Bilder und Daten zu Nvidias GeForce 9800 GX2 [Update]

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Hakketas, 4. Januar 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Januar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Die Kollegen von HardOCP haben Bilder und einige technische Daten des angeblichen Referenzdesigns einer Nvidia GeForce 9800 GX2 veröffentlicht. Wie schon das bereits von der GeForce 7900 GX2 und der GeForce 7950 GX2 (ComputerBase-Test) bekannte Kürzel „GX2“ vermuten lässt, soll es sich dabei um eine Dual-Chip-Grafikkarte handeln.

    1_m.jpg
    {img-src: //pics.computerbase.de/2/0/0/3/8/1_m.jpg}


    Zum Einsatz kommen sollen dabei zwei der in 65 nm Strukturbreite gefertigten und von der neuen GeForce 8800 GTS mit 512 MB Grafikspeicher (ComputerBase-Test) bekannten G92-GPUs mit je 128 (1D) Shader-Einheiten, denen auch jeweils 512 MB Grafikspeicher zur Verfügung stehen sollen. Beim Design soll Nvidia wieder auf zwei mittels SLI-Technik verbundenen PCBs setzen, wodurch auch Quad-SLI wieder Unterstützung finden soll. Die Karte soll mindestens 30 Prozent schneller als eine GeForce 8800 Ultra sein und diese im High-End-Segment ersetzen.


    2_m.jpg
    {img-src: //pics.computerbase.de/2/0/0/3/8/2_m.jpg}


    Der Veröffentlichungstermin des Grafikmonsters soll laut den Kollegen zwischen Ende Februar und Anfang März liegen.




    Update 05.01.2008 13:54 Uhr: Auf der taiwanischen Seite von Tom's Hardware sind nun weitere Bilder und Informationen zu Nvidias kommender Dual-Grafikkarte aufgetaucht. Wie auf den neuen Bildern erkennbar ist, sieht das Design neben zwei DVI-Anschlüssen standardmäßig auch gleich einen HDMI- sowie einen S/P-DIF-Ausgang vor. Für den SLI-Betrieb ist nur ein Port vorhanden, eine – derzeit ohnehin unrealistische – Hexa-SLI-Anordnung ist also nicht möglich. Zur ausreichenden Stromversorgung der Karte werden wohl gleichzeitig ein 8-Pin- und ein 6-Pin-Stromkabel sowie, zumindest offiziell, ein mindestens 580 Watt starkes Netzteil mit 40 Ampere auf der +12-Volt-Leitung benötigt. Als Release-Termin nennt Tom's Hardware mit dem 14. Februar ein früheres Datum als HardOCP. Auch mit einer „offiziellen“ Preisempfehlung können die Kollegen von Tom's Hardware dienen, diese soll bei 449 US-Dollar liegen. Inwieweit die Informationen stimmen, werden wie üblich erst die nächsten Wochen zeigen.

    3.jpg
    {img-src: //pics.computerbase.de/2/0/0/3/8/3.jpg}
    4.jpg
    {img-src: //pics.computerbase.de/2/0/0/3/8/4.jpg}

    5.jpg
    {img-src: //pics.computerbase.de/2/0/0/3/8/5.jpg}
    [​IMG]
    [​IMG] [​IMG]



    Quelle
     

  2. Anzeige
  3. #2 5. Januar 2008
    AW: Bilder und Daten zu Nvidias GeForce 9800 GX2

    lol ich bin mal auf den preis und vorallem auf den stromverbrauch gespannt^^. und vorallem ist das ja keine neue generation. basiert immer noch auf den 8800er chip. es soll endlich die neue generation, die wirklichen 9xxx kommen. INTEL verwirrt auch wirklich jeden mit den namen die sie ihrer hardware geben!!!
     
  4. #3 5. Januar 2008
    AW: Bilder und Daten zu Nvidias GeForce 9800 GX2

    Das ist so nicht ganz richtig ;)

    Es gibt mittlerweile 2 8800 Generationen. Einmal die G80 und die G92 GPU's.
    Während die G80 noch große Probleme bei DX10 hatte, wurde dieses PRoblem beim G92 behoben und sie kommt besser mit DX10 zurecht.

