Bericht: MSI arbeitet an eigener Billig-PC-Serie

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von rainman, 4. Januar 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Januar 2008
    Wie unsere Kollegen von DigiTimes berichten, arbeitet der Computer-Hersteller Micro-Star International (MSI) derzeit an einer eigenen Serie von Billig-Rechnern. Einem ranghohen Mitarbeiter von MSI zufolge sollen erste Geräte bereits im Juni auf den Markt kommen.

    Der erste Billig-Rechner soll anscheinend auf Intels "Shelton"-Prozessor basieren und mit einem sieben Zoll großen Display ausgeliefert werden. Als Betriebssystem soll eine noch nicht näher genannte Linux-Distribution zum Einsatz kommen. Der Preis für das Gerät soll bei umgerechnet etwa 210 Euro liegen.

    Ein zweites Modell, welches mit Windows XP ausgeliefert werden soll befindet sich dem Mitarbeiter zufolge derzeit in einer Testphase. Weiter heißt es, dass sich MSI gerade in Gesprächen mit AMD befindet, um künftige Modelle auch mit Prozessoren von AMD ausstatten zu können.

    Mit der Ankündigung eines Billig-Rechners reiht sich MSI hinter zahlreichen anderen Unternehmen wie Acer und Asus ein, die ebenfalls kostengünstige Rechner auf den Markt bringen wollen. Ob MSI auch eine Veröffentlichung für den deutschen Markt plant ist bislang nicht bekannt.

    Quelle:http://www.winfuture.de/news,36704.html
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce