Bf2 ruckelt unerklärlich ^^

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von KoMa, 1. Juni 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. Juni 2006
    Hier erstmal meine Werte die vll. BF2 beinflussen


    Code:
    Informationsliste Wert
    CPU-Eigenschaften 
    CPU Typ DualCore AMD Athlon 64 X2 4200+
    CPU Bezeichnung Manchester S939
    CPU stepping BH-E4
    CPUID CPU Name AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core Processor 4200+
    CPUID Revision 00020FB1h
     
    CPU Geschwindigkeit 
    CPU Takt 2210.87 MHz
    CPU Multiplikator 11.0x
    CPU FSB 200.99 MHz (Original: 200 MHz)
    Speicherbus 200.99 MHz
     
    CPU Cache 
    L1 Code Cache 64 KB (Parity)
    L1 Datencache 64 KB (ECC)
    L2 Cache 512 KB (On-Die, ECC, Full-Speed)
     
    Motherboard Eigenschaften 
    Motherboard ID 10/13/2005-NF-CK804-A8NSLIFM-00
    Motherboard Name Unbekannt
     
    Chipsatz Eigenschaften 
    Motherboard Chipsatz nVIDIA nForce4, AMD Hammer
    Speicher Timings 3-3-3-8 (CL-RCD-RP-RAS)
    Command Rate (CR) 2T
     
    SPD Speichermodule 
    DIMM1: Samsung M3 68L6523CUS-CCC 512 MB PC3200 DDR SDRAM (3.0-3-3-8 @ 200 MHz) (2.5-3-3-7 @ 166 MHz)
    DIMM2: Samsung M3 68L6523CUS-CCC 512 MB PC3200 DDR SDRAM (3.0-3-3-8 @ 200 MHz) (2.5-3-3-7 @ 166 MHz)
     
    BIOS Eigenschaften 
    Datum System BIOS 10/13/05
    Datum Video BIOS 11/08/05
    Award BIOS Typ Phoenix - AwardBIOS v6.00PG
    Award BIOS Nachricht FUJITSU SIEMENS A8N-SLI BIOS 0403
    DMI BIOS Version FUJITSU SIEMENS A8N-SLI BIOS 0403
     
    Grafikprozessor Eigenschaften 
    Grafikkarte nVIDIA GeForce 7800 GT
    GPU Codename G70GT (PCI Express x16 10DE / 0092, Rev A1)
    GPU Takt 275 MHz
    Speichertakt 501 MHz
    
    Motherboard hab ich ein so ein Abit AN8SLI board glaube so hießt es ^^

    Also wenn ich in BF2 eindlich mal Spawne muss ich erstmal sicherlich gute 2 Minuten alles ausprobieren halt damit nix mehr ruckelt ^^ (Waffe nehmen Aimen granaten schmeißen... halt alles)
    Und danach kann ich erst zocken.

    Ein Freund hat nen 3200XP, 1GB CL2,5 und ne 6800 und bei ihm dauerts nur 5 Secs bis er ruckelfrei spielen kann o.o"
    Ich vermute mal an der Graka kanns nich liegen ^^ blos die frage ist woran es leigt ^^"

    Kann ja auf anfrage noch andere Werte Posten falls sie relevant sind.
     

  2. Anzeige
  3. #2 1. Juni 2006
    Hm..
    Wie viele Prozesse laufen bei dir, bzw haste irgendwas inzensives im Hintergrund rennen?
    Wär der einzige grund den ich mir denken könnte.
    1 GB ram is zwar nich die welt aber sollte reichen.
    Und allgemein is dein PC sicher ausreichend für BF2
    Trojaner haste nich?
     