    Aber ich finde, dass es ein unnützes Teil der Technik ist :D Kostet wahrscheinlich seine 800-1000 Euro, verschlingt viel Energie und ist nach nem halben Jahr kaum noch was Wert, weil dann ne neue Generation auf dem Markt gelandet ist.

    Die sollen die DIE's weiter schrumpfen...und wenn die nich mehr schrupfen können (glaub, ab 32nm ist physikalisch schluss...kann aber auch noch drunter liegen), können die anfangen Multi-GPU Systeme zu entwickeln!
     
  5. #4 5. Januar 2008
    AW: Bilder und Daten zu Nvidias GeForce 9800 GX2

    wo hatten die bitteschön probleme mit dx10?!

    und der G92 ist nichts weiter als ein kleiner refresh mit ein paar kleinen verbesserungen vom G80.


    btt: die tendenz wird weiter zu multi-gpu systemen gehen, AMD hat auch schon was auf Lager mit 2 HD3870, und die roadmap sagt eindeutig, dass es so weitergehen soll, fast in etwa so, wie bei den CPUs, bald will keiner mehr wissen, wie schnell der getaktet ist, sondern nur, wieviele kerne er hat.
     
  6. #5 5. Januar 2008
    AW: Bilder und Daten zu Nvidias GeForce 9800 GX2

    hab auch irgendwo gelesen das die 8800er reihe nicht dx10.1 tauglich sein sollen.

    folgendes hab ich so beim googlen grade gefunden,teils ein alter hut aber maybe interesannt für manche:

     
  7. #6 5. Januar 2008
    AW: Bilder und Daten zu Nvidias GeForce 9800 GX2

    Aber das ist übel, wie schnell NVIDIA ihre Produkte rausbringen... gerade war noch ne 8800GTX Aktuelle, jetzt schon eine weit aus schnellere ! 8o
     
  8. #7 5. Januar 2008
    AW: Bilder und Daten zu Nvidias GeForce 9800 GX2

    Mir waere es lieber, wenn se mal so eiun Jahr - oder auch ein halbes - warten würden und dann ne Grafikkarte rausbringen, die vllt um 100% schneller ist. Und nicht immer um 10-30% :baby:
     
  9. #8 5. Januar 2008
    AW: Bilder und Daten zu Nvidias GeForce 9800 GX2

    Ähm....falls ihr nicht so informiert seit:
    Aber sämtliche G80 CPUs, einschließlich ATIs HD2xxx Reihe war nicht wirklich kompatibel mit DX10.
    Jetzt kommt ihr daher: Aber sie unterstützen das doch alle!

    Klar tuen sie das, aber unspielbar! Die meisten Karten sind in Bereich abgesunken, wo ein flüssiges spielen nicht mehr möglich war, also unter die 20fps....
    Erst die G92 ist für DX10 optimiert und hat nicht solche heftigen Einbrüche....selbiges gilt für ATI mit der HD3xxx Reihe.

    Außerdem: ATI hat schon die HD4xxx in den Startlöchern....die geht von Single bis Oktal-Core....aber jede einzelne GPU liegt Leistungstechisch für der HD3xxx Reihe!
     
  10. #9 5. Januar 2008
    AW: Bilder und Daten zu Nvidias GeForce 9800 GX2

    lustig zu wissen dass sich manche leute extra für diese grafikkarte ein neuen gehäuse kaufen werden :D :D
     
  11. #10 5. Januar 2008
    AW: Bilder und Daten zu Nvidias GeForce 9800 GX2

    boar geht es mir aufm sack. kaum hat man ne neue karte drin ist sie wieder zu alt. wieso lässt sich nvidia nicht ein jahr zeit damit sie bei der nächsten karte mehr rein knallen kann als bei jeder kleinigkeit ne neue karte raus zu bringen. das nervt ehrlich. damals konnte bei bei den ganzen spielen noch mit ner gf2 gut spielen....heute ist es nicht mal mehr möglich mit ner 2 monate alte karte zu spielen da schon wieder ne andere aufm markt ist und die alte nicht mehr unterstützt wird....geldmacherei
     
  12. #11 5. Januar 2008
    AW: Bilder und Daten zu Nvidias GeForce 9800 GX2

    welcher normalmensch kommt da preislich gesehen noch hinterher? man kann sich doch nicht immer die neuste grafikkarte kaufen, nur um spiele in angemessener qualität genießen zu können...
     
