[Batch/Bash] Batch Basics

Dieses Thema im Forum "Programmier Tutorials" wurde erstellt von RR:ParadoxX, 19. Februar 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Februar 2009
    Batch Basics

    Hallo und herzlich willkommen zu meinem Batch tutorial.
    ab jetzt sind rechtschreib fehler vullig absicht :D

    Hallo Dies ist ein tutorial das sich mit folgenden themen beschäftigt:

    1. Was ist batch?
    2. Die basics
    3. Variablen


    =============== 1. Was ist batch??? ===========================

    Batch ist die Windows stapelverarbeitung. Sprich alle befehle die es in der CMD (eingabeauforderung) gibt sind auch hier vertreten.
    Man Stapelt die einzelnen Befehle sprich man führt sie nacheinander aus.
    Man schreibt Batch code in den normalen editor und speichert dies als .bat ab
    der nachteil ist dass man bei batch in den quellcode gucken kann,
    was natürlich nicht von vorteil ist.
    Außerdem kan man sowas wie ü ö ä ß also sonderbuchstaben nicht verwenden.
    =============== 2. Die Basics ================================

    Kommen wir nun zu den Basics. wir fangen mit etwas einfachem an.
    dem "echo" befehl.
    Echo ist ein befehl der in c printf wär. sprich, er gibt text aus den man nach echo definiert.
    hier ein beispiel: Hallo Welt

    Code:
     echo Hallo Welt
    wenn ihr das jetzt speichert und ausführt kommt da hallo welt und noch anderer schrott den man eigentlich nicht haben will narum schreibt ihr immer am anfang "@echo off"
    Code:
    @echo off
    echo Hallo Welt
    Jetzt sieht das schon besser aus.
    Das ist aber immernoch nicht gut weil das fenster nur ganz kurz aufleuchtet und dann adé ist.
    deswegen schreiben wir hinter allem wonach eine pause sein soll "pause"
    wenn wir das machen steht nach dem text "drücken sie eine belibige taste..."
    wenn wir das tun schließt sich das programm.
    Jetzt haben wir schon das grund gerüst für batch. erstmal nur eine einfache textausgabe.
    Weil Das aber sehr langweilig ist lest ihr am besten weiter! :D

    =================3. Variablen =========================

    Variablen sind eine feine sachen weil sie platzhalter sind die man fast überall braucht.
    Schreiben wir erstmal das grundgerüst mit einer einfachen frage!

    Code:
    @echo off
    echo heißt du heinz dieter?[Y/N]
    pause
    
    jetzt definieren wir die variablen. entweder Y was dafür sprciht oder N was dagegn spricht.
    Dafür verwenden wir folgenden Code.
    Code:
    @echo off
    echo heißt du heinz dieter?[Y/N]
    pause
    if %x%=="y" goto ja
    if %x%=="n" goto nein
    
    jetzt haben wir ein paar sachen übersprungen.
    was ist dieses goto?
    was bringt das wenn ich nichts eintippen kann ?

    1. goto ist der befehl um irgendwo im quelltext hinzuspringen.
    2. man kann text eintippen wenn man vor der frage statt "echo" folgendes hinsetzt:

    Code:
    @echo off
    set /P x= heißt du heinz dieter?[Y/N]
    pause
    if %x%=="y" goto ja
    if %x%=="n" goto nein
    
    so jetzt haben wir was zum eintippen aber noch keine variablen gefüllt.
    wir wollen dass wenn wir y schreiben er sagt "wusst ichs doch."
    und wenn wir n schrieben "da habe ich mich wohl vertan."
    dazu machen wir folgendes:

    Code:
    @echo off
    set /P x= heißt du heinz dieter?[Y/N]
    pause
    if %x%=="y" goto ja
    if %x%=="n" goto nein
    
    :ja
    echo wusst ichs doch
    pause
    
    :nein
    echo da habe ich mich wohl vertan
    pause
    
    
    gut jetzt haben wir schon einiges:
    Ausgabe
    Eingabe
    Variablen
    Pausen

    Weil ihr es seit setzte ich noch etwas dazu.
    statt eine langweilige ausgabe in der console wollen wir ein textfenster was und darauf hinweist, dass wir uns vertan haben bzw es wussten.
    dazu benutzen wir ein windows standart prog, was lol.vbs gennant wird.

    Code:
    @echo off
    set /P x= heißt du heinz dieter?[Y/N]
    pause
    if %x%=="y" goto ja
    if %x%=="n" goto nein
    
    :ja
    echo MsgBox "wusst ichs doch",65,"Hahaa" > lol.vbs 
    lol.vbs
    pause
    
    :nein
    echo MsgBox "da habe ich mich wohl vertan",65,"Entschuldigung" > lol.vbs 
    lol.vbs
    pause
    
    
    so jetzt haben wir Alles was man basics nennen kann.
    zum abschluss noch ein shutdown programm was den pc runterfährt wenn man es ausführt!


    Code:
    @echo off
    echo Computer shuting down in 3 seconds.
    pause
    shutdown -s -t 3
    
    MFG .ParadoxX
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...