Biometrischer Pass ab heute Realität

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von z3Ro-sHu, 4. September 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. September 2006
    Acht biometrische Erfassungszentren für den neuen Pass 06 nehmen heute den Betrieb auf. Ab sofort nehmen die Einwohnerämter die Bestellungen für den Reisepass entgegen.

    Das kantonale Passbüro in St. Gallen am Oberen Graben beherbergt eines von acht biometrischen Erfassungszentrum der Schweiz. Die bestehenden Räumlichkeiten wurden umgebaut und eine Photokabine installiert. In dieser Photokabine werden die Besitzer neuer Reisepässe fotographiert und damit biometrisch erfasst.

    Mit Hilfe einer Software werden die Gesichter auf den Photos im Dreieck erfasst. «Eine waagrechte Linie geht von den Augen zu den Ohren und verläuft von den Ohren zum Kinn», erklärt Franziska Bernhard, Leiterin des Passbüros, die biometrische Erfassung gegenüber der Nachrichtenagentur SDA.

    Dieser Gesichtsausschnitt wird auf einem Datenchip im Reisepass biometrisch gespeichert. Passiert ein Reisender die Sicherheitskontrolle auf einem Flughaften, wird sein Gesicht mit denjenigen Daten verglichen, die auf dem biometrischen Reisepass gespeichert sind.

    Ein erster Versuch zur Authentifikation der Person mit dem biometrischen Passbild wird noch im Passbüro vorgenommen. Dazu wird ein zweites Photo gemacht und mit dem biometrischen Bild auf dem Pass verglichen.

    Mehrere Versuche bis zur Authentifikation

    Das Passbüro St. Gallen hat die biometrische Erfassung getestet und dabei die Erfahrung gemacht, dass die biometrische Lesbarkeit von Gesichtern sehr unterschiedlich ist. Bei zwei gesunden Augen sei die Authentifikation garantiert, auch wenn es vielleicht mehrere Versuche brauche, sagt Franziska Bernhard. Menschen mit Sehbehinderungen werden an den Flughäfen wie bisher behandelt.

    Am 4. September können bei den Gemeindeämtern die neuen Pässe beantragt werden. Die Antragsteller können sich über Internet im Passbüro einen Termin zur biometrischen Erfassung sichern. Mit einem Ansturm rechnet Franziska Bernhard aber nicht.

    Junge und USA-Reisende wollen Pass

    «Die Anfragen für den neuen biometrischen Reisepass 06 halten sich in Grenzen», bestätigt Christian Baumann, Abteilungsleiter des Einwohneramts der Stadt St. Gallen. Der offizielle Erstbestelltag ist der 4. September, doch zeichne sich laut Baumann jetzt schon ab, wer einen Pass 06 haben wolle.

    Es seien vor allem USA-Reisende und junge Leute, die den Reisepass als Trendprodukt in der Tasche haben und herumzeigen wollen, so Baumann. Der Pass 03 wird nach wie vor verkauft und behält seine Gültigkeit. Wenn dieser vor dem 26. Oktober ausgestellt ist, kann man in den kommenden Jahren noch ohne Visa in die USA einreisen.

    Biometrische Checkpoints gibt es in der Schweiz vorerst an den Erfassungszentren und an internationalen Flughäfen. Noch kein Checkpoint steht im Flugplatz Altenrhein, wie Rolf Blöchlinger, Sicherheitschef des Regional-Flugplatzes Altenrhein, auf Anfrage der SDA bestätigte.

    Quelle: 20min.ch
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Biometrischer Pass heute
  1. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    8.552
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    3.019
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.972
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    3.274
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    226