beste Agp karte ?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Craative, 5. Februar 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Februar 2006
    Ich wollte ma wissen was ist wohl die beste Agp Grafikkarte:

    Also ich habe mir letztens diese hier geholt:

    guckste!

    aber ist diese den so viel schlechter ?

    hier!

    bitte um vorschläge welche den die beste agp karte ist! und pls net über 400 euro -.-
     

  2. Anzeige
  3. #2 5. Februar 2006
    Ich denke die 7800GS ist leicht vor der X850XT PE, da sie sicher noch Übertaktungspotenzial hat und zudem aus der neuen GraKa Generation stammt.
    Denke ich werde mir sie demnächst kaufen, sofern sie verfügbar ist ...
    Wird ja die letze High-End GraKa für AGP sein :(

    MfG Sonny
     
  4. #3 5. Februar 2006
    AGP wird bald vorbei sein und wenn du dir noch eine AGP Karte kaufen willst dann hol dir die 7800 von XNX weil die sind vom Werk aus schon übertaktet und hat eine Übertaktungsgarantie also wenn du die halt Taktest haste noch garantie wenn die kaputt geht !
     
  5. #4 5. Februar 2006
    nur mal so am rande:
    das geld für die agp hättest dir sparen können.

    denn eine x850xt pcie gibts schon für 230 euro und die 100 mehr euro die du in die agp investiert hast hättest mal lieber in ein gescheites pcie board stecken sollen.
     
  6. #5 5. Februar 2006
    Die 7800GS is der X850XT ein bissl überlegen, trotzdem solltest du lieber auf PCIe umsteigen sollen. Da sind die Karten billiger aber Leistungsstärker.

    Gr33tZ Key-X
     
  7. #6 5. Februar 2006

    hey, wer sagt denn dass er sich gerade erst nen agp board gekauft hat?? (das wäre wirklich nich klug gewesen ...)

    est ist ja kla dass es für pcie viel billiger eine vergleichbare graka gibt aber wenn man noch ein agp board besitzt und nochmal in punkto grafikkarte aufrüsten will muss man sich echt umschauen..
    und bevor ich mir jetzt ein neues mainboard samt cpu kaufe nur um dann billiger eine pcie karte zu bekommen, lege ich mir doch eher noch die beste agp karte zu


    mfg
    kekz
     
  8. #7 5. Februar 2006
    er muss doch so oder so dann später nen neues Mainboard mit PCIe kaufen, darum gleich auf PCIe umsteigen.
     
  9. #8 5. Februar 2006
    hey, nur am rande, mir gehts genau so..
    ich hab nen super agp board von dfi mit nem amd 3400 64 bit clawhammer, das system ist schnell genug und dank dfi auch noch schneller :)
    nur leider steh ich jetzt auch vor der wahl, entweder die jetzt noch beste graka kaufen oder aber "mal eben" nen neues board samt cpu und dann noch die karte ...
    also ich werde noch das beste aus meinem system machen bevor ich mindestens das doppelte ausgebe nur um jetzt sofort pcie zu besitzen!

    wenn man sich allerdings zum jetzigen zeitpunkt ein neues system kaufen will wärs mehr als dämlich noch agp zu kaufen ...
     
  10. #9 5. Februar 2006
    genauso wie kekz gehts mir auch. ich kauf mir lieber noch n raid0 für windows stock auf 2gb ram auf und kauf mir die 78er gs. wirklich viel mehr kann man dan aus meim sys nicht raushohlen und es hat mir immernoch eine sehr gute leistung
     
  11. #10 5. Februar 2006
    Also in der neuen zeitschrift: Pc Games
    hier aus dem Board gibt es einen netten bericht über die nvidia 7800 für agb. Sie soll doch ein bischen besser sein als die x850xt ich empfiele jedem die zeitschrift ma durchzulesen.
     
