bewerben aber mit welchem zeugnis?

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von kayote, 6. Februar 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Februar 2006
    hiho:)

    ich habe ein fettes problem ich bin zu zeit schüler/auzubildender in einer schulischen ausbildung ich will diese ausbildung abbrechen und Industriemechaniker anfangen.
    so nun meine frage mit welchem zeugniss muss ich mich bewerben 10 klasse oder von der schulischen ausbildung?? :(
    wenn es von der schulischen ausbildung das zeugniss ist dann bin ich ganz schön tief in die kaka geraten :( (4xmangelhaft)

    ich bitte um recht schnelle antwort^^ und danke euch schonmal
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. Februar 2006
    Normalerweise sollte man sich immer mit dem aktuellsten, sprich dem letzten, Zeugnis bewerben. Wie das jetzt bei deinem Fall ist, weiß ich jetzt auch nicht genau. Wenn nicht, leg einfach beide Zeugnisse bei.
     
  4. #3 6. Februar 2006
    Also bei meiner Bewerbung habe ich ca. die letzten 2/3 Zeugnisse mitgeschickt.
    Wie schon von kRiScHeR gesagt, würde ich auch Beide beilegen.

    Du kannst natürlich probieren nur das Zeugnis von der 10. Klasse mitzuschicken, wenn es wirklich so schlecht ist. Vielleicht benötigen sie das andere gar nicht...
     
  5. #4 6. Februar 2006
    das problem ist ja noch das ich 2 jahre auf der berufschule war und wenn ich das zegnis von der 10 kalasse losschicke fragen die sich bestimmt was ich die letzten 2 jahre gemacht habe:(
     
  6. #5 6. Februar 2006
    halb so wild. noten zählen doch eh kaum was. mein bruder hat 3 4er udn 1 5er im qualli

    hat trotzdem nee ausbildungsstelle !!
     
  7. #6 6. Februar 2006
    Du schreibst doch eh einen lebenslauf, dann schreibst du einfach dass du die 2 jahre ne ausbildung oder halt berufsschule gemacht hast...
     
  8. #7 6. Februar 2006
    also ich sollte dann halt von 10 klasse zeugnis kopie beilegen und im lbenslauf schreiben angefangene ausbildung als IT-assistent(abgebrochen)
     
  9. #8 6. Februar 2006
    Ich glaub da du das letzte zeugnis nehmen musst!
    also das mit den mehreren 5en!!!
    aber mit so nen zeugnis hast du nicht so große chancen!
     
  10. #9 6. Februar 2006
    Ja du musst das aktuelste Zeugnis nehmen, du kannst es natürlich mit dem Zegnis aus der 10 versuchen, aber dann wollen sie bestimmt noch die anderen beiden sehen. Spätestens wenn du zu einem Bwerbungsgespräch eingeladen wirst, musst du das Zeugnis zeigen.
    Eine andere Möglichkeit wär dann, noch ein halbes Jahr zu warten und versuchen ein besseres Zeugnis zu bekommen, wobei ich jedoch denke, dass sie die letzten beiden haben wollen.
    Naja, versuch es einfach.

    mfg allstar
     
  11. #10 6. Februar 2006
    also das 1. und das 2. vonner 10, einige betriebe wollen auch das 2. von der 9.
    Ich würd die letzten beiden beilegen ;)
     
  12. #11 6. Februar 2006
    Würde das letzte Zeugniss deiner schulischen Ausblidung beilegen und das der 10. Klasse. Und ganz wichtig warum du die Ausbildung abbrichst und eine neue Anfängst. Überlege dir ne Begründung warum du so viele fünfen hattest, bei dem aktuellen Zeugniss verbessert? Würde von mehr lernbereitschaft zeigen :)

    Greetz
     
  13. #12 10. Februar 2006
    Leg mal die letzten beiden Zeugnisse dazu
    und guck mal das du ne schöne bewerbung geschrieben bekommst.
    Das Zeugnis ist bei einer Bewerbungsmape eines der weniger wichtigen Sachen ...

    Konzentrier dich mal auf das schreiben .. eine schöne Formulierung, dass du den Lebenslauf schön gestalltest und dann mach dir mal sorgen um dein Zeugnis ;) .

    PS: Versuche dich herraus zu heben ... (z.B. nimm bei Word nicht die Schrift die jeder benutzt ... Times New Roman oder Arial) sondern benutzte schöne, klare und gute lesbare Schriften. Besorg dir eine schöne Mappe. Schreib die Texte nicht so wie jeder sie schreibt.

    Tipp: Besorg dir doch mal ein Buch wie man Bewerbungen richtig gestaltet, was mann beachten muss, etc.

    Nach alle dem wird es dann an dir liegen was du aus deinem Bewerbungsgespräch etc. machst ... und nie die Hoffunung aufgeben ;) und immer wieder neue Bewerbungen abschicken, so klappt das dann auch.

    Mfg,
    $h0gun
     
  14. #13 16. Februar 2006
    Hi,
    also ich habe das so gemacht ich habe mich beworben mit meinem 10 Klasse zeugniss aber dennoch in die beerbung rein geschribenen das ich zur zeit das ....... mache. und bis jetzt hat mich noch nie jemand nach dem zeugnis gefargt wo ich so schlecht war....
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - bewerben aber welchem
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.139
  2. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.717
  3. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.925
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    920
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.815