  4. #3 1. Juni 2006
    hmmm
    Das BF2 nen Hardware fressendes Game is steht glaub ausser frage ^^
    Was haste den "ingame" für settings?
    Also Grafik Settings -> da würd ich mal alles auf Mittel stellen, kann evt auch an den Sound Settings liegen

    ihc musste bei mir auch paar mal testen bis ich es einigermassen ruckelfrei zocken konnte

    btw: hab 2.5ghz CPU, 1GB Ram, nVidia 6600GT und bei mir is das meiste auf Mittel/Hoch
    Hab kein AA drin und Schatten und Licht effekte auch "nur" auf Niedrif/Mittel

    Spiel ma mit den settings, und wenns sein muss halt auf Mittel zocken ;)
     
  5. #4 1. Juni 2006
    Chipsatz Eigenschaften
    Motherboard Chipsatz nVIDIA nForce4, AMD Hammer
    Speicher Timings 3-3-3-8 (CL-RCD-RP-RAS)
    Command Rate (CR) 2T

    Die Command Rate würde ich erstmal auf 1T setzen, hat das ganze System bisschen was von.

    Festplatte defragmentieren, SwapFile mit fester Größe einstellen und wenn möglich auf Partition einer 2ten physischen Festplatte setzen.

    Welcher ForceWare wird für die Grafikkarte benutzt?
     
  6. #5 1. Juni 2006
    Der andere zockt auch alles uff High bis auf Auflösung wie ich ^^ Ich spiele auf 1024 alles high und 4xAA läuft bei ihm auch.
    Prozesse habe ich 44 laufen aber rauben keine CPU power weil ich ja zwei ahbe X2 halt x.x
    Auf einem Kern läufts so beschissen wie auf 2 also kein Unterscheid auf der Seite ;(

    Wo kann ich auf T1 umstellen und was is ne SwapFile? ^^"
    Trojaner hab ich jedenfalls keine hab manchmal 2 mal am Tag system scan laufen ^^

    Forceware ist 84.43 letzte woche erst neue geholt 8)
     
  7. #6 1. Juni 2006
  8. #7 1. Juni 2006
    hmm also ich hab festgestellt das ich mim ForceWare 77.77 besser zocken kann als mim neuen ^^

    SwapFile = Auslagerungsdatei (nehm ich mal an)
    Den CL wert kannste glaub im BIOS ändern (wenn ich mich nicht irre)
    Mir fällt grad ein ich hab meine Auslagerzungsdatei auch auf ner anderen Pladde wie XP/BF2

    Auslagerzungsdatei "ändern":
    Arbeitsplatz -> Rechtsklick -> Eigenschaften -> Erweitert -> Systemleistung -> Erweitert -> Virtueller Arbeitsspeicher ändern
    Da kannste einstellungen vornehmen ^^

    //Edit\\
    Damn, war schon wieder einer schneller ;P :rolleyes: :)
     
  9. #8 1. Juni 2006
    Auslagerungsdatei habe ich keine zweite Platte um die hinzuschieben ^^
    AUßer externe aber da wirds wohl arg langsam.
    Ich räum mal schnell meine Festplatte leerer und Stell danach mal auf 166MhZ nehme ich an weil doch da die TImings anders sind.
    Wenn ich die CR funktion finde änder ich natürlich erstmal die ^^
    Muss jetzt aber erstmal noch ein Handout für ein altes Referat machen also denke ich mal werde heut abend spätestens posten wie es dann läuft.
     
  10. #9 1. Juni 2006
    Haste den Patch v1.3 drauf? Hatte auch durchegehend Probleme mit der Version 1.22. Konnte mit der 1.22er Version nicht spielen. War genauso wie bei dir. Mit der 1.3er gehts Tipp-Topp.

    MfG R0B1N H00D
     
  11. #10 1. Juni 2006
    Bei mir is kein Unterschied von den Patches her.
    Habe jetzt mal umgestellt auf T1 mit 166Mhz und ich muss sagen hat sich auf 1 Minute verbessert aber das is ja kein Vergleich zu 5 secs x.x"
    Zudem sehe ich in Windoof jetzt hässliche Eieruhren immer kurz wenn ich nen Ordner aufmache, was nich so das wahre ist.

    Kann man eigentlich jeden Wert Stabil laufen lassen der im Bios zum Ram steht?
    Und wäre es nicht dann auch gut die Timings runter zu setzen? ?(
     
  12. #11 1. Juni 2006
    Es kommt immer darauf an, wie gut der verbaute Speicher zum OCén geeignet ist. Du kannst Dich ja langsam rantasten mit z. B. CL 2.5 anstatt 3

    Es kann aber sein, dass Du beim OCén dem Speicher ein klein wenig mehr Spannung geben musst.....
     