  12. #11 5. Februar 2006
    Das ham die hier schon oft genug gesagt und es ist auch irgendwie logisch dass die Hersteller keine Agp Karten mehr herstellen, die so richtig mit den high end PciE Karten mithalten können. Die verdienen doch viel mehr daran wenn die Leute auf PciE umstellen weil se Leistung wollen. Ich hab momentan auch das Problem!! Ich hab nicht genug geld locker für ein System mit PciE und ich hab noch nicht mal einen Sockel 939 Prozzi. Das würde heißen, dass ich sau viel geld ausgeben müsste um wieder ordentlich Leistung zu haben. Stattdessen hab ich mir jetzt nen 3000+ gekauft und mach später die 7800gs rein( meiner Meinung nach die Beste!!). Am Ende ist es sowieso die Entscheidung jedes einzelnen, ob er nochmal in ein altes Sys investiert oder noch ein wenig spart.
    MfG Metzger
     
  13. #12 5. Februar 2006
    Es ist billiger wenn ihr ein neues Board und Graka kauft als die beste AGP Karte zu kaufen!

    Ein PCIe Board Sockel939 kostet vllt 50€
    Die X850XT kostet 220€ kannste dann auf PE hochtakten
    und ne Sockel 939 CPU nochmal so 130€ (athlon 3000+)

    Das wären dann 400€ und hast gleich PCIe Board, neuen Sockel und high end grafik!
    Mehr wolltest du doch auch nicht ausgeben ?!?!


    Hoffe geholfen zu haben...

    mfg
     
  14. #13 5. Februar 2006
    da ich null ahnung von rechnern habe
    mal eine frage:
    ist das hier das richtige ? oder was brauche ich ? pls mit links oder bildern :(

    hier ma schaun!
     
  15. #14 5. Februar 2006
    mach mal angaben zu deiner alten hardware.
    cpu
    mainboard


    mfg
     
  16. #15 5. Februar 2006
    SiSoftware Sandra

    System
    Hersteller : Dell Computer Corporation
    Modell : Dimension 4600i

    Gehäuse
    Hersteller : Dell Computer Corporation
    Typ : Mini-Tower
    Abschließbar : Nein
    Seriennummer : 2F7T91J
    Boot-up Status : Sicher
    Stromversorgungsstatus : Sicher
    Wärmestatus : Sicher
    Sicherheitsstatus : Externe Schnittstelle ausgesperrt

    Mainboard
    Hersteller : Dell Computer Corp.
    MP Unterstützung : 1 CPU(s)
    MPS Version : 1.40
    Modell : 0F4491
    Seriennummer : ..CN4811147U046T.

    Onboard Geräte
    Intel 865-G PCI Accelerated SVGA : Grafikkarte (abgeschaltet)
    Intel Pro 100 VE Network Connection : Ethernetadapter (Eingeschaltet)
    AC'97 Audio Controller : Soundkarte (Eingeschaltet)

    System Speichersteuerung
    Ort : Mainboard
    Fehlerkorrektur : Kein(e)
    Anzahl von Speichersteckplätzen : 4
    Maximal installierbarer Speicher : 4GB
    Bank 1 - CHANNEL A DIMM 0 : DIMM Synchron SDRAM 128MB/64 @ 333Mt/s
    Bank 2 - CHANNEL B DIMM 0 : DIMM Synchron SDRAM 128MB/64 @ 333Mt/s
    Bank 3 - CHANNEL A DIMM 1 : DIMM Synchron SDRAM 256MB/64 @ 333Mt/s
    Bank 4 - CHANNEL B DIMM 1 : DIMM Synchron SDRAM 256MB/64 @ 333Mt/s

    Chipsatz 1
    Modell : Dell Computer Corp 82865G/PE/P, 82848P DRAM Controller / Host-Hub Interface
    Bus(se) : X-Bus AGP PCI IMB USB i2c/SMBus
    Front Side Bus Geschwindigkeit : 4x 200MHz (800MHz Datenrate)
    Maximale FSB-Geschwindigkeit / Speichergeschwindigkeit : 4x 200MHz / 2x 200MHz
    Breite : 64-bit
    HTT - Hyperthread Technologie : Ja
    EA Warteschlangentiefe : 12 Anfrage(n)

