Bilder des Hurrikans Katrina

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von upim, 2. September 2005 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. September 2005
    -> Klick!
    Letzte Aktualisierung: 31. August

    Ich find's wirklich erschreckend und traurit... Die armen Leute...
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. September 2005
    ich glaube Now Orleans ist für immer dem Tod geweiht.
    was da passiert und poassiert ist ist einfach nur hammer hart.
    wenn wenigstens die ganzen Kriminellen sich zurükhallten würden wäre alles nciht ganz so schlimm aber nein sie nutzen jede chance zur Gewallt weshalb auch alle national gardisten nciht mehr Leben retten sonder Plünderer abknallen. :(
     
  4. #3 2. September 2005
    ja ist schon krass so etwas, aber wenn ich eine stadt anlege, die 3 meter unter dem meeresspiegel liegt, dann muss ich mit soetwas rechnen. :( :( :(
     
  5. #4 2. September 2005
    schon traurig die sache....aber gegen die natur kann man nix machen



    MFG REED
     
  6. #5 3. September 2005
    Meine Eltern warn da noch vorn paar Wochen und ham nur noch den Kopf geschüttelt als die die Bilder gesehen ham. Wenn du da vor ein paar Wochen warst und dann später die Stadt siehst und denkst "Da bin ich lang gefahren, und nu? Weg!" isses schon krass (im negativen Sinne). Und das aller härteste is ja immer noch das mit dem 13jährigen Mädchen...meine :sprachlos:...einfach die Beine brechen und vergewaltigen, echt übel...
     
  7. #6 3. September 2005
    Das sieht man leider mal wieder die Gewalten der Natur :(
    Ich würde sicher auch den Supermarkt plündern in so einer Situation..
    wobei ich Vergewaltigung oder sonstige kriminelle Sachen leider nicht verstehen kann.
     
  8. #7 3. September 2005
    Jo. Ohne die Kriminellen wäre es für die viel einfacher. Im Fernsehen haben sie gesagt, da gehen Gangs rum und vergewaltigen verwaiste Kinder... WIXER :(

    Naja... Vielleicht sollten wir aus Mitleid eine Nicht-Leeching-Minute machen... In der keiner Leechen darf.
     
  9. #8 3. September 2005
    ach du :poop: das ist echt mies hoffentlich beruhig sich die lage dort bald
     
  10. #9 3. September 2005
    jo hoffentlich wird die lage da bald ma wieda anders...
    denn nicht nur auf den Bildern ist das schrecklich ...
    sondern wenn man beim Tanken auf die Säule guckt dann bekommt man auch zuviel :baby:
     
  11. #10 3. September 2005
    ich kann einfach nicht verstehen wie sowas nur passieren kann...
    das is doch einfach nur schrecklich, die ganzen menschen da die jetzt nichts mehr haben...
    genauso schlimm wie die tsunami welle ! :(
     
  12. #11 3. September 2005
    sowas sieht aus als wer der hurrikan voll da durch gerauscht...dabei ist der nach osten abgetrieben...also sie haben voll schwein gehabt,sonst würde es new orleans nich mehr geben...

    und das problem ist das die das wasser abpumpen müssen und das kann monate dauern...:(


    aba sowas wird in zukunft öfter passieren weil wir sowieso irgendwann das klima verändern...
     
  13. #12 3. September 2005
    Ich hatte einen Verwandten in New Orleans. :baby:

    Echt :poop: die Lage da!!! Auch die Schuld von Bush! Der macht nicht genug! ;(

    Wenn ich da wäre würde ich mir eine Waffe und etwas zu Essen (Woher sonst soll man sein Essen her bekommen??!) klauen! Wenn jemand mich vergewaltigen will oder mir Gewalt antun will schieß ich ihn ab.

    Das ist echt schlimm das die Leute sich nich tzurückhalten können mit ihren Gewaltaten.
     
  14. #13 3. September 2005
    Hi Leute,

    ich selber würde glaube ich auch Essen und die ganzen lebensnotwendigen Sachen plündern, weil man sie sonst nirgends herbekommt. Aber ein 13jähriges Mädchen (wobei aber Geschlecht und Alter gar keine Rolle spielen für mich) einfach so die Beine zu brechen und sie danach zu vergewaltigen, ist einfach nur krank! :baby: Und die Lage dort wird sich mit Sicherheit nicht so schnell beruhigen, wie viele es wirklich dringendst bräuchten. Ich verstehe auch nicht, warum die einen Rettungshubschrauber beschießen! Das ist doch wohl mehr als krank! :baby: Naja, und ich bin auch für eine No-Leeching-Minute für die Opfer. Vielleicht könnte man aber auch ein Spendenkonto einrichten. Wobei nicht jeder Geld zum Spenden hat. :baby: Es sind aber ja schon die ersten Rettungstrupps vor Ort. Trotzdem verstehe ich nicht, warum die Nationalgarde so viele Soldaten im Irak hat. Es will mir nicht in den Kopf! :baby: Die sollten lieber die Leute aus dem Irak abziehen. New Orleans braucht die Leute im Moment mehr als jemals zuvor! Diese Bilder sind einfach nur grauenhaft! Von den Benzinkosten hier bei uns gar nicht zu sprechen! :baby:
     
