Berufswunsch-Bulle

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von müzli, 10. Februar 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Februar 2006
    also
    nicht, dass ihr jetzt denkt, dass ich euch dann verlassen würde aba ich neige sehr stark, nach der schule zur bullerei zu gehn. was haltet ihr davon, habt ihr mit dem beruf erfahrung (nicht als kunden sondern als bulle). dann wollt ich noch fragen, ob, wenn man zivil bulle wern will irgendwas besonderes machen muss. ich wess nur, dass man vorher streife machen muss aba sonst ach nix
    ich freu mich auf eure antworten.
    und bitte seid net so hart, von wegen scheiß bullen :D euch würd ich nie verraten, denn ihr seid die besten sauger der welt =)
    RR4E
     

  2. Anzeige
  3. #2 11. Februar 2006
    Von einem Kumpel der Vater ist Polizist und ist trotzdem ein ganz netter Mensch. Öhm..überleg dir doch lieber einen sinnvolleren Beruf wie z.b das Morddezernat (?). Als "normaler" Polizist bist du oft total verhasst X( Tu dir das nicht an und klär lieber Morde auf :)
     
  4. #3 11. Februar 2006
    und wo muss ich mich da anmelden, wenn ich zum morddezernat will??? dafür brauch ich doch trotzdem die grundausbildung!
     
  5. #4 11. Februar 2006
    Du musst als erstes nen ABI haben und dann meldest dich mal bei ner Polizeischule an und fragst wie das ist das ist glaube ich die beste Lösung oder du fragst bei deiner City Bullerei mal nach wie das ist wie du MOrddezernat wirst.
     
  6. #5 11. Februar 2006
    hatte das auch mal ne Zeitlang *gg*
    Hier guckst du mal :

    http://www.die-kriminalpolizei.de/00000394cc0fc515c.html

    die haben ne E-Mail Addy , kannst denen ja mal schreiben wie du das am besten machst.
    Oder lass dir halt mal beim Arbeitsamt en Termin geben, gibt ja heutzutage viele Möglichkeiten sich zu infromieren.
    En Tipp

    Google ist dein Freund =)
     
  7. #6 11. Februar 2006
    Servus, ich hab mal bei der Polizei ein orientierungspraktikum gemacht, hab dir hier mal aus meinem Bericht ein Stück reingehauen, ich hoff das hilft dir.
    Übrigens hab ich auch nen Kumpel bei den Bullen, die sind doch selber genau so sauger wie wir

    Um Polizist zu werden darf man nicht mit dem Gesetz in Konflikt gekommen sein. Außerdem muss man nach Artikel 116 des Grundgesetzes Deutsche(r) sein und für die freiheitlich-demokratische Grundordnung eintreten. Außerdem sollte man in guter körperlicher Verfassung sein, d.h. man sollte keine Brille tragen keine Allergien oder chronischen Krankheiten haben, und die Körpergröße sollte 160 cm nicht unterschreiten. Beim Einstellungstest wird man einem Drogenscreening unterzogen. Ein positives Ergebnis hat den sofortigen Ausschluss zufolge. Auch auf Sportlichkeit wird großer Wert gelegt. Man wird immer wieder auch sportlichen Prüfungen unterzogen, wo sowohl Ausdauer als auch einige Kraft und Koordination gefragt sind. Außerdem benötigt man mindestens einen Realschulabschluss, die Fahrerlaubnis Klasse B und man sollte nicht älter als 30 Jahre sein. Die zu Vergebenden Ausbildungsplätze werden nach den Einstellungstests anhand einer Rangfolge verteilt. Gute Bewerber erhalten eine Sofortzusage.

    In der Ausbildung liegt der Verdienst zwischen 780€ und 886€ (mittlerer Dienst) bzw. zwischen 821€ und 921€ (gehobener Dienst). Nach der Ausbildung erhält man abhängig vom Dienstgrad 1492€ bis über 2500€. (Die Verdienstangaben beziehen sich auf da Nettogehalt, Quelle: Polizei Baden-Württemberg). Im gehobenen Dienst hat man außerdem die Chance durch besondere Leistungen in den höheren Dienst aufzusteigen und so z.B. „Leitende/r Polizei- oder Kriminaldirektor/in“ zu werden, was einer der höchsten Dienstgrade ist. Ein Vorteil als Polizist ist, das man Beamter ist, und somit mit 27 Jahren auf Lebzeit angestellt wird, man hat also einen sicheren Job, das Gehalt erhöht sich im Lauf der Jahre automatisch, und man hat eine sichere Rente. Jedoch sind die Aufstiegs- und Verdienstmöglichkeiten im Vergleich zur freien Marktwirtschaft eher gering. Dies ist wahrscheinlich mit ein Grund warum immer mehr Polizeibeamte nach der Ausbildung zu Privatunternehmen wechseln, um dort als Nachtwächter, Wachmänner, im Personenschutz oder im Gebäudeschutz arbeiten.
    Die Polizei wirbt zwar ständig neue Nachwuchskräfte, jedoch ist die Chance wirklich angestellt zu werden zur Zeit eher gering. Aufgrund der anhaltenden Rezession werden auch bei der Polizei im Moment Stellen abgebaut und Mittel gekürzt.
     
