2008
    AW: Bankdrücken -> ganz runter oder kurz davor

    sry.. aber hier wird richtig viel mist gelabert...

    1. muskelkater ist ein zeichen davon das der muskel sich regeneriert und beim training wird der muskel sozusagen "zerrissen".. umso stärker der muskelkater umso besser war das training..

    und 2. zum bankdrücken.. du musst egal bei welcher übung die bewegung soweit ausführen wie möglich und beim bankdrücken musst du soweit runtergehen wie es geht damit der muskel ordentlich gedehnt wird, dann wird die übung auch gleich viel intensiver und ansträngender.

    in dem studio wo ich trainiere hat mir das mein trainer gesagt und der ist 2 facher mr. universum.. d.h. der kerl wiegt bei 1,75m über 100kilo an qualität!! der hat ahnung, und wenn man möglichst viel muskelmasse aufbauen will, dann macht es so wie gesagt, alles andere ist unsinn, vonwegen nicht ganz runter.. sowas steht in schwachsinnigen zeitschriften und sowas erzählen irgendwelche trainer die vll ein wochenendseminar gemacht haben für injoy...

    so long have fun!! und trainiert bitte ordentlich jungs :)
     
  21. #20 18. Januar 2008
    AW: Bankdrücken -> ganz runter oder kurz davor

    kurz davor weil du dann unter spannung stehst (begrdung meines kumpels)... und abgesehn davon würd ich lieber auf einen trainer hören als auf nen freund wenns um sport geht ^^
     
  22. #21 18. Januar 2008
    AW: Bankdrücken -> ganz runter oder kurz davor

    ach komm, hör bloss auf...

    Am besten du gehst ganz runter, und drückst schön mit der brust nicht mit den armen.
    Ich weiss hört sich lustig an, aber bankdrücken ist ne kunst, können nicht viele, viele machens falsch...
     
  23. #22 18. Januar 2008
    AW: Bankdrücken -> ganz runter oder kurz davor

    Man drückt so, wie es auf Kraftdreikämpfen Regel ist. Beide Beine fest auf dem Boden und das Gewicht bis zur Brust absenken.
    Durch Dehnung erreicht man durchaus die Bildung eines Muskelkaters da hier noch mehr Mikrotraumen im Muskelgewebe entstehen.
    Kurzhantel-Flys und Überzüge, die Übungen schlechthin wenns um das Dehnen des Brustmuskels geht. Der Kater danach ist meist recht heftig.
     
  24. #23 18. Januar 2008
    AW: Bankdrücken -> ganz runter oder kurz davor

    Ichs hab mir angewöhtn das ganz nach unten zu machen..Das zwar Kontakt zur Brust besteh, aber keinerlei ABlage befindet...
    Halte die These für merkwürdig...Denn an den zwei Zentimetern, die man die Brust nu weiter dehnt kanns doch iwie nich liegen..?(?(
    Aber lass mich gern eienes besseren belhren ^^
     
  25. #24 18. Januar 2008
    AW: Bankdrücken -> ganz runter oder kurz davor

    ganz runter aber nicht absetzen:cool:
     
  26. #25 19. Januar 2008
    AW: Bankdrücken -> ganz runter oder kurz davor

    Das ist zwar ein wenig offtopic aber ich poste mal trotzdem.
    Was ist nun "gut"? Wenn man nach dem Training kein Muskelkater
    bekommt oder wenn man einen hat?
    Ich mache jetzt seit ~4-5 Monaten Muskelaufbau und hatte in der
    1/ 1 1/2 Wochen Muskelkater, aber mittlerweile garnicht mehr.
    Und selbst würde ich sagen, dass ich die Übungen richtig mache.
    Wurde mir alles vom Trainer gezeigt/auch zwischendurch keine
    Beanstandungen und ich bin einer der dadrauf achtet, dass die
    Übung richtig ausgeführt wird, statt 10kg mehr zu benutzen und die
    dann völlig falsch auszuführen.


    greetz
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bankdrücken ganz runter
  1. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.218
  2. Antworten:
    24
    Aufrufe:
    2.176
  3. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.537
  4. Antworten:
    28
    Aufrufe:
    4.207
  5. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.159