Bill und Melinda Gates als Personen des Jahres geehrt

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr_MeYa, 18. Dezember 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Dezember 2005
    Bill Gates, seine Frau Melinda sowie der Rocksänger und Friedensaktivist Bono sind vom US-Nachrichtenmagazin Time zu den Personen des Jahres 2005 gewählt worden. Begründet wurde die Entscheidung mit dem humanitären Wirken der drei "guten Samariter" – unter anderem im Kampf gegen den Hunger und gegen Aids in Afrika.
    Anzeige

    Die Bill & Melinda Gates Foundation verfügt über ein Kapital von 29 Milliarden US-Dollar (24 Milliarden Euro). Time würdigte in der Erklärung die Großzügigkeit der Gates-Stiftung speziell in diesem Jahr. Aktueller Schwerpunkt der Stiftung ist die Bekämpfung der Malaria. Im Oktober 2005 wurde zu diesem Zweck eine Spende von 258 Millionen US-Dollar angekündigt.

    Der 50 Jahre alte, in Seattle geborene Gates, Gründer des weltgrößten Softwarekonzerns Microsoft, besitzt ein Vermögen von 46,5 Milliarden US-Dollar. Bis zu seinem Tod will Gates nach eigenen Aussagen 90 bis 95 Prozent seines Gesamtvermögens spenden, nur 10 Millionen Dollar des Vermögens will er jedem seiner Kinder zukommen lassen. Mit seiner Frau Melinda und drei Kindern lebt Gates in Redmond.

    Der Frontmann der Rockgruppe U2 Bono – mit bürgerlichem Namen Paul David Hewson – habe geholfen, dass die reichen Staaten den Entwicklungsländern über 40 Milliarden Euro Schulden erlassen haben, so das Magazin. Der praktizierende Katholik war in den vergangenen Jahren mit vielen Mächtigen der Welt wie US-Präsident George W. Bush, Großbritanniens Premier Tony Blair oder Papst Johannes Paul II. zusammengetroffen. Bono ist neben Bob Geldof der politisch aktivste Popstar. Er war einer der Initiatoren der Live-8-Konzerte im Juli, die den Druck auf die Regierungschefs der G8-Staaten erhöhen sollten.

    Die Auszeichnung "Person of the Year" – zunächst "Man of the Year" genannt – wird vom Magazin Time seit 1927 verliehen. Im vergangenen Jahr erhielt sie – wie schon im Jahr 2000 – US-Präsident George W. Bush. Bill Gates führte das Magazin 1998 in der Liste der "20 Baumeister und Titanen des Jahrhunderts". Auf der Liste der potenziellen Kandidaten für die "Person des Jahres" standen in diesem Jahr unter anderem Apple-Gründer Steve Jobs und die Google-Gründer Sergej Brin und Larry Page. (anw/c't)

    Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/67508
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 19. Dezember 2005
    ich finde das es alle drei auch verdient haben.

    der bono engagiert sich schon seit jahren aktiv und sammelt spenende.

    der villy und seine frau dagegen engagieren sich nicht nur sondern lassen auch ne menge geld für einen guten zweck fließen und die machen das schon seit jahren.

    finde das gut von denen aber verstehe deshlab auch nicht warum weiterhin soviele meinen der wäre nur geldgeil!?

    naja was solls ich finde sie haben es verdient von mir viel glück!

    mfg Soulrunner
     
  4. #3 19. Dezember 2005
    good job jury :-]
    wobei bono das ganze natürlich öffentlicher macht als die gates, ich glaub die spenden und bleiben dabei ganz gerne im hintergrund, während bono sein face nutzt um mehr spenden zu sammeln.
    fazit: beides nobel! :)
     
  5. #4 19. Dezember 2005
    naja finde das auch gates es öffenltich macht zumindest auf t-online wurde er sehr oft mit seinen aktionen erwähnt...also ich les dort öfter die news.....


    vom bono hab ich persönlich nicht so viel mitbekommen....


    haben es aber alle 3 verdient!


    mfg
     
  6. #5 19. Dezember 2005
    auch wenn windows nicht so das beste ist (auch noch als gates der boss bei M$ war) hat er aber auch schon immer viel gespendet

    ich fidne auch das er und seine frau es verdient haben

    von diesem bono höre ich zjm ersten mal...naja der wirds wohl auch verdient haben
     
  7. #6 19. Dezember 2005
    vom bono habt ihr bisjetzt noch nie was gehörrt da der sich primär in afrika beschäftigt und das scheint die medien garnicht zu interessieren aber die not in einigen teilen afrikas ist riesen groß und er hat wirklich viel getan für die umgebenung.

    er hat es wirlich verdient.

    klarr er hat zwar nicht ganz soviel geld ausgegeben wie bill aber soviel hat er selber nicht aber dafür besucht er die kriesenregionen und hat schon viele projekte mit anderen spendern zum lkaufen gekriegt.

    mfg Soulrunner
     
  8. #7 21. Dezember 2005
    hajo respekt von meiner seite . hab auch immer wieder
    über die gelesen das die gespendet haben
    und geholfen. deshalb verdient.
    weiter so
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bill Melinda Gates
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    7.139
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.170
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    8.418
  4. Minimal/Billig Gamer-PC 2015/Q4

    DerFreak , 11. November 2015 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    983
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.657
  • Annonce

  • Annonce