Beratung für Notebook bis 800€

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von AsphYxiaTioN, 13. Juni 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Juni 2009
    Also ich hatte kürzlich Geburtstag und naja da dacht ich mir von dem Geld holste dir ein Notebook.
    Also der Preis sollte wie gesagt nicht 800 Euro übersteigen (ok 820) oder so geht auch noch.

    Wichtig sind mir folgende Dinge:

    - 17 - Zoll Bildschirm
    - Lange Akkudauer
    - und ... des klingt jetzt blöd aber Diablo 3 sollte drauf laufen. Die Sache is das ich kaum Spiele und daher auch kein Gaming Notebook brauche nur bin ich ein absoluter Fan der Diablo Reihe und werde das Spiel bis zur vergasung spielen.

    Mehr gibts vorerst nicht

    Falls die Anforderungen irgentwie in der Preisspanne total Sinnlos sind sagt mir das bitte gleich ich kenn mich halt garned aus annsonsten freu ich mich auch viele antworten

    Gruß
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 13. Juni 2009
    AW: Beratung für Notebook bis 800€

    ein notebook für diablo 3 zu empfehlen = unmöglich
    kein schwein weiß bis jetz was über systemanforderungen....2 sachen können eintreten
    das game wird mit nem 1 kern spielbar sein, oder man brauch n 2000 € laptop um flüssig auf low zu zocken....von daher, entweder wartest du mit dem notebook bis die sys anforderungen bekannt sind, oder du pokerst
     
  4. #3 13. Juni 2009
    AW: Beratung für Notebook bis 800€

    Genau vor dem Problem steh ich auch schon ewig deshalb wollte ich ja hier ma fragen.
    Ich brauch das Notebook halt relativ bald aber wer weiss ob Blizzard D3 überhaupt noch 2009 fertigkriegt...
     
  5. #4 13. Juni 2009
    AW: Beratung für Notebook bis 800€

    niemals !!
    frühestens sommer 2010 tipp ich mal ...

    aber die grafik wird nicht zu gut sein ...
    also reicht ein 800€ gamer notebook wohl aus ... (ein desktop pc sowieso)
     
  6. #5 14. Juni 2009
  7. #6 14. Juni 2009
    AW: Beratung für Notebook bis 800€

    Wow das Packard Bell Notebook sieht echt super aus.
    Testberichte sind auch gut bis sehr gut.

    Eine Frage dazu hätte ich noch konnte ich aus der Seite selber nicht rauslesen.
    Sind die Teile austauschbar? bzw durch bessere Ersetztbar?

    Sry falls die Frage auch doof is ^^ aber ich kenn mich echt garned aus

    Danke schonmal für alle antworten
     
  8. #7 14. Juni 2009
    AW: Beratung für Notebook bis 800€

    bis auf den RAM und die Festplatte wirste es mit dem austauschen von teilen schwer haben.die Notebooks haben Lüftungstechnisch wenig Luft nach oben was schnell zu überhitzung führen kann.
    Grafikkartentausch wäre eh nur mit MXM II oder III Steckplatz möglich aber einzelne mobile Grakas nachkaufen wird schweine teuer.
    CPU kann man probieren aber da würde ich bei 800 öcken gleich n lappi mit einigermaßen ordentlichem Prozessor holen.
    lg
     
  9. #8 14. Juni 2009
    AW: Beratung für Notebook bis 800€

    An einem Laptop was auszutauschen ist schwer.
    Außer RAM, CPU & Festplatte ist nicht viel drin.
    (ok, WLAN-Karte eventuell noch, nicht bei jedem Modell)

    Bei meinem Asus kann ich sogar noch wenn ich will,
    die Grafikkarte (ja Karte, kein Onboard ding ^^) austauschen.

    Wenn man Laptop kauft, dann kauft man auf dauer!
    Lieber ein wenig mehr zusammensparen (so 200-300€)
    dann kannst dir eins mit z.B. Blu-Ray Laufwerk kaufen,
    größeren Festplatte, teilweise auch bessere Grafikkarte usw.

    Wenn dir das aber nicht sonderlich wichtig ist,
    kannst das Packard Bell nehmen,
    hab die gleiche Grafikkarte in meinem Laptop drin GT130 (meine heißt noch 9650M GT)
    und die ist gut ;)
     
  10. #9 14. Juni 2009
    AW: Beratung für Notebook bis 800€

    die ist auch älter als 1 jahr !

    deshalb lieber ne ATI Mobility Radeon HD 4670 512MB
     
  11. #10 14. Juni 2009
    AW: Beratung für Notebook bis 800€

    ALDI SÜD - Angebote ab Donnerstag, 10. April

    Den hab ich grad von nem Kollegen empfohlen bekommen.
    Ich mein ich bin bei Aldi immer bisschen skeptisch aber der meinte der Lap is super und auch Garantie etc.. is bei Aldi wohl besser.

    kA was ich davon halten soll der Pacard Laptop gefiel mir iwie besser


    //e : ach ja hab noch 2 Fragen zu dem Pacard Bell Teil

    1. Laut Angaben brauch ich um die vollen 4096 MB Arbeitsspeicher auszunutzen das Windows Vista 64 Bit Betriebssystem , im Lieferumpfang steht aber das nur das 32er geliefert wird.
    Is das nich irgentwie total bescheuert da müsste ich mir ja bei dem Preis auch noch das passende Betriebssystem anschaffen.

    2. Hat irgentwer schonmal Erfahrungen mit den Serviceleistungen von denen gemacht.
    2 Jahre garantie find ich sehr angemessen aber mich würde interessieren ob die mehr Service-Hotline immer erreichbar sind oder nicht.


    Danke im Vorraus
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Beratung Notebook 800€
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.110
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    941
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    878
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.017
  5. Kaufberatung Notebook - ASUS N56VZ

    Mr.Smoke , 27. November 2012 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    781