  15. #14 3. September 2005
    was is jetz eigentlich schlimmer, die vergewaltigung oder die katastrophe? ?(

    also ich bin dafür, dass crack nen spendenkonto einrichtet (ja, dem rr vertrau ich mehr als dem fernsehen), damit hier einige n bissel was spenden können... ich mein, dass die dort über jahrhunderte aufgebaut haben, wurde jetz einfach binnen paar minuten zerstört und gilt jetzt, binnen von vielleicht paar monaten, paar jahren wieder aufzubauen...

    und wegen der leecher minute: wird sich kaum umsetzen lassen, das is vielen egal, hauptsache, sie haben ihren stuff, aba man könnte ja für eine minute die trade-sektion ausblenden^^

    zur katastrophe: sagen kann ich dazu nichts, es is nun passiert, ändern wird da nimma viel, du kannst nur hoffen, trauern is hier fehl am platze. :]
     
  16. #15 3. September 2005
    Das is wirklich mal übel....
    bei uns im dorf war auch ma hochwasser aber nicht so extrem...
     
  17. #16 3. September 2005
    Das ist echt schlimm, wie hilflos die sind. Und man bedenke, dass es sich um die Supermacht USA handelt, mit ihren Mrd., die müsste doch sowas mit links machen, aber irgendwie hat die Hilfsaktion in New Orleans nicht besser geklappt als in Thailand, meiner Meinung nach.

    Okay, es konnten tausende fliehen, aber die Sache, dass die Dämme brachen und die Punpen versagten ist echt eine mise Bilanz für eine Großmacht. Die wussten doch schon lange, dass der Sturm kommt, warum konnten sie nicht die Dämme aufbessern und neue Pumpen aufbringen.

    Ist echt ein Rätsel. Andereseits muss man auch beachten, dass es sich bei der überschwemten Fläche um ein viertel von Deutschland handelt, also schon unwahrscheinlich viel, was die da zu meistern haben.

    Sieht aber so aus, als würde die Stadt für immer im Wasser versinken, so hoch wie das da steht und bis es versickert oder abgepumpt wird, dauert es auch Monate oder vlt. sogar Jahre.

    Was mir aber aufgefallen ist, ist dass auf den meisten Fotos vorallem Schwarze zu sehen sind, kaum Weiße. Zählen sie zu den armen in der Bevölkerung und hatten keine Chance zu fliehen? Oder sind sie extra zum Plündern dageblieben.

    Ich will jetzt nicht als Rasist beschimpft werden, hab nichts gegen Schwarze, ist mir bloss so suspekt vorgekommen.

    Ich will nur hoffen, dass soviele wie möglich geretet werden und sich die Lage schnellsmöglich normalisiert.

    Zu den Schüssen:
    Ich glaube nicht, dass da absichtlich geschossen wurde, es handelte sich vlt. um Betrunkene, die sich zugesoffen haben um zu verdrängen, dass sie alles verloren haben.

    Da dort fast jeder eine Waffen haben kann, haben sie einfach auf den Heli gezielt, aus Dummheit und Trunkenheit.

    Denn ich glaube kaum, dass die Leute auf den Heli mit absicht schießen würden, denn immerhin wollte er sie ja retten.

    Ich bete, dass alles gut läuft und dass es nicht zu viele Opfer gibt.


    Eigentlich ist das die Sache der Gouverneure und da könnte man jetzt ganz zynisch sagen, da die Gouverneure von beiden Staaten (Mississippi und New Orleans) Frauen sind, sind sie nicht so Durchsetzungsstark, können nicht schnell die nötigen Entscheidungen treffen und schieben es deshalb auf den Präsidenten.


    MfG
     
  18. #17 4. September 2005
    Jo echt heftig.die sind echt arm
     
  19. #18 4. September 2005
    aller derbst vorallem das es jetzt heist ölpreise noch höher

    heute hab ich gesehen diesel 1,22€ und super 1,49€

    hallo wo leben wir da behaupten sie das kommt von dem hochwasser da obwohl der sprit schon viel früher eingekauft wurde
     
  20. #19 4. September 2005
    ja hier sieht man mal wieder was die natur für eine kraft hat. erst die tsunamikatastrophe und jetzt wieder etwas derartig krasses !

