Bayern für immer Meister

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von WCA| Zero, 10. Januar 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Januar 2006
    Eintracht Frankfurts Vorstandsvorsitzender Heribert Bruchhagen fürchtet in der Fußball-Bundesliga eine Zementierung der Klassengesellschaft und einen reduzierten Konkurrenzkampf.

    'Der Wettbewerb in der Liga wird zukünftig gegen Null gehen', erklärte er in einem Interview mit der 'Frankfurter Allgemeinen Zeitung'. 'Ich sage voraus, dass Bayern in den nächsten zwanzig Jahren 16 Mal deutscher Meister wird.' Für eine Mannschaft wie Eintracht Frankfurt sieht er keine Chancen, in den Kreis der Großen zurückzukehren: 'Aber wir haben eine riesige Chance, im Mittelfeld zementiert zu werden.'

    Um dieser von ihm skizzierten Entwicklung entgegen zu wirken, sollten die Fernsehgelder - 420 Millionen Euro von der kommenden Saison an - anders verteilt werden. Dass Meister FC Bayern München und sein Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rumme***** am meisten von dem TV-Kuchen abbekommen sollen, hält Bruchhagen für falsch. Die Bayern argumentierten zwar, dass Spitzenvereine in anderen Ländern ein Vielfaches an Fernsehgeldern erhalten, würden aber verschweigen, dass sie auch höhere Werbeeinnahmen hätten: 'All das lassen sie gerne unter den Tisch fallen.'

    Trotz der derzeit vollen Stadien könnte nach Ansicht von Bruchhagen den Anhängern angesichts der immer fester gefügten Hierarchie die Lust am Bundesliga-Fußball vergehen. 'Der Fan ignoriert diesen Trend bisher', sagte er. 'Doch die Gefahr besteht, dass irgendwann die Lust darauf fehlen wird, die Bayern immer wieder als Meister, den HSV immer wieder zwischen Platz drei und fünf und als Absteiger immer wieder Duisburg, Bielefeld oder Bochum zu sehen.'


    Quelle: Sport.de


    Mfg Zero
     

  2. Anzeige
  3. #2 10. Januar 2006
    Ja, es stimmt leider schon, dass die Verteilung der Gelder sehr auf die Top-Vereine hinausläuft, aber trotzdem glaube ich nicht, dass Bayern ewig oben bleiben wird! Die haben zur Zeit (schon lange) halt sehr gute Manager etc. die sich auskennen (ach wenn ich Höneß nicht grad mag^^).
    Aber irgendwann wird es auch für die Bayern mal abwärts gehen!
     
  4. #3 10. Januar 2006
    Also ich sehe momentan keine ernsthafte Konkurrenz für die Bayern, für die - sagen wir - 2,3 Jahre. Da müsste schon ein "Gönner" á la Abramovic daherspazieren (nicht bei den Bayern!).
    Ansererseits hat es der HSV bewiesen, dass man auch als deutscher "Nicht-Bayern" Klub Topleute verpflichten kann, Van der Vaart war ja ein wahrer Sensationstransfer, auf so einen werden sogar die Bayern neidisch (v.a. nach einem evtu. Ballack-Abgang)
     
  5. #4 10. Januar 2006
    Find's auch langsam langweilig mit den Bayern. Immer das gleiche, meistens werden sie meister. Nunja, ich frage mich nur ob ich das als herausragende leistung der manschaft werten soll, oder als leistung des geldes was in die reingesteckt wird, bzw durch den neukauf immer anderer guter Spieler.
     
  6. #5 10. Januar 2006
    moin moin

    NIE IM LEBEN
    Bayern wird in der Saison 06/07 ganz dick auf die nase fallen !!
    Schalke, bremen & hsv sind die (zurzeit) härtesten gegner für Bayern & das werden sie auch spätesdens nächste Saison beweißen

    vllt. hat der Fußball Gott Ya Gnade mit dem deutschen Fußball & Bayern wir auch noch diese Saison von der Spitze runter kommen
    ....auch wenn ich´s bezweifle !!