  8. #7 11. Februar 2006
    die schieße ist, als bulle bist du verpflichtet, illegale Handlungen anzuzeigen!!

    das heißt, du bist verpflichtet, uns alle anzuzeigen!! (was wir alle schon sind gegen unbekannt denk ich mal)
     
  9. #8 11. Februar 2006
    morddezernat?

    bei der kripo für tötungsdelikte zuständig zu sein ist mit sicherheit der beschissenste bereich den du dir aussuchen kannst.
    du musst dir im klaren sein dass bei einem wohnungsbrand du den tatort besichtest, inkl. evtl einer verbrannten leiche, oder gar mehreren

    meinst nicht das dich das abend beim essen beschäftigen wird? die bilder im kopf von einem verkohlten neugeborenen?

    eine frau springt am HBF vor den zug und du musst prüfen ob sichs um nen mord oder nen selbstmord handelt...mit sicherheit kein schöner anblick.

    die bilder bleiben dir im kopf!!!

    wenn du dafür "hart" genug bist bitte schön, irgendwer muss es ja machen, aber ich wills nicht sein.

    ich möchte nicht beim sex mit meiner frau an irgendwelche verstümmelten vergewaltigungsopfer denken.
     
  10. #9 11. Februar 2006
    Es gibt 2 Ausbildungszweige bei der Polizei

    1. Mittlerer Dienst, Vorraussetzung ist eine Mittlere Reife oder eine abgeschlossenen Berufsausbildung. Die
    Ausbildung besteht aus jeweils Abwechselnd Praktikum und Polizeischule, mit dem mittleren Dienst kannst du normaler Verkehrs/streifenpolizist werden.
    2. Gehobener Dienst, Vorraussetzung ist ein Abitur. Die Ausbildung besteht in der ersten 2 Jahren aus so einer Art Studiem an der Polizei Akadenmie, danach gibts erst die Praktische Polizei Ausbildung. Im gehobenen Dienst kannst du in allen Polizeirichtungen arbeiten, du kannst wie bei 1. normaler Polizist werden, kannst aber auch zum Drogendezernat, zur Mordkommision etc.
     
  11. #10 12. Februar 2006
    also eigendlich wollt ich mehr in die richtung mord gehn
    ich denk, dass da n fach abi reicht (insbesondere sozialer zweig->Psychologie zweig)
    danke für eure hilfe
    werd warscheinlich eh bald mit dem warez usw. abschließen, da es erstens zu stressig wird 2.mein vater stresst und 3. nicht will, dass ich hier mit kriminellen abhänge und die selben dann hinter schloss und riegel bringe.
    ich will jetzt erst mal meinen realschulabschluss machen(bin in der 9ten) und danach fos (fachoberschule) mache. dann geh ich, wie yugo4ever gesagt hat auf die polizeischule und werd da mein bestes geben.
    wünscht mir viel erfolg, denn das kann ich brauchen, wie meine schulischen leistungen im mom aussehen ;)
    also denn cya ihr alten verbrecher. werd euch nie vergessen. ihr ward ein wichtiger teil in meinem leben und werd euch nie vergessen


    R.I.P
    Müzli :D
    U Are Allways A Part Of Me

    Edit: da bin ich ja beruhigt, cannabis ist nämlich nur bei regelmäßigem konsum bis 3 wochen nachweisbar(urin) und ich bin jetzt schon ohne therapie seit 2 monaten clean. daher denk ich mal, dass die in den 4-6 jahren kein thc mehr vorfinden werden =) also
    peace
     
  12. #11 13. Februar 2006
    also ich hab nich so viel ahnung davon wenn man bulle werden will, aber ich weiß das nix in deiner akte stehen darf..also wenn du schonmal irgendetwas verbrochen hast wie z.B. mit Drogen oderso handeln kannste das vergessen mein ich...aber so delikte veralten auch nach 7 jahren oderso...
     
  13. #12 28. Februar 2006
    Schreib denen mal ein Brief das du Interesse hast, einfach ganz formlos. Darauf hin wirst du vollgemüllt mit richtig vielen Prospekten und Zeitungen, in denen wird alles erklärt.


    Kumpel von mir hat mal ans SEK geschrieben und wurde promt vollgeschmissen mit so nem Zeug.



    greetz ;)
    fragl0r
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Berufswunsch Bulle
  1. vBulletin zu Xenforo

    raid-rush , 13. April 2017 , im Forum: User News
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    2.217
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.771
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.619
  4. Berufswunsch

    Tubbs1985 , 29. Januar 2007 , im Forum: Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten:
    37
    Aufrufe:
    677
  5. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.536