bewerbungsanschreiben fachangestellter für arbeitsförderung

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von J0rd4N, 10. Februar 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Februar 2007
    will mich bei der arbeitsagentur bewerben, waer sehr nett wenn jmd sieht was er verbessern wuerde und was man noch so reinschreiben koennte. haette noch platz fuer gut ~3 saetze. praktikas, ferienjobs hab ich leider keine gemacht.

    UPDATE UNTEN!
     

  2. Anzeige
  3. #2 10. Februar 2007
    AW: bewerbungsanschreiben fachangestellter für arbeitsförderung

    Ich würd noch mit rein bringen, was du dir unter der Arbeit als "Fachangestellter für Arbeitsförderung" vorstellst und warum du genau dies machen willst!
    Ziehe dabei irgendwelche Vergleiche aus deinem früheren Leben!

    z.b. wenn um Physik geht:
    Schon immer war ich von der Physik sehr begeistert und stellte mir schon damals als kleines Kind eine berufliche Zukunft in diesem bereich vor.

    So etwas in der Art ;)
     
  4. #3 10. Februar 2007
    AW: bewerbungsanschreiben fachangestellter für arbeitsförderung

    Denke ist ganz ok so,

    glaub aber "mit besten grüßen" schreibt man extra, oder ??

    weiß es nicht genau
     
  5. #4 10. Februar 2007
    AW: bewerbungsanschreiben fachangestellter für arbeitsförderung

    Ganz kleine Sache.

    Man schreibt erst seinem Namen und dann die Unterschrift. Ansonsten hasse alles wichtige mit reingebracht und bist auch sehr sachlich geblieben.
     
  6. #5 10. Februar 2007
    AW: bewerbungsanschreiben fachangestellter für arbeitsförderung

    Also wir haben das so gelernt, dass man den Namen gar nicht bei der Unterschrift hinschreibt. Aber halt auf jedem Fall mit Vor- und Zunamen unterschreiben.

    Finde auch, dass die Aussage nich viel Aussagekraft hat. Schreib doch halt 2 was hin was dir an dieser Beschreibung so gut gefällt.

    Ich denke mal die wissen selber was die suchen, sodass die Aussage eigentlich sinnlos ist...
    Beschreib dich ruhig mit den ganzen Eigenschaften, aber schreibe nicht "Sie suchen..." und wenn das aber ebend auf dem plakat steht dann schreib das doch irgendwie so "Wie ich gelesen habe, suchen Sie zur Verstärkung Ihres Teams einen kooperativen, zuverlässigen und aufgeschlossenen Auszubildenden. Da diese Eigenschaften alle auf mich zutreffen und mir der Umgang mit Menschen viel Freude bereitet bewerbe ich mich bei Ihnen. Außerdem [gefällt mir noch dies und das besonders an dem Beruf]"

    MfG mighty90
     
  7. #6 10. Februar 2007
    AW: bewerbungsanschreiben fachangestellter für arbeitsförderung

    Also dass man seinen Namen UND die Unterschrift schreibt da bin ich mir 99%ig sicher. Also ungefähr so:

    Mit freundlichen Grüssen:

    xy

    [Unterschrift von xy]
     
  8. #7 10. Februar 2007
    AW: bewerbungsanschreiben fachangestellter für arbeitsförderung

    Wenns so ist, schents nich so schlimm zu sein wenn mans vergisst, ich hab auch ohne nen Ausbildungsplatz bekommen =)

    Joa und hier nen Link zu ner Website, die von der Bundesagentur für Arbeit ist, mit bewerbungstips und so, wos unteranderem auch Bespielbewerbungen zu downloaden gibt. Dort ist unter der Unterschrift auch nich nochmal nen Name eingefügt.
    Aber nach irgendwelchen Vorlagen sollte man sowieso nich unbedingt gehen. Meinte nur weil J0rd4N sich ja auch dort bewirbt... und wenn selbst die das nicht in einem Beispiel mit einmachen, kanns ja nich so schlimm sein wenn man den in eine Bewerbung bei denen nicht mit reinmacht...

    MfG mighty90

    €dit: @J0rd4N: du hast "Agentur für Arbeit" geschrieben, weis nicht ob man besser "Bundesagentur für Arbeit" schreibt!? Weil des ja meinem Wissen nach so heißt...
     
  9. #8 10. Februar 2007
    AW: bewerbungsanschreiben fachangestellter für arbeitsförderung

    vielen dank fuer die nuetzlichen tipps!

    ich bin mir bei der kommasetzung nich so ganz sicher, ausserdem find ich sind zu viele "Ihre" drin .. aber wie die ersetzen? schreibt man die so wie ichs gemacht habe wirklich immer gross? sieht komisch aus ..

    ist das
    so richtig? oder da statt die "-"'s lieber kommas machen? oder gar n doppelpunkt?