    new orleans wird man nie wieder so bestaunen können wie bis vor der katastrophe. es wird echt jahre bis jahrzente dauern bis man dort wieder wohnen kann. jetzt dürften die grössten probleme wie schon genannt die kriminalität sein, das wasser un der schlamm bzw eine seuchengefahr vorzubeugen. hilfstrupps fahren ja schon durch die stadt, ich hoffe mit militär.
    finde es absolut beschissen was dort die möchtegern gangster abziehen, die ers bei sowas rumballern. echt zum kotzen das sind die denen man wünscht zu verrecken. un die werden eh abgeknallt. nationalgarde is ja scho drin un hat schiesserlaubnis.
    klar essen un das notwendige plündern ist ok, aber was wollen die deppen mit nem tv jetzt? es gibt doch eh keinen strom und dann kleine kinder zu missbrauchen , echt das allerletzte.
    das ist die situation, die man sonst nur aus filmen kennt! viel zu krass einfach.
    und das die spritpreise so hoch sind ( 1,42 super -.- ) is zwar heftig aber verständlich, der sturm hat satte 20 bohrinseln verschwinden lassen ! das muss man sich mal vorstellen....
    naja hoffe da kommt bald alles unter kontrolle, man kann nur für die menschen beten
     
  21. #20 6. September 2005
    du hast aber vorurteile. Mir ist auch aufgefallen, dass so viele Schwarze auf den Fotos sind. Aber solch ein Blödsinn wie extra zum Plündern dageblieben, na ja, dann wähle mal schön die DVU oder die NPD -.-. Schon mal mitgekrieg, dass New Orleans eine Stadt mit sehr hohem Anteil an schwarzer Bevölkerung ist? Auch schon gelesen, dass nicht alle evakuiert werden konnten?

    Ah jetzt sehe ich lese ich den Nick... es ist Famiosi :rolleyes: Kein Scheiss, habe es erst jetzt gelesen.
     
  22. #21 6. September 2005
    oh man die ölplattform sieht echt nicht so doll aus .. kann man nur hoffen das die leute vorher evakuiert wurden!
     
  23. #22 6. September 2005
    Das mit den Ölplattformen ist doch nicht so schlimm, genaus hat es nicht damit zu tun das der Spritpreis steigt.

    Das dort nur Schwarze plündern bzw nur auf den Bildern sieht ist nicht so korrekt auch viele weiße habe ich gesehen die Plündern und was sollen die Schwarzen machen sie hatten keine Chance den Ort ohne Auto zu verlassen. Sie sind nicht grade sehr reich um mehrere Monate zu überleben. Ich denke
    wärt ihr dort würdet ihr sicher nicht anderst handeln wie die.
    Was denkt ihr was sollen sie machen, sie haben alles verloren was sie hatten nichtmal mehr was zu Essen oder Geld, sie wissen nicht mehr wohin? Und wenn dennen nicht mal Geholfen wird weil der Bush auf seinen faulen ***** sitzt und sicher was gegen Schwarze ist, müssen sie sich eben gegenseitig helfen. Ihnen bleibt keine andre Wahl.

    Ich gebe die Schuld ganz alleine den Politikern bzw. dem Herrn Bush.
    Man könnte noch die Schuld geben das die Stadt weit unter dem Meeresspiegel gebaut wurde aber trozdem verhindert werden könnte.
    Warum?
    Da der Bürgermeister schon früher auf Anforderung auf Aufrsütung bzw Erneuerung der Dämme angefordert hat aber nichts gekommen ist. Und Bush wollte sogar dasfür Gelder streichen pff.
    In Deutschland wäre sowas nicht der Fall. Beispiel ist Hambrug, dort werden die Dämme noch immer Verbessert obwohl es dort schon längst ausreicht.


    Hätte Bush SOFORT reagiert würde es jetzt um einiges besser sein. Er verpulvert alles in den dummen Krieg und Daheim lässt er alle seine Leute sterben. Echt arm von ihm, ratet mal wo die ganzen Hilfshelicopter sind?
    Vorgestern habe ich im TV gesehen das nur 1 Bagger am Damm arbeitet nur ein verdammt Bagger. Wie lang soll bitte schön dauern bis sie alles unter Kontrolle haben???
    Jetzt ist eben noch die Kriminalität gekommen und bald brechen sicher auch Krankheiten/Seuchen aus was die Lage drastisch verschlechtert.
     
  24. #23 6. September 2005
    Es ist doch egal ob weiß oder schwarz beide Rassen sind betroffen, und keiner sollte nach seiner Hautfarbe beurteilt werden...jedem sollte einfach geholfen werden..und wenn das nicht geht, dann stimmt was nicht in diesem Land...aber das wissen wir ja schon seit dem Irak - Krieg das die Regierung dort anders tickt als normale Politiker.. :O
     
  25. #24 6. September 2005
    ganz niederlande ist glaube ich auch unter dem Meeresspiegel...
     
  26. #25 6. September 2005
    Einfach nur heftig , und wie langsam und schlecht die hilfe dort organisiert wird und das bei einem bzw dem höchstentwickelten Land der erde...


    Wie wärs mit ner downloadseite "Wir helfen New Orleans" mit Werbung und der
    Gewinn wird an Hilfswerke gespendet , jeder soll täglich auf den Banner klicken dann kommt da gut was zusammen wenn die seite bei Gulli auf Platz 1 wäre.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bilder des Hurrikans
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    543
  2. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    3.765
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    933
  4. Mein Mercedes Benz (Bilder)

    DanVanDam , 9. Februar 2013 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.079
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.321