  13. #12 5. Januar 2008
    AW: Bilder und Daten zu Nvidias GeForce 9800 GX2

    Besitzt du eigentlich eine G80-Karte und nutzt eine anständige Vista version???-Oder woher nimmst du deine Behauptungen???? Also ich bestize eine GTX auf wasser und von leistungseinbrüchen sehe ich nicht das geringste... alle DX10 spiele laufen super flüssig auf 1680*1050 mit allen details udn aa&af auf full.... selbstverständlich auf DX10 gerendert...
    also bei mir gibts keinerlei probleme... neben bei sei mal angemerkt das das GTS refresh unter dx10 auf hohen auflösungen schwächer ist als die gtx, leicht zu erklären durch die niedriege speicheranbindung, dadurch ist ein niediriegerer datendurchsatz gegeben und dx10 arbeitet ja bekanntlich mit großeren datenpacketen als dx9, daher die unterschiede...

    die GX2 wird halt wieder eine High-End karte geben die massig strom frisst schweine teuer ist und in wirklichkeit niemand braucht... da es eine alte architektur ist...
     
  14. #13 5. Januar 2008
    AW: Bilder und Daten zu Nvidias GeForce 9800 GX2 [Update]

    Mann langsam nervt das echt.... Alle paar Monate kommt ne neue Grafikkarte raus... Warum sollte man sich überhaupt ne neue kaufen, wenn se eh kurze Zeit später wieder "alt" is... Früher war des ja noch einigermaßen übersichtlich, aber inzwischen wüsst ich echt nich was ich mir kaufen sollte...
    Des is auch genau der Grund warum ich mir keinen neuen PC zum zocken kaufen werde sonder lieber ne X360!
     
  15. #14 5. Januar 2008
    AW: Bilder und Daten zu Nvidias GeForce 9800 GX2

    Hey Jungs, das ist NUR EINE GRAFIKKARTE und nichts weltbewegendes. Habt ihr gehört? NUR EINE GRAFIKKARTE und kein Heimittel für Aids.

    Nvidi ist nicht blöd. Die machen so viel Werbung für ihr Zeug, da muss man ja denken, das die Dinger gut sind.
     
  16. #15 5. Januar 2008
    AW: Bilder und Daten zu Nvidias GeForce 9800 GX2

    Um genau zu sein, ist es nicht eine, sondern 2 :D

    Mal gucken wie die bei Benchmark abschneiden.
     
  17. #16 5. Januar 2008
    AW: Bilder und Daten zu Nvidias GeForce 9800 GX2

    mh was steht da 449 dollar ???? also wenn das stimmt dann importier ich die zahle eh nur 300 € + 50 e versand ode rso aber das ist doch unrealisctiosch meine 7900 GTX hatdoch schon 500 e gekostet und die nur 449 $ kann ich nicht glauben.
     
  18. #17 7. Januar 2008
    Bericht: GeForce 9800 GX2 mit 2 GPUs, HDMI und Quad-SLI

    Bericht: GeForce 9800 GX2 mit 2 GPUs, HDMI und Quad-SLI
    Neue Nvidia-Grafikkarte soll frühestens Ende Februar 2008 erscheinen
    Wie die einschlägigen Hardware-Webseiten übereinstimmend berichten, plant Nvidia in einigen Wochen die Vorstellung einer neuen Grafikkarte mit zwei Prozessoren. Die "GeForce 9800 GX2" basiert trotz des neuen Namens noch auf der G80-Architektur, soll aber dennoch rund 30 Prozent schneller als eine aktuelle Ultra-Karte sein. Zudem gibt es eine Ausstattung, die bisher nicht bei Nvidia-Produkten zu finden war.


