beim anmelden/KDE Start

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von DerWilly, 16. August 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. August 2006
    mein Problem ist folgendes (SuSE 10.0):

    wenn ich Linux hochfahre, erscheint folgende Fehlermeldung:

    Der Powersave Daemon läuft nicht.

    Aber wenn ich ihn in der Konsole starten will, steht da: already running

    ?(

    Im runlevel Editor ist er ebenfalls aktiviert, wenn ich aber da auf "Dienst aktivieren" klicke, müssen erst noch andere Dienste zusätzlich aktiviert werden, die aber laut Auflistung beim Start gestartet werden.

    ?(

    Außerdem: Die Laufwerke werden nicht bzw. nicht richtig eingebunden,
    USB Sticks werden, wenn ich sie einstecke, nicht geöffnet und KInternet auch nicht gestartet, obwohl ich in den Einstellungen "Kinternet automatisch beim Anmelden starten" aktiviert habe!

    ?(

    => Linux meldet meinen Benutzer, sang mer mal X, nicht richtig an,

    DENN:

    wenn ich die Sitzung beende und mich WIEDER als X anmelde, sind die Fehler weg!!!

    WAS MACHE???

    Für ne Lösung (außer: mach halt nen Online Update :baby: mit meinem 56 K Modem)
    gibts nen 10er
     

  2. Anzeige
  3. #2 16. August 2006
    Schau mal in den Log-Files könnte sein das der Powersave Daemon keine Berechtigung hat n Lockfile zu erstellen oder sonst n Fehler beim Starten auftritt. Noch n Tipp am Rande es gibt viele Linux-Distributionen die besser sind als SUSE aber nur weniger die schlechter sind ;)
     
  4. #3 17. August 2006
    Wenn dein Laufwerk nicht richtig gemountet wird dann guck mal unter /etc/fstab . Dort stehen alle Mountpoints und devices die automatisch gemountet werden. Jetzt kannst du einfach überprüfen ob dort dein USB-stick richtig gemountet wird. Zum Powersave Daemon und Kinternet, versuch dich mal mit root rechten anzumelden oder start einfach in der konsole mal die beiden progs als root. Vllt geht es dann ja schon.
     
  5. #4 17. August 2006
    OK, aber was und wo sind diese logfiles?

    Und ich kann natürlich ganz normal diese Programme nach dem Start öffnen, aber wenn ich einstelle "automatisch starten", dann muss das auch gehen. Ging bei 9.1 und 9.3 doch auch und da hab ich alles genauso gemacht.

    Wenn ich mich nach beenden der Sitzung mit meinem Benutzernamen oder als root anmelde, sind alle diese Fehler weg.
    Aber beim ersten KDE Start werde ich doch auch mit meinem Benutzernamen angemeldet, oder?
    Wieso sind diese Fehler dann drin?

    Hier meine fstab:

    /dev/hdc2 / reiserfs acl,user_xattr 1 1
    /dev/hdc1 swap swap defaults 0 0
    proc /proc proc defaults 0 0
    sysfs /sys sysfs noauto 0 0
    usbfs /proc/bus/usb usbfs noauto 0 0
    devpts /dev/pts devpts mode=0620,gid=5 0 0
    /dev/cdrecorder /media/cdrecorder subfs noauto,fs=cdfss,ro,procuid,nosuid,nodev,exec,iocharset=utf8 0 0
    /dev/fd0 /media/floppy subfs noauto,fs=floppyfss,procuid,nodev,nosuid,sync 0 0
    /dev/hdc3 /windows/d vfat defaults 1 2
    /dev/hda1 /windows/c vfat defaults 0 0
    /dev/cdrecorder2 /media/cdrecorder2 subfs noauto,fs=cdfss,ro,procuid,nosuid,nodev,exec,iocharset=utf8 0 0



    Danke für die Lösungsvorschläge!
     
  6. #5 24. August 2006
    Wie du seihst wirst du hier nicht viel Support für Suse bekommen. Liegt daran das es wenige ernsthaft benutzen. Wie ich sehe hast du Lust dich mit Linux zu beshäftigen deswegen rate ich dir mal ne andere Distri zu probieren zum beispiel Debian.
     
  7. #6 24. August 2006
    D1G174L4C1D hat schon recht, es gibt viele gute Debian-basierte Distris.
    Ich würde dir z.B. Ubuntu oder Kubuntu empfehlen.
    Diese sind für Einsteiger sehr gut zu handeln, Ubuntu hat GNOME und Kubuntu KDE...
     
  8. #7 24. August 2006
    Ihr seid ja toll... statt ihm zu helfen sagt ihr ,
    nimm ne andere distri ... -soviel zu dem
    Hoch auf die Linux.gemeinschaft.

    Bin selber grad Einsteiger und hab Suse 10.0 drauf, lernen tun wir allerdings im Kursus,
    damit wir auch mit Debian umgehen können.