  13. #12 1. Juni 2006
    Das du deinen Speicher von 200 auf 166 gestellt war irgendwie Sinnlos ?( Dadurch hast du nämlich performance verloren ! Es liegt nicht an deinem System oder an irgendwelchen Ram Timings das kann nicht sein dein PC reicht Locker für die Einstellungen aus ( Das einzige was sein kann, das du 2 GB brauchst aber das glaub ich nicht )! Irgendwo anders muss der Wurm drin sein. Hast du Neuste Chipsatztreiber drauf ? Hast du mal BF 2 neuinstalliert und mal nach Viren / Würmern usw. gescannt ? Und diese 44 Prozesse... Wieviel Speicher nehmen die ein (also ohne BF 2 ) ?

    Edit: Was für Rams hast du denn ?
     
  14. #13 1. Juni 2006
    OCen kann ich mit meinem BIOS Garnix :D Von Spannung verändern ganz zu schweigen ^^.
    Sind alles neuste Treiber.
    Hier mal der RAM
    Code:
    Informationsliste Wert
    Arbeitsspeicher Eigenschaften 
    Modulname Samsung M3 68L6523CUS-CCC
    Seriennummer 06051AA2h 
    Modulgröße 512 MB (1 rank, 4 banks)
    Modulart Unbuffered
    Speicherart DDR SDRAM
    Speichergeschwindigkeit PC3200 (200 MHz)
    Modulbreite 64 bit
    Modulspannung SSTL 2.5
    Fehlerkorrekturmethode Keine
    Auffrischungsrate Reduziert (7.8 us), Self-Refresh
     
    Speicher Timings 
    @ 200 MHz 3.0-3-3-8 (CL-RCD-RP-RAS)
    @ 166 MHz 2.5-3-3-7 (CL-RCD-RP-RAS)
     
    Speichermodulbesonderheiten 
    Early RAS# Precharge Nicht unterstützt
    Auto-Precharge Nicht unterstützt
    Precharge All Nicht unterstützt
    Write1/Read Burst Nicht unterstützt
    Buffered Address/Control Inputs Nicht unterstützt
    Registered Address/Control Inputs Nicht unterstützt
    On-Card PLL (Clock) Nicht unterstützt
    Buffered DQMB Inputs Nicht unterstützt
    Registered DQMB Inputs Nicht unterstützt
    Differential Clock Input Unterstützt
    Redundant Row Address Nicht unterstützt
     
    Speichermodulhersteller 
    Firmenname Samsung
    Produktinformation http://www.samsung.com/Products/Semiconductor/DRAM/index.htm
    
     
  15. #14 1. Juni 2006
    LoL eigentlich kann man mit dem Bios schon OCen... Meineswissens sogar 3,2 Volt auf die Rams... Musst da wohl was übersehen... Oder ist das ein Beschnittenes Board aus nem Komplett Rechner ?

    Naja ich würde mal Timings von 2,5-3-3-7 versuchen. Wobei die 2,5 den meisten Performaceschub bringen... Aber ganz ehrlich wird das nicht viel bringen BF wird dann ähnlich laufen... Irgendwo muss der Wurm drinsein. Ich würd wenn alles nicht hilft einfach mal Formatieren
     
  16. #15 1. Juni 2006
    Nein nicht in meinem BIOS da es auch unterschiedliche Versionen gibt. Ich hab z.B eine wo man nix machn kann höchstens bei der CPU Qool'n'Quiet an/abschalten xD.

    Formatieren wird nix bringen da ich ihn schonmal formatiert hatte extra auch wegen BF2 und keine Verbesserung zu merken war.
    Ich werd das als nächstes mal mit den Timings probieren ^^



    Edit: habe es jetzt auf 200Mhz CR1 und 3-3-7 Timing laufen (lolz 1-3-3-7 xD)
    Läuft auch super jetzt und 10secs am Start kann ich verkraften ^^

    Ich erlaub mir mal einfach so euch allen ne 10 zu geben 8)
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bf2 ruckelt unerklärlich
  1. BF2 Key verloren

    transformer42 , 19. Januar 2014 , im Forum: Gamer Support
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    803
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    691
  3. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.781
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    612
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.787