BIOS Passwort vergessen?

Dieses Thema im Forum "Hardware Tutorials" wurde erstellt von XyracX, 24. Februar 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Februar 2006
    Hallo evll wird es einem oder anderem irgendwie helfen.




    Falls du dein BIOS (Basic Input Output System) mit einen Passwort
    versehen hast und dieses nicht mehr weißt, kannst du ja mal probieren
    ob du mit einen dieser Werkspasswörter wieder zugriff bekommst.
    Werkspaßwörter sind solche, die nach Zulassung der Paßwortoption ohne
    Vergabe eines Paßwortes werksseitig eingestellt sind. Sie funktionieren
    also nur beim ersten Mal oder nach einem Löschen des CMOS-RAMs.

    Die Werkspaßwörter für:

    ****AMI-BIOS:****
    aammii
    ami
    amidecod
    amipswd
    AMIPSWD
    AMI
    A.M.I.
    aammii
    AMI~
    amiami
    AMI.KEY
    AMISETUP
    AMI?SW
    AMI!SW
    AMI_SW
    bios310
    BIOSPASS
    CMOSPWD
    KILLCMOS
    589589
    ami.kez
    ami°
    helgaßs
    HEWITT RAND

    ****AWARD-BIOS:****
    01322222
    1EAAh
    256256
    589589
    589721
    ?award
    admin
    alfarome
    aLLy
    aPAf
    award
    award_?
    award.sw
    AWARD SW
    AWARD_SW
    AWARD_PW
    award_ps
    AWARD?SW
    awkward
    BIOS
    bios*
    biostar
    biosstar
    CONCAT
    CONDO
    condo
    djonet
    efmukl
    fmukl
    g6PJ
    h6BB
    HELGA-S
    HEWITT RAND
    HLT
    j09F
    j64
    j256
    j262
    j322
    lkw peter
    lkwpeter
    PASSWORD
    SER
    setup
    SKY_FOX
    SWITCHES_SW
    Sxyz
    SZYX
    t0ch88
    t0ch20x
    ttptha
    TTPTHA
    TzqF
    wodj
    ZAAADA
    zbaaaca
    zjaaadc
    zjaaade

    ****Advance Integration:****
    Advance

    ****Amptron:****
    Polrty

    ****AST:****
    SnuFG5

    ****Biostar:****
    Biostar
    Q54arwms

    ****Concord:****
    last

    ****CTX International:****
    CTX_123

    ****CyberMax:****
    Congress

    ****Daytek und Daewoo:****
    Daytec
    Daewuu

    ****DELL:****
    DELL

    ****Digital Equipment:****
    komprie

    ****Enox:****
    xo11nE

    ****Epox:****
    central

    ****Freetech:****
    Posterie

    ****HP Vectra Serie:****
    hewlpack

    ****IBM:****
    IBM
    MBIUO
    sertafu
    oder bei IBM-Aptiva = beide Maustasten während des Startvorgangs
    drücken

    ****Iwill:****
    iwill

    ****Jet Way:****
    spoom1

    ****Joss Technology:****
    57gbz6
    Technolgi

    ****MachSpeed:****
    sp99dd

    ****Magic-Pro:****
    prost

    ****Megastar:****
    Star

    ****Micron:****
    sldkj754
    xyzall

    ****Micronics:****
    dn_04rjc

    ****M Technology:****
    mMmM

    ****Nimble:****
    xdfk9874t3

    ****Packard Bell:****
    Bell9

    ****QDI:****
    QDI

    ****Quantex:****
    teX1
    xljlbj

    ****Research:****
    Col2ogro2

    ****Shuttle:****
    Spacve

    ****Siemens Nixdorf:****
    SKY_FOX

    ****Speedeasy:****
    lesarot1

    ****SuperMicro:****
    ksdjfg934t

    ****TMC:****
    BIGO

    ****Toshiba:****
    24Banc81
    Toshiba
    toshy99
    oder bei Toshiba-Laptops = linke Strg-Taste während den Startvorgang
    gedrückt halten

    ****Vextrec Technology:****
    Vextrec

    ****Vobis:****
    merlin

    ****WIMBIOSnbsp-BIOS v2.10:****
    Compleri

    ****Zenith:****
    3098z
    Zenith

    ****Zeos:****
    zeosx

    Bei einigen der oben genannten BIOS-Versionen können die genannten
    Paßwörter auch versagen.

    Was dann?
    Es taucht im Zusammenhang mit BIOS-Paßwörtern immer der Tip auf, den
    Akku abzuklemmen und einige Zeit zu warten. Das gestaltet sich bei den
    meisten Motherboards schwierig, weil der Akku an 2 Metallverbindungen
    direkt auf das Motherboard gelötet ist. Von einem Auslöten ist
    abzuraten, weil bei einem Multilayer (12-fach oder mehr) mit hoher
    Wahrscheinlichkeit beim manuellen Löten oder Herausziehen eine Lage
    beschädigt wird. Auch ist es eine fummelige Angelegenheit, die
    Metallverbindungen nah am Akku durchzutrennen und später wieder
    zusammenzulöten. Aber bei einigen Motherbords geht der Akku auch
    herauszuziehen.

    Die nächste brutale Angelegenheit ist es, den Akku kurzzuschließen.
    Auch davon ist abzuraten, weil durch den schnellen Entladevorgang der
    Akku beschädigt werden kann.

