Bill Gates und Intel-Chef Otellini: Der PC ist nicht tot!

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von z3Ro-sHu, 17. Mai 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Mai 2006
    Mit Bill Gates und Intel-Boss Paul Otellini haben sich zwei Schwergewichte der IT-Industrie zur Zukunft des Modells der Personal Computer geäussert. Ihrer Meinung nach, sind Berichte über ein Aussterben des PCs etwas voreilig, da die Geräte neue Verwendungsmöglichkeiten finden.

    Vor allem die wachsende Popularität von digitalen Unterhaltungsgeräten wie Mobiltelefonen und Medienabspielgeräten trägt dazu bei, hieß es. In einem Artikel des Wall Street Journal beschreiben Gates und Otellini den PC als Mittelpunkt einer ganzen Reihe verschiedener digitaler Geräte.

    Seit geraumer Zeit gibt es eine Debatte in der Industrie, bei der es darum geht, dass mobile Geräte wie Apples iPod und digitale Kameras beziehungsweise Videorekorder den PC überflüssig machen würden. Während die beiden Konzernchefs voller Hoffnung sind, sinken die Verkaufszahlen von Desktop-Computern weiter.

    quelle:http://winfuture.de/news,25441.html
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bill Gates Intel
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    784
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.405
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    370
  4. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    925
  5. Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.481
  • Annonce

  • Annonce