Bill Gates leidet unter zu viel Geld

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 4. Mai 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Mai 2006
    Bill Gates, reichster Mann der Welt, hasst es nach eigenen Aussagen, der reichste Mann der Welt zu sein. "Ich wünschte, ich wäre es nicht", so der reichste Mann der Welt. "Es kommt nichts gutes dabei heraus". Er sei eher dafür bekannt, was er habe, nicht für das, was er hergebe.

    Er lehne die Sichtbarkeit ab, die mit dem Top-Milliardärsschicksal einhergehe, so der Führer der Forbes-Liste der reichsten Menschen weltweit. Die meiste Bewunderung bringt der für seinen Milliardenbesitz bekannte Gates seinem Milliardärskollegen Warren Buffet entgegen, der eine "sehr simple, erfrischende Art hat, die Dinge zu betrachten".

    Vom schweren Schicksal als weltreichster Mann durfte sich Gates 2005 nicht einmal ein Jahr lang erholen: nur kurz schien es, als würde IKEA-Besitzer Ingvar Kamprad dem bekannten Multimilliardär Gates die Bürde des reichsten Manns der Welt abnehmen. Nach kurz aufflackernden Gerüchten um die Übernahme der Spitzenposition stellte sich erneut Gates als Opfer seiner Milliarden heraus. Seit über zehn Jahren muss sich der Microsoft-Chef bereits mit den meisten Dollars weltweit abquälen.

    Der Mann an der Spitze der Milliardärsrangliste befindet sich indessen auf einem guten Weg: der Aktienkurs Microsofts ist seit Tagen auf dem Weg nach unten, das Vermögen des armen Schwerreichen sank dabei um mehrere Milliarden Dollar. Weitere Besserung seiner Verhältnisse sind dem weltweit reichsten Menschen von Herzen zu wünschen.


    quelle: gulli untergrund news


    P.S.: Wenn ich hier nur einen finde, der irgendwas wie "Der soll mir das Geld geben" schreibt, verwarne ich denjenigen.
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. Mai 2006
    LOL ich glaubs ja.... er LEIDET..
    Der Arme
    ich werde ihn gerne von seinem Leiden erlösen...
    Man bin ich sozial....
    Tja un wegen der Verwarnung scheiss ich zur Not drauf.. wer son hema eröffnet muss damit rechnen......
    nd mal ehrlch irgendwie denkst du doch auch ... mhh was würde ich damit machen...
     
  4. #3 4. Mai 2006
    er soll dann halt soviel spenden bis er nicht mehr der reichste mensch der welt is :rolleyes:
    ich kann so menschen irgendwie nicht verstehn... aber vllt stimmts ja echt dass geld nicht glücklich macht 8o

    ps: das mit den verwarnungen is aber irgendwie bisschen übertrieben, aber WAYNE! ;)
     
  5. #4 4. Mai 2006
    Das dürfte auch der Grund sein wieso Bill`s Kinder nach seinem Tod nur jeweils 1% des Gesamtvermögens erben werden. Der Rest wird für wohltätige Zwecke gespendet.
     
  6. #5 4. Mai 2006
    lol nix 1%
    1\4 bekommen die....nix mehr....sollen se doch net auf daddys schoß sitzen bleiben sondern selbst was machen....finde gates sollte noch mehr spenden wenn er darunter leidet....obwohl er spendet auch schon so eine menge
     
  7. #6 4. Mai 2006
    Nix 1/4.

    Das wären Milliarden. Und genau das will Gates nicht. In seinem Testament stehen 1%. Der Rest wird gespendet.

    Quelle : Spiegel-Magazin
     
  8. #7 4. Mai 2006
    Der Mann spendet wirklich ne Menge für gute Zwecke, Dritte welt, Aidsforschung,Krebsforschung usw.
    Wer soviel Geld hat, kann dies auch ruhig tuen..
    Wenn er darunter leidet, ich knn immer was gebrauchen...^^
     
  9. #8 4. Mai 2006
    Ja, ich mein ist schon bescheuert: Da hat mal einer das was sich alle erträumen, und LEIDET darunter. Ich kanns aber ein bisschen verstehen, wenn ich soviel Geld hätte würd ich auch das meiste spenden, da man ja auch gucken muss was man damit macht, gegebenfalls verwalten usw. Das ist schon ne Menge Arbeit. Aber mal ehrlich, was will ich mit ner Milliarde, soviel kann man nicht ausgeben. Ausserdem hätt ich keinen bock auf die ganzen Gefahren. Ich müsste immer schiss um meine Kinder/Frau haben, wegen Entführungen und Lösegeld usw. Naja, jedem das seine!

