Bilder vom Fotograph öffnen

Dieses Thema im Forum "Grafikdesign und Fotografie" wurde erstellt von Decryptor, 1. März 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. März 2006
    hi ich will die kommischen pjg Datein vom Fotograph mit meinen Passfotos öffnen aber der dreck is passgeschützt gibt es ne möglichkeit das Passwort zu umgehen?

    hoffe mir kan jemand helfen
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 1. März 2006
    sehr gute frage, der schliesse ich mich mal an!

    wobei ich mir nicht sicher bin, ob das hier der richtige bereich ist!

    ist ehr was für die "hacker":D

    greez
     
  4. #3 13. März 2006
    Hallo meine Freundin hat mir heute auch so ne Diskette vom Fotographen in die Hand gedrückt und meinte "Kümmer dich darum"!

    Zuerst dachte ich mir nichts dabei. Danach sah ich´s PJG Format, klasse.

    Also schnell die Demo des Programms "Photo Assistant 2000" geholt.

    Dann unter der Kategorie "Passbilder" auf Einstellungen, dort auf die Kartei Allgemein und bei

    "Passwort für Kundendiskette" einfach mal den Namen des Inhabers eingegeben in Kleinbuchstaben. Erster versuch das wars. Das Foto erschien auf dem Bildschirm!

    Versuchts einfach. Der Inhabername steht für gewöhnlich auf der Diskette!

    Das Programm findet ihr hier

    http://www.silverlab.com/ger/download/index.htm

    Ansonsten ist das etwas kompliziert. Mit dem Programm könnt ihr auch Bilder zu PJG verschlüsseln. Und da hab ich was gegoogelt und herausgefunden dass das Programm nur max. 8 Zeichen für das Passwort verarbeiten kann. Alles was darüber geht wird ignoriert. Am Ende der Datei steht die Länge des Passwortes.
    Das erste Zeichen lässt sich auch einfach rausfinden (XOR 2)
    Es ist wohl entweder ein Hash oder eine symmetrische Verschlüsselung, und es sind immer 11 byte - egal wie lang das Passwort ist.

    Ihr braucht einen Hex-Editor.

    In die verschlüsselten Bilder scheint das Passwort zweimal eingetragen zu werden. Und zwar einmal ziemlich am Dateianfang (ab 41h) und dann nochmal am Dateiende.
    Die letzte 06h vor Dateiende kennzeichnet den Begin des Passwortes. Das Byte danach sagt, wie lang das PW ist. Man kann den ersten Buchstaben des PW leicht herausfinden indem man diesen XOR 02h nimmt!

    Ich hoffe ich konnte euch in irgendeiner weise helfen. Versuchts auf jeden Fall erst mit dem Inhaber usw. Ist meistens so! Ansonsten öffnet den Header mit einem Hex-Editor und versucht mal nach obiger erklährung den ersten Buchstaben herauszufinden. ;)
     
  5. #4 14. März 2006
    ah das is gut
    ich wollte meine bild datei auch irgendwie öffnen
    ich hab gegoogelt udn gesucht
    aber nix gefunden

    vielen dank
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...