    Chipsatz 1 Hub Schnittstelle
    Typ : Hub-Interface
    Version : 1.50
    Anzahl von Anschlüssen : 3
    Breite : 8-bit
    Vollduplex : Ja
    Multiplikator : 1/1x

    Logische/Chipsatz 1 Speicherbänke
    Bank 0 : 256MB DDR-SDRAM 2.5-3-3-7 1CMD
    Bank 2 : 512MB DDR-SDRAM 2.5-3-3-7 1CMD
    Kanäle : 2
    Geschwindigkeit : 2x 166MHz (332MHz Datenrate)
    Multiplikator : 5/6x
    Breite : 64-bit
    Auffrischrate : 7.80µs
    Durchsatzsteigerungstechnologie unterstützt : Nein
    Stromsparmodus : Nein
    Fixed Hole präsent : Nein

    APIC 1
    Version : 2.00
    Multiplikator : 1/2x
    Maximale Interrupts : 24
    IRQ Handler verwendet : Ja
    Erweiterte Unterstützung : Ja

    Speichermodul 1
    Hersteller : Kingston
    Modell : K
    Seriennummer : 791456A4
    Typ : 128MB DDR-SDRAM
    Technologie : 4x(16Mx16)
    Geschwindigkeit : PC3200U 3.0-3-3-8
    Herstellungsdatum : Donnerstag, 3. Juni 2004
    Setze Takt @ 200MHz : 3.0-3-3-8
    Setze Takt @ 167MHz : 2.5-2-2-7
    Setze Takt @ 133MHz : 2.0-2-2-5

    Speichermodul 2
    Hersteller : Samsung
    Modell : M3 68L3223FTN-CB3
    Seriennummer : F202B7EE
    Typ : 256MB DDR-SDRAM
    Technologie : 8x(32Mx8)
    Geschwindigkeit : PC2700U 2.5-3-3-7
    Version : 1.0
    Herstellungsdatum : Samstag, 19. Februar 2005
    Setze Takt @ 167MHz : 2.5-3-3-7
    Setze Takt @ 133MHz : 2.0-2-2-6

    Speichermodul 3
    Hersteller : Kingston
    Modell : K
    Seriennummer : 7A1440A4
    Typ : 128MB DDR-SDRAM
    Technologie : 4x(16Mx16)
    Geschwindigkeit : PC3200U 3.0-3-3-8
    Herstellungsdatum : Donnerstag, 3. Juni 2004
    Setze Takt @ 200MHz : 3.0-3-3-8
    Setze Takt @ 167MHz : 2.5-2-2-7
    Setze Takt @ 133MHz : 2.0-2-2-5

    Speichermodul 4
    Hersteller : Nanya
    Modell : NT256D64S88C0G-6K
    Seriennummer : 76390895
    Typ : 256MB DDR-SDRAM
    Technologie : 8x(32Mx8)
    Geschwindigkeit : PC2700U 2.5-3-3-7
    Version : 1.0
    Herstellungsdatum : Samstag, 5. Februar 2005
    Setze Takt @ 167MHz : 2.5-3-3-7
    Setze Takt @ 133MHz : 2.0-2-2-6

    Kühlgerät(e)
    Lüfter : OK

    AGP Bus(se) auf Hub 1
    Version : 3.00
    Geschwindigkeit : 8x
    Multiplikator : 1/2x
    Fast-Writes eingeschaltet : Ja
    Isochroner Modus aktiviert : Nein
    Addressierung aktiviert : 32-bit
    Aperturegröße : 128MB

    PCI Bus(se) auf Hub 1
    Version : 2.20
    Brückenanzahl : 2
    PCI Bus 0 : PCI (1/1x PCIClk)
    PCI Bus 2 : PCI (1/1x PCIClk)

    LPC Hub Controller 1
    Modell : Intel Corporation 82801EB/ER (ICH5/ICH5R) LPC Interface Bridge
    ACPI Powermanagement eingeschaltet : Ja
    Delayed Transaction aktiviert : Ja


    System SMBus Controller 1
    Modell : Intel 801xx/63xx SMBus
    Version : 0.02
    Spezifikation : 2.00
    Erweiterter TCO Modus eingeschaltet : Nein
    Slave Gerät aktiviert : Ja
    PEC Unterstützung : Nein
    Geschwindigkeit : 100kHz