    Sehr hilfreich ist in vielen Fällen die -- Linuxfibel.de und der Linuxbereich von Wikipedia

    hm 56K Modem ist echt Blöd, weil immer wieder mal n kleines Update kommt,
    kannst dich nicht irgendwo in eine DSL-Wlan mit einklinken ?

    Hab an meiner z.b.: noch 2 Nachbarn mit dran,
    und wir teilen us die Kosten für den DSL - Anschluss

    und nen 16-20 Mbit wird dir heutzutage ja hinterher geschmissen.

    ao...
    Logdateien gibt es auch in der /var/log/

    aber wieso deine Progs nicht starten, obwohl sie laut
    Boot bericht ja gestartet worden sind (oder auch umgekehrt) das kann ich dir nu grad auch
    nicht sagen. falls ich dran denk, frag ich mal unseren Dozenten, ob der ne Idee hat


    grüz
    KK
     
  9. #8 24. August 2006
    du bist damit übrigens nicht allein :)

    ich hab das jetz auf 2 verschiedenen laptops gehabt das problem, lösung konnte ich bislang keine auftreiben (laptops: einmap sone hp krücke und einmap ibm thinkpad centrino basiert)
     
  10. #9 24. August 2006
    Wie es aussieht will der Threadersteller sich mit Linux beschäftigen und hat keine probleme sich mit problemen auseinanderzusetzen. Warum soll er jetzt also nicht die Distribution wechseln? Früher oder später wird er es so oder so tuen.
     
  11. #10 25. August 2006
    ich werde NICHT die Distri wechseln. Pech gehabt. Bin, außer mit diesen kleinen Problemchen, sehr mit SuSE zufrieden und sehe absolut keinen Grund zu wechseln, da ich nur SuSE kenne.
    Und ich habe 3 Monate hinter mir in denen ich aufgrund störender Hardware (GraKa, 2HDD, HDD Kabel) meinen PC mindestens 5 Mal neu aufgesetzt habe und will ihn einfach mal laufen lassen.
    Die GraKa war zu alt und die Platte hat sich nach 7 (!!!) Jahren Dienst verabschiedet (war eh nur 8GB), das Kabel war auch ingwie aufeinmal kaputt. Die andere Platte hat auf einmal gestreikt Grund unbekannt, laut Fujitsu kein seltener Fehler... Ich frage mich jetz eh wie ich es damit ausgehalten habe, denn ich bin dann in den Genuss von 80 GB Speicher gekommen, der erst halb voll ist :D

    Ach ja: ein RAM Riegel is au noch kaputt gegangen (Grund für alles: Pech, ehrlich!)
    bzw. Glück, denn jetzt is mein Rechner viel besser als vorher.
    Hatte einen Beitrag drin vor 1-2 Monaten.

    Hört sich komisch an, is aber so. =)

    Zurück zum Thema:

    Ich hätte vielleicht mal Gelegenheit mich an nen DSL Anschluss ranzuhängen, Bekannter hat Update gemacht und keine Probleme.

    Laufwerke werden übrigens richtig angezeigt und eingebunden wenn man den Konqueror mit root öffnet.
    Vllt bringts jemandem was.
     
  12. #11 25. August 2006
    Hi,

    Wohl deshalb.

    Woher willst du wissen, dass der 'Powersave Daemon' nicht laeuft ? Sagt man dir das nur, oder hast du es auch mit
    Code:
    ps -A
    ps aux
    ueberprueft ?

    Ja, welche Fehler denn ... Beschreib mal genauer, welche Fehler denn kommen. Springt ein Fenster auf oder was ist los ?

    Woran erkennst du, dass die Laufwerke "nicht eingebunden oder nicht richtig eingebunden" werden ?
    Vielleicht erkennt er den USB-Stick nicht ? Oder er ist schon gemounted, nur du merkst es nicht ?

    Beschreib mal dein(e) Problem(e) genauer ...

    Mfg,

    Kolazomai
     
  13. #12 25. August 2006
    mit dem powersave demon:

    da erscheint nach login in KDE in der oberen linken ecke die schöne meldung, daß jener demon wohl nicht läuft.

    ein aufruf des startscripts mit rcpower<TAB> start verrät einem dann, daß er bereits läuft, in der ps liste steht er auch
     
  14. #13 29. April 2007
    AW: beim anmelden/KDE Start

    problem behoben:

    hab mal eingestellt, dass benutzer soundso nicht automatisch beim KDE start angemeldet wird, sondern man ihn auswählen muss

    is im endeffekt des gleiche, nur die fehler sind weg, hehe

    dann nach ein paar wochen hab ich die einstellung wieder rückgängig gemacht uuund...
    tadaaa!

    er meldet sich automatisch an und das auch noch fehlerfrei!!!

    muhahahaaaa

    keiner weiß warum =)

    tja: Kompiudda sin döööf
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - anmelden KDE Start
  1. Amazon Partnerprogramm anmelden?

    Phame , 14. Dezember 2015 , im Forum: Marketing & SEO
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    572
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.764
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    978
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.479
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    829