    Nachdem zuerst bei HardOCP zwei Bilder aufgetaucht waren, zeigen die Kollegen von Tom's Hardware in ihrer chinesischen Ausgabe nun weitere Details der neuen GX2. Sie stellt Nvidias zweiten Versuch dar, eine Grafikkarte mit zwei GPUs am Markt zu etablieren. Die ersten derartigen Produkte namens 7900 GX2 und 7950 GX2 ernteten Mitte 2006 viel Kritik, weil die erwarteten Leistungssteigerungen sich nicht immer einstellten und die zwei aufeinander montierten Platinen nicht immer stabil liefen.

    Mit der 9800 GX soll das nun nicht mehr passieren. Den bisher vorliegenden Bildern lässt sich zwar noch nicht entnehmen, ob Nvidia weiterhin ein Grafik-Sandwich baut - das Kühlsystem wirkt jedoch deutlich ausgefeilter. Die Karte in beinahe voller Baulänge eines PCIe-Slots besitzt einen vollständig umkapselten Schaufellüfter, der offenbar von beiden Seiten Frischluft ansaugt.

    Das zwei Slots breite Anschlussfeld der neuen GX2 wird erstmals bei Nvidia nicht längs, sondern quer geteilt: Zwei DVI-Ports sitzen nebeneinander, zusätzlich sind noch ein HDMI- und S/P-DIF-Port zu erkennen. Nvidia scheint also, wie schon AMD bei seiner HD-2000- und HD-3800-Serie, Soundbausteine auf der Grafikkarte zu planen. Durch diese Anschlussvielfalt wird nur das untere Drittel der Slotblende für die Entlüftung genutzt.

    Unter Berufung auf nicht genannte Quellen gibt HardOCP für die Karte eine Bestückung mit zwei G92-GPUs an, wie sie auch bei der neuen GeForce 8800 GTS mit 512 MByte zum Einsatz kommen. Wie bei dieser Karte soll auch die Anzahl der Shader-Einheiten je Prozessor bei 128 liegen. Den unbestätigten Angaben zufolge ist der Speicher jedes Grafikprozessors 512 MByte groß, was im Marketing wohl zur "1-GByte-Grafikkarte" führen dürfte.

    Angaben zu den Taktfrequenzen von GPU und Speicher liegen noch nicht vor. Die ersten GX2-Karten waren vor allem deswegen nicht immer deutlich schneller als Single-Chip-Lösungen, da ihre Takte deutlich unter denen anderer Nvidia-Karten lagen. Dennoch soll die 9800 GX2 im Schnitt rund 30 Prozent schneller sein als die 8800 Ultra.

    Zudem ermöglicht die neue Karte - anders als bei 3-Way-SLI - auch den Betrieb von mehr als zwei GPUs auf Mainboards, die nur über zwei PCIe-x16-Slots verfügen. Dazu können zwei der GX2 gekoppelt werden, wie den Bildern bei Tom's Hardware zu entnehmen ist. Wie bei solchen High-End-Lösungen üblich, geht das alles auf Kosten der Stromrechnung: Je ein 6- und ein 8-poliger PCIe-Anschluss ist auf den Karten vorhanden, es steht jedoch noch nicht fest, ob beide voll belegt werden müssen. Auch AMDs 2900 XT war derart bestückt, lief aber mit den Standard-Takten auch mit zwei 6-poligen Zwangsbeatmungen stabil.

    Den Berichten zufolge soll die GeForce 9800 GX2 in einem Zeitraum zwischen Mitte Februar und Mitte März 2008 auf den Markt kommen, und zwar zu einem überraschend günstigen Preis von rund 450,- US-Dollar. Einen ähnlichen Preisrahmen und Zeitplan sieht auch AMD für seine bereits öffentlich gezeigte Radeon HD 3870 X2 vor. Damit stehen AMD und Nvidia erneut vor einem spannenden Duell, bei dem es diesmal vor allem darum geht, bei wem die Kopplung von zwei Grafikprozessoren auf einer Karte besser klappt.


    quelle: Golem.de
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bilder Daten Nvidias
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.399
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.556
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    6.442
  4. Soldaten Bilder

    Berseker , 21. September 2010 , im Forum: Grafik Anfragen
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    575
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    534
  • Annonce

  • Annonce