    MfG
    klaus
     
  10. #9 4. Mai 2006
    nur weil gates soviel geld hat, muss er niemanden was geben... er hat sichs erarbeitet!
    und gates braucht wohl die mia deshalb, damit weiterhin 51% der aktien halten kann, da ihn sonst der microsoft-vorstand rausschmeißen kann, oder?
    und ich finds gut, dass die söhne/töchter nur nen % kriegen... wenn man alles in ***** kriegt machts leben wohl auf dauer keinen spaß mehr.
     
  11. #10 5. Mai 2006
    also denke mal irgendiwe wird ihm das ganze auf dauer langweilig immer das gleiche spiel ich finde der sollte mal was neues noch nebenbei anfangen und das mit dem % für die kinder finde ich auch klug von ihm der will ned das die ganze zeit auf der faulen haut sitzten(oder kann ya sein das er nicht will das die wie er endet mit dem ganzen geld und unglücklich werden^^ ?()

    ´´ Er sei eher dafür bekannt, was er habe, nicht für das, was er hergebe.´´
    und bei diesen satz hat er vollkommen recht sobald man an ihn denk denkt man gleich an sein ganzes geld und nicht für seine ganzen taten
     
  12. #11 5. Mai 2006
    Die Kinder von Gates müssen sich alles selbst erarbeiten. Auch vor dem Tode bekommen sie keine Annehmlichkeiten in Form von Geld. Da gibts keine Paris Hilton-Zustände.
     
  13. #12 5. Mai 2006
    Tja zuviel Geld macht auch nicht Glücklich..ähh...moment was sag ich den da..
    Man wie psychisch am Ende muss man den sein wenn man sich nicht mit den Miliarden nen schönes leben machen kann. Außerdem wird er auch nach dem sinken der Aktien spätestens 2007 wieder enorm reich werden und zwar dann wenn sein behindertes Vista kommt.
    Ein Rat an Bill...lass die Sau raus und vor allem, vererb deine Kindern mehr Geld, des is ja lächerlich wieviel die bekommen...Ist ja schon recht net und gut seinen Kindern mit dieser Maßnahme zu zeigen das sie was für ihren Erfolg tun müssen aber trotzdem nen bissl krass...
    Naja Bill dann leb mal schön weiter auf Platz 1 der Forbes liste...

    ...8)

    PS: wusste gar nit das der IKEA Chief so rich is...
     
  14. #13 5. Mai 2006
    Zum Thema geld macht nicht glücklich habe ich auch noch was...

    Meine Eltern hatten eine eigene Firma mit über 100 mitarbeitern. Diese ist nun leider pleite gegangen, wegen Streiks. Nunja, wir haben ein großes Haus, 3 autos, 5 Quads, 3 kinderquads, 2 Motorräder, 2 Roller, und 7 Boote. Wobei die Quads und die Boote meist zur vermietung stehen. Das kommt allerdings auch nicht von ungefähr... Naja, ich bin in einem Counterstrike Source clan. Aus meinem squad hatte ich jemanden besucht. Die haben nicht viel Geld (was für mich kein problem darstellt. Scheiss auf Geld) sind auszubildene und glücklich. Ich kann nicht behaupten das ich glücklich bin, ständig stress wegen meinen Eltern, immer diese :poop: mit dem Quad und boot verleih. Schlussendlich würde ich auch lieber bescheiden aber dafür glücklich leben. Sicherlich ist es so wie ich es habe viel leichter... Nur wenn ich jetzt was einkaufe, z.B. ein T-shirt für 20€... Dann denk ich immer an meine Squad freundin und werde wehmütig/traurig... Weis nich, hät ich die möglichkeit dazu, würd ich ihnen was abgeben, leider haben meine Eltern das Geld... und nicht ich...

    In diesem sinne
     
  15. #14 5. Mai 2006
    Nein aber es beruhigt und es würde mir auch nix ausmachen wenn ich die last hätte der reichse zu sein :)
    Außerdem versteh ich den nicht es kann dem doch egal sein was die meisten Leute denken :rolleyes:
    naja wayne da wollte sich wohl mal wieder einer aufspielen denn wenn er Geld loswerden will is ja wohl ein kleines Problem


    mfg Mexx
     
  16. #15 5. Mai 2006
    natürlich macht geld allein net glücklich, aber er hat das geld ja nicht bar in seinem spar-strumpf

    deshalb kann er ja nicht alles spenden.
    ich glaube bill gates spendet ziemlich viel und will garnicht immer erwähnt werden als spender!

    aber ich glaub er überlebt es, der reichste mensch der welt zu sein^^
     
  17. #16 5. Mai 2006
    Vor ein paar Tagen habe ich einen Artikel über Bill gates gelesen,
    darin wurde unter anderem gesagt, das er Milliarden bereits gespendet hat für die verschiedendsten Sozialen und Medizinischen Projekte.
    Ich finde das kann man ruhig erwähnen und bewundern.
    Die meisten denken glaub ich relativ schlecht über Ihn, wobei er das nicht verdient.
    Er ist ein großer Mann der großes Leistet.