    Erweiterungssteckplätz(e)
    PCI1 (1h) : PCI 32-bit +5V +3,3V PME volle-Länge verfügbar (Intel Corporation 82865G/PE/P, 82848P PCI-to-AGP Bridge)
    PCI2 (2h) : PCI 32-bit +5V +3,3V PME volle-Länge verfügbar
    PCI3 (3h) : PCI 32-bit +5V +3,3V PME volle-Länge verfügbar
    AGP1 : AGP-8x 32-bit +3,3V PME volle-Länge benutzt

    Anschlüsse
    PARALLEL : Parallelanschluss PS/2 - Kein(e) / DB-25 pin weiblich
    SERIAL1 : Serieller Anschluss 16550A - Kein(e) / DB-9 pin männlich
    KYBD : Tastatur - Kein(e) / PS/2
    MOUSE : Maus - Kein(e) / PS/2
    USB1 : USB - Kein(e) / USB
    USB2 : USB - Kein(e) / USB
    USB3 : USB - Kein(e) / USB
    USB4 : USB - Kein(e) / USB
    USB5 : USB - Kein(e) / USB
    USB6 : USB - Kein(e) / USB
    USB7 : USB - Kein(e) / USB
    USB8 : USB - Kein(e) / USB
    ENET : Netzwerk - Kein(e) / RJ-45
    MIC : Audio - Kein(e) / Mini-jack
    LINE-OUT : Audio - Kein(e) / Mini-jack
    LINE-OUT : Audio - Kein(e) / Mini-jack
    LINE-OUT : Audio - Kein(e) / Mini-jack
    LINE-IN : Audio - Kein(e) / Mini-jack
    HP-OUT : Audio - Kein(e) / Mini-jack
    MONITOR : Grafik - Kein(e) / DB-15 pin weiblich

    Also hier alles sogut wie! Was würdet ihr mir empfelen was ich aufbessern soll damit das system erstma für eine längere zeit ohne probleme mit dem neuen markt zurechtkommt und net in 2 monaten wieder alt ist.
     
  17. #16 5. Februar 2006
    tja du hast ja ein sockel 478iger bord. das heist du bräuchtest auch einen neuen prozzi.
    da du dir ja gerade die x850xt gekauft hast, macht es wenig sinn jetzt nochmal umzusteigen. warte lieber noch ein bischen bis dir dein sys nixht mehr ausreicht und steig dann um. das wäre auf jeden fall das vernünftigste.


    mfg
     
  18. #17 5. Februar 2006
    ja ok das mache ich auch aber was wäre den wen ich trotzdem umsteigen will könnte man mir weiterhelfen was ich machen müsste ?

    die x850xt würde ein freund abkaufen :D
     
  19. #18 5. Februar 2006
    neue hardware kaufen ;)

    sprich:

    Mainboard mit Sockel 939 nicht Sockel 754 (soweit ich weiß soll er dieses Jahr zugunsten Sockel 939 abgesetzt werden) steht auf tomshardware.de
    AMD Opteron haben meist großes Übertaktungspotenzial
    PCIe Grafikkarte X1900XTX
    Arbeitsspeicher auf 2048MB aufstocken.
    Netzteil mit 600W oder so. (sonst hat die Grafka zu wenig Power und du kein Bild)

    Also ist jetzt leicht übertrieben hier aber das ist eigentlich das beste in der Grafikbranche zurzeit^^

    Ich würde dir raten erstmal auf Sockel 939 Board mit PCIe umzusteigen!
    mindestens 1024 MB Arbeitsspeicher muss man heute schon haben!
    Dann kaufste dir noch ne gute CPU und ne gute Grafikkarte dazu und 550W Netzteil.

    mfg


    ps: dein system ist auch wenn du das neuste aufen Markt kaufst in ein paar Wochen nicht mehr das neuste!
     
  20. #19 5. Februar 2006
    Das heißt also mein system müsste dieses neu haben:

    Gehäuse damit das schick aussieht:
    Klck!

