Binärzahlenn 2er Komplement

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von allstar, 11. Juni 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Juni 2011
    Also es geht um Digitaltechnik und ich hab folgendes Problem:

    gegeben ist 011010111001 und folgende aufgaben:


    (1) darstellung der binärzahl ohne Vorzeichen:
    hier muss man ja einfach nur die das erste bit weglassen da es das vorzeichen darstellt und man kommt auf 11010111001

    (2) Binärzahl/Betrag Darstellung:
    der betrag von 11010111001 ist ja 1721 und mit dem ersten bit(0) als Vorzeichen ist der betrag positiv

    (3) Binärzahl in 2er-komplement Darstellung:Hier komme ich irgendwie nicht auf das ergebnis, das komplement müsste laut Musterlösung 1721. meine rechnung sieht so aus:

    also um das 2er komplement einer zahl zu berechne negiert man sie ja erstmal komplett. aus 11010111001 wird dann 00101000110 und zu dieser zahl muss man dann noch 1 addieren. somit folgt für das komplement 00101000110. Als dezimalzahl ist das aber 327.





    wo ist mein fehler?


    jede hilfe die mich weitebringt gibt es natürlich eine bewertung



    mfg allstar
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 11. Juni 2011
    AW: Binärzahlenn 2er Komplement

    Ähm..

    du schreibst gegeben ist 011010111001 und nicht 11010111001.
    Seh ich das richtig?
     
  4. #3 11. Juni 2011
    AW: Binärzahlenn 2er Komplement

    ja das siehst du richtig,ist in der aufgabe so gegeben.
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Binärzahlenn 2er Komplement
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.557
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    767
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    784
  4. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    2.191
  5. 2er Ganzkörpersplit gesucht

    zYco , 27. April 2011 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    902