    Ist einfach meine Meinung.

    MfG, Euer Randolf
     
  18. #17 5. Mai 2006
    er kommt in die wechseljahre :D


    voll normal ^^ ach vll sagt er es nur da er weiß dass er bald nicht mehr auf platz1 ist und danac sagen kann: ja wenn ich wollte wäre ich es aber ich wills nimma ;)
     
  19. #18 5. Mai 2006
    Also sowas wenn ich sowas lese dann kommt mir echt die wut

    Er will nicht der reichste sein warum spendet er es dann nicht den leuten die es nötig haben wie z.b die entwicklungsländer
     
  20. #19 6. Mai 2006
    Das tut er doch! Bill Gates tut sehr viel für seine Umwelt. Er hat sich sein ganzes Geld erarbeitet. Seine Firma "Microsoft" war ein Projekt von ihm, das er in seiner Garage ausgelebt hat, und so weit hat er es gebracht. Er hatte ja ganz schön was zu tun in der ganzen Zeit. ich denke mitlerweile hat er einfach nicht mehr so viel zu tun, sein Lebenszweck ist erfüllt. Er muss sich ja fast nur noch um seine Finanzen kümmern. Mir tut dieser Mann echt leid!
     
  21. #20 6. Mai 2006
    Geld allein macht halt nicht glücklich aber: Es nimmt einem schonmal viele Sorgen. Wenn man genug Geld hat muss man sich keine Sorgen machen wie man die nächste Miete bezahlt man muss nicht ewig für nen Urlaub sparen oder generell um sich mal was zu gönnen. Aber alle sorgen nimmt einem das Geld natürlich nicht.

    Ich vergleich das mit auswandern. Wenn man hier in Deutschland lebt hat man eine gewisse Art von Luxus egal ob arm oder reich. Man kann sich auch als Arbeitsloser noch einen gewissen Luxus leisten. Aber ob man glücklich ist......
    Wenn man jetzt in ein anderes Land auswandert und da keinen Luxus hat (nehmen wir mal die dominikanische republik oder ähnliches) ist man frei von Luxusgütern aber trotzdem fühlt man sich glücklich weil man da ist wo man immer hinwollte.

    Egal ob Arm oder reich jeder kann mit oder ohne Geld glücklich sein.
     
  22. #21 6. Mai 2006
    lol
    wenn der 50 mrd. hat und die kinder bekommen 1% haben die immer noch 500 mios
     
  23. #22 6. Mai 2006
    also ich habe gelesen, dass seine spenden im jahre 2005 über 14 milliarden us-dollar betragen hat.

    sp: die kinder bekommen nicht 1 %, sondern sie sollen 10 millionen us-dollar bekommen.
    wobei ich als bill gates, denen einfach die beste ausbildung zu kommen lassen würde in harvard oder princeton und sie dann irgendwie im microsoftunternehmen unterbringen würde, wäre das beste denke ich.
     
  24. #23 6. Mai 2006
    Quatsch der hat Patent drauf geklatscht ! Und er hat seine Konkurenzen in sein Team geholt und ausgenüzt und sie dann wieder rausgeschmissen. Somit ist alles durchgeschnorrt :D Aber er kann doch Sponsor Seite aufmachen für die Scene lool 10 Besucher 1 Millionen Euro :D *J0KE* Ja irgentwann wird alles zuviel.
     
  25. #24 6. Mai 2006
    also, dai ch nicht verwarnt werden möchte, schreib ich hier jetzt nicht
    hin, was ich eigentlcih schreiben wollte sondern cih schreibe einen sinnvollen
    kommentar :D

    also ich kann mir gut vorstellen, dass der darunter leidet, ich könnte mich nicht
    darauf klarkommen alles zu haben was ich will ... das würd mir zu schnell langweilich ^^
     
  26. #25 6. Mai 2006
    mehrere milliarden dollar?

    wieviel geld hat der eigentlich, dass der noch nich am ende is, nachdem er mehrere milliarden dollar verliert?
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bill Gates leidet
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    731
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.332
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    336
  4. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    876
  5. Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.420