    Cpu:
    klick!

    Graka:
    Klick:

    Board:
    Klack!

    rams:
    KLack!

    und der strom:
    aua:

    noch was vergessen pls ergänzen!

    edit: das währen schon 1600 euro... da rüste ich lieber agp auf..
     
  21. #20 6. Februar 2006
    das ist schon lange her...
    jetzt steht der neue sockel m2 an und der soll dann den 939iger ablösen.


    naja, man kann die ganze geschichte auch ein wenig billiger haben.

    wenn du das barbone haben möchtest, brauchst du kein netzteil und kein board.
    außerdem wenn du kein sli fahren willst, warum dann das sli-monster für 600€?

    wenn du einen normalen tower haben möchtest wird es noch eine ganze ecke billiger.

    netzteil von tagan: 50-60€
    board: entweder asus a8n-e ca.90€ oder dfi nf4 ultra-d ca. 120€
    graka: 7800gt ca. 300€
    ram: 2gb kit mdt ca. 160€ zum bsp. hier: guckst du
    gehäuse: ca 25-50€ je nach geschmack.

    macht zusammen im höchstfall ca. 690€. mit dem asus und nem billigen gehäuse ca. 635€.
    so schaut das ganze schon etwas anders aus. warum habt ihr immer gleich den hang zum übertreiben. :)
    wenn du noch etwas rumschaust bekommste das ganze sicher noch etwas billiger.


    mfg
     
  22. #21 6. Februar 2006
    jetzt steht der neue sockel m2 an und der soll dann den 939iger ablösen.

    ^^^^^^^^^^^^
    Also das heißt das ich vllt sogar alles auf einen neuen sockel haben kann ?
    Fragen: :D
    Könnte ich den das sytsme auch für das board kriegen oder welche vorteile hat das board den ?

    sry bin neugierig :p
     
  23. #22 6. Februar 2006
    dann kalkulier mal scharf

    pcie board 90
    graka 230

    agp graka 310

    mehrausgabe = + - 0

    cpu 120 euro

    verkauf der alten cpu + board + graka jenachdem was das für ein modell ist und du kommst in einen niedrigen 2stelligen euro bereich wo es 0 sinn hat eine teure agp noch zu kaufen
     
  24. #23 6. Februar 2006
    der sockel m2 kommt wahrscheinlich im april. die hauptvorteile sind der einsatz von ddr2 ram und der einsatz der virtualisierung-technik pacifica . damit laufen mehrere betriebssysteme parallel und unabhängig voneinander auf einem sys.

    ddr2 wird wahrscheinlich zuerst mit ddr2-667 und später mit ddr2-800 unterstützt.
    der referenztakt steigt auf 333mhz und die erste cpu wird wohl der x2 5000+ sein.

    das ganze, wird am anfang,auf jeden fall ne stange geld kosten.
    ich würde sagen, das du dir, wenn du vorhast dir ein neues sys zu kaufen, mal lieber noch ein schönes 939iger kaufen solltest. damit hast du auch noch ne weile ruhe. hab ich auch gerade gemacht und lohnt noch.


    mfg
     
  25. #24 6. Februar 2006
    War von AMD nicht geplant zur Einführung des M2 Sockels auch gleich auf DDR3 umzusteigen?!
    Hatte das mal mitbekommen, da AMD meinte DDR2 würde zu wenig steigerung im Vergleich zu DDR haben.
    Gibt es schon erste Preisschätung für M2 Motherboards und den 5000+ ?

    MfG Sonny
     
  26. #25 6. Februar 2006
    ja gab mal gerüchte, aber is nun ddr2 geworden.

    hab mal was von ca. 900$ für den 5000er gelesen. das muß man aber mal abwarten.
    die bords, denke ich mal, werden bei 180€ oder mehr liegen. ist ja immer am anfang so. es gibt ja genug leute die das trotzdem blasen.



    mfg
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - beste Agp karte
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    424
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    390
  3. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    412
  4. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    480
  5. Beste AGP Karte

    Such-A-Surge , 17. Juni 2006 , im Forum: Hardware & Peripherie
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    424