    @mighty90: also als andresse is "agentur fuer arbeit" angegeben .. bundesagentur waere wahrscheinlich nur der hauptsitz in berlin oder wo auch immer der is ^^

    @Lu!g!: so geht es auch, aber da nochma n einzelnen satz reinbringen wuerde nich so schoen klingen finde ich

    @cylon: danke, done :)
     
  10. #9 10. Februar 2007
    AW: bewerbungsanschreiben fachangestellter für arbeitsförderung

    Hi,
    ist ganz gut jetzt!
    Aber formuliere besser den Satz so:

    Ich bin überzeugt, Ihre Erwartungen hinsichtlich Kooperation, Zuverlässigkeit und Aufgeschlossenheit zu erfüllen.

    denn: ...denke...zu können... <- ist schon ziemlich umgangssprachlich und schwammig.
    Treffe klare Aussagen.

    Sie, Ihre, etc. alles, womit du Leute anschreibst wird GROß geschrieben.

    viel Erfolg
     
  11. #10 10. Februar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: bewerbungsanschreiben fachangestellter für arbeitsförderung

    So jetzt geb ich nochmal meinen Senf dazu...

    Kann sein das die Bundesagentur in Berlin sitzt... hab da auch nicht so die Ahnung... :D

    Wie cylon schon sagte, das"ich denke" auf jeden Fall raus. Das klingt irgendwie wie mangelndes Selbstvertrauen ;) Entweder du weit das du das kannst oder du weist das du das nicht kannst.^^

    Das is wirklich nicht so einfach was da nun hinkommt. aber da sich die beiden Striche unterscheiden (sind größer als die hinter dem Team), wenn man die bei Word eingibt müsste es gehen. Doppelpunkt geht glaube auf keinen Fall...
    satzsq2.jpg
    {img-src: //img322.imageshack.us/img322/6400/satzsq2.jpg}


    Ich schau mir des nochma alles durch... editier bestimmt nochmal ^^

    MfG mighty90

    €dit1: Das "hat mich angesprochen", geht zwar so, aber schreib doch noch warum es dich angesprochen hat. Hat es dich angesprochen weil du so bist oder weil du so werden willst ( :D ) oder aus was für nem Grund. schreib doch ganz deutlich "...hat mich angesprochen, da ich diese Eigenschaften als gute Voraussetzung für diesen Beruf mitbringe" -- Das klingt jetzt auch sch... hatte gerade noch ne Bessere Idee, aber mein Kurzeitgedächtnis hat ma wieder versagt...

    €dit2: Ich weis ja nich ob das jetzt an mir liegt, aber wenn ich das Wort "Befriedigung" lese, dann denk ich zuerst an irgendwas versautes^^ liegt aber bestimmt an mir :D

    Joa ich schau dann später nochma rein... muss jetzt erstma was anderes machen... und kommas fehlen auch noch nen paar ;)
     
  12. #11 10. Februar 2007
    AW: bewerbungsanschreiben fachangestellter für arbeitsförderung

    hehe mighty90, irgendwie denk ich das auch immer, "Zufriedenstellung" waer n alternativwort .. <gruebel>

    hab nochma daddy gefragt, er hat mir das jetzt auch n bisschen umgeformt.
    das warum mich das angesprochen hat kommt ja quasi n satz weiter ..

     
  13. #12 10. Februar 2007
    AW: bewerbungsanschreiben fachangestellter für arbeitsförderung

    Joa klingt doch jetzt ganz gut und ich denke wenn du "Befriedigung" durch "Zufriedenstellung" ersetzt sieht's noch besser aus ;)

    Da würd ich kein Komma reinsetzen, vom Gefühl her. Aber 100%-ig kann ichs nich sagen...

    Joa und wenn du irgendwann zufrieden bist mit deiner Bewerbung, musst du dann einfach nen Punkt haben wo du sagt, dass du das so lässt und das wegschickst. Denn irgendwer hat immer nen Vorschlag wie mans besser machen kann. So gings zumindest mir =)

    Also wünsch ich dir jetzt erstmal viel Erfolg bei deiner Bewerbung ;)

    MfG mighty90
     
  14. #13 11. Februar 2007
    AW: bewerbungsanschreiben fachangestellter für arbeitsförderung

    danke.

    kumpel sagte das hier:

    ich lass das Befriedigung mal drinne, was solls ich kann mich auch nich so richtig damit anfreunden aber alle anderen sonst schon (ausser du eben auch nich ^^).

    hast du schoen gesagt, daher -_> closed <_- ^^
     
  15. #14 3. März 2007
    AW: bewerbungsanschreiben fachangestellter für arbeitsförderung

    yehr wie genial! ich bin zum einstellungstest eingeladen worden!
    freu mich total, das darf ich nich vergeigen!

    sie sagen in der ueberschrift einstellungstest, und im brief dann auswahltest .. und dass ich schreibzeug mitnehmen soll ..

    also ich informier mich auf jeden fall ma ueber die arbeitsagentur und guck wie das mit arbeitslosengeld is und hartz4 (weil solche antraege werd ich ja dann bearbeiten wenn die mich nehmen), damit ich da was drauf hab. wenn jmd einiges weiss und zusammenfassen kann waer das auch sehr nett :)
    meint ihr die fragen auch politisches oder geschichtliches? weil das hab ich gar nich drauf.

    rechtschreibung mathe geht schon so einigermassen, weil ich ja auch 12te klasse hab und der job ab hauptschule aufwaerts is. trotzdem hab ich angst.
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - bewerbungsanschreiben fachangestellter arbeitsförderung
  1. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.008
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    615
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    752
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.014
  5. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    978