    MFG
    Optik
     
  7. #6 10. Januar 2006
    ne nix bayer BVB
     
  8. #7 10. Januar 2006
    ich bin zwar fcb fan das wird aber langweilig wenn se immer gewinnen!!! mhm naja 16 mal reicht ja ^^
     
  9. #8 10. Januar 2006
    Joa Bayern ist meiner Meinung nach der schwulste Verein den es gibt! Die kaufen nicht um sich zu verstärken, sondern um die anderen zu schwächen!
    Naja in 20 jahren 16 mal Meister denk ich eher nicht, da haben Bremen und der HsV was gegen! Aber ich denke so an die 10 Titel werden es wohl werden! Bayern is halt nich der beste deutsche Verein sondern der mit dem meisten Geld!
     
  10. #9 10. Januar 2006
    ich stimme Bruchhagen da zu!!!

    frankfurt wird in den nächsten jahre keine chance haben da oben mitzukämpfen!!

    das liegt auch einzig und allein an der kohle die die bayern einfach genug haben um sich einen besseren kader leisten zu können!!!
     
  11. #10 10. Januar 2006
    joah ich find es irgendwann so langweilig das ich mich dazu entschlossen hab mehr die 2. Liga zu verfolgen ein bisschen weil in der 1. ist NIX mehr spannend

    Mfg zero
     
  12. #11 11. Januar 2006
    Ich bin ein echter bayern fan aber es wird langweilig wenn se immer gewinnen!!!
    Aber trotzdem noch oft sollten sie!!
     
  13. #12 14. Januar 2006
    hi,
    ich denke das die bayern nur wegen ihrer finaziellen übermacht immer meister werden (meine meinung)...
    aber es ist mir aufgefallen das in den meisten post nichts über werder bremen und HSV gesagt wird. Ich würde nämlich sagen das in den nächsten 20 jahren der Rekordmeister nicht über 50 % der Saisons Meister wird dafuer sind die topspieler die bei Bayern spielen viel zu alt in spätetens 6 jahren werden die meisten Spieler wegen ihres Alters nicht mehr Leistungssport "Fussball" betreiben können. DA haben es die Vereine HSV , Werder und Dortmund entschieden besser. Dortmund hat die jüngste Mannschaft in der Liga und die beiden anderen haben auch zum größten teil jüngere Spieler.
    mfg _FloeTe
     
  14. #13 14. Januar 2006
    So sehe ich das auch. Bayern hat Finaziell einfach zu gute karten aber das kommt ja ach nciht von ungefähr sondern das haben die manager ja hart erarbeitet ich als HSV finde es allerdings auch sehr langweilig wenn man noch nicht ma 10 Spieltage rum hat und Bayern schon wieder so weit vorne ist.

    Ach @ _FloeTe so jung ist die mannschaft vom HSV auch nicht und Bayern hat auch viele Talente siehe Lahm oder der erstazt torwart.

    MFG oLFi
     
  15. #14 14. Januar 2006
    finde das einfach nur dumm, deswegen kann ich die Bayern nich so leiden. Tut mir leid für euch Bayern-Fans, aber wenn ihr das nicht versteht habt ihr keinen Sinn für Fairness :(

    Is das gleiche wie in der Formel 1 der Schumi. Ich mag etwas wenn der Wettkampf da is und nich wenns so ne einseitige Schose is :rolleyes:
     
  16. #15 15. Januar 2006
    achwas, seht das wirklich relaistisch, in den letzten 20 jahren gab es doch auch einige zeiten in denen es beim FCB sportlich nicht so gut lief. also denk ich, der hatt ein bisschen übertrieben!
     
  17. #16 15. Januar 2006
    das is wirklich langweilig, wenn du immer gewinnen, aber ich schätze mal in der nächsten saison haben sie auch nimmer so gute karten wie bisher
     
  18. #17 15. Januar 2006
    Bayern wird immer ein Favourit auf den Meistertitel sein, denn sie haben einfach sehr stabile Finanzen und gute Spieler. Auch haben sie den besten Ruf, wenn ein Spieler die Wahl zwischen Bremen und Bayern hat geht er im Zweifelsfall zu Bayern, deshalb werden die immer gute Spieler haben, leider
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bayern immer Meister
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    586
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    935
  3. CSS Background: Muster Bayern

    leex , 28. September 2013 , im Forum: Webdesign
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.446
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    817
  5. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    842