    Aber das Passwort ist eigentlich immer "weg".
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. Mai 2006
    BIOS passwort vergessen

    hi leute,

    hab sufu benutzt ejdoch nichts gefunden...

    ich wollte heut mal inmein bios gucken und da wollte er nen passwort wissen.

    hab alle probiert die ich so kenne die ich mla genommen habe, aber keines klappt.

    und wuoolte mal von euch wissen wioe man des ändern oder deleten kann

    hab schon auf meinem board geguckt, da ist kein knopf der cmos löscht...

    info: will ins bios um mein disketten laufwerk asuzuschalten weils kaputt ist (deswegen mekert der am start immer)

    um schnelle hilfe wär ich sehr erfreut !

    10´er is kla
     
  4. #3 6. Mai 2006
    du musst aufm board den bios chip rausnehmen und ein paar minuten warten.

    wenn du ihn dann wieder reinsetzt und den pc wieder anmachst, sollte der bios zurückgesetzt sein, dh. das pw ist dann weg!

    wenns geholfen hat, würde ich mich über nen 10ner freuen ;)
     
  5. #4 6. Mai 2006
    und den kann man einfach so vom board abnehmen ? da gibt es keine probleme ?#

    ich hab da mals was von master passwörtern gehört... mein board is ja schon nen bissl älter (bistimmt 2000-2001)

    und noch ne frage ... sollte ich mal nen bios update machen ?
     
  6. #5 6. Mai 2006
    Bios chip ? oO

    ich würds mit der batterie versuchen .. so wird das bios resettet ..
     
  7. #6 7. Mai 2006
    äh ja

    mach einfach deine knopfbatterie aufm board raus warte 5-20 min und denn mach sie wieder rein dann hat dein bios auch alles vergessen. sind hat alle einstellungen weg und wenn du pech hast musste noch die festplatte suchen :D

    bis dahin

    edit: das mit dem bios flashen/updaten würd ich lassen solang alles läuft damit kannste dein board auch unbrauchbar machen
     
  8. #7 7. Mai 2006
    Sollte das BIOS-Passwort vergessen werden, gibt es 3 Möglichkeiten:

    1.) Die Wörter alfarome, aLLy, award_sw, biostar, efmukl, HLT, lkwpeter, j262, SER, SKY_FOX und 589589 gingen bisher bei Award-Bios-Versionen. Neuere Versionen erkennen diese Wörter nicht mehr.

    2.) Bei den meisten Motherboards gibt es einen Jumper, mit dem sich das BIOS-Passwort löschen lässt.

    3.) Gibt es keinen solchen Jumper, kann man noch die C-MoS Backup Batterie ausbauen
     
  9. #8 7. Mai 2006
    und wo ist diese bios batterie??bzw. wie sieht sie aus??

    peace besk

    edit: gefunden ;)
     
  10. #9 7. Mai 2006
    batterie fr etwa 2 minuten ausbauen sie halt wie eine uhre-batterie aus, nur etwas größer
     
  11. #10 7. Mai 2006
    ich sage nur achtung ich hatte das gleiche Problem ich habe die batterie für 5 min raus getan und dann wieder rein ich hab pc angemacht es ging nicht mehr das bios war komplett weg!

    musste mir ein neues motherboard kaufen nur wegen diesen scheiss PW!
     
  12. #11 7. Mai 2006
    du musst die bios batterie rausnehmen und nach etwa 5 sekunden wieder einsetzen dann si bios resettet, die bios batterie sieht ungefähr aus wie en 1 € stück von der größe und ja is eben so silber glänzend
     
  13. #12 7. Mai 2006
    hi
    kann mir einer sagen wi der bios ship ist??? ?( 8) 8)
     
  14. #13 7. Mai 2006
    Wie der eine Poster da oben schon meinte.

    Du sollst nicht den ? CHIP? rausholen sondern die Batta. Warte paar Minuten und schiebs wieder rein.

    Klappt ganz bestimmt (hat mir auch geholfen).
     
  15. #14 7. Mai 2006
    ich werd mal sehen ob ich die rauskriege !

    ne frage hät ich noch wegen den master pw´s...

    is des im bios eigendlich die englishe tastaur, also das z=y und y=z ist ?

    mein board is ja schon voll alt, daher sollten die ja eigendlich gehen ...
     
  16. #15 7. Mai 2006
    Hey ,

    du musst die Batterie auf dem Bild für ein paar minuten entfernen! Kannst sie nicht verwecheln ist bei mir die größte!

    {bild-down: http://imageshack.us/a/img259/672/dsc003954oq.jpg}



    MF

    wenn ich dir helfen konnte würde ich mich über einen 10ner freuen

    //edit//


    das mit dem z=y kommt drauf an! Ist dein BIOS englisch? Ich kann mein z.B. auf Deutsch umstellen dann ist das nicht so! Wenn es auf englisch ist sollte es andersrum ein ^^
     
  17. #16 8. Mai 2006
    Ich höre hier immer Batterie entnehmen
    also fast jedes Mainboard hat ein Rest Jumper den man benutzen kann ?(
     
  18. #17 8. Mai 2006
    Ja, aber eben nicht alle =)
    Und diese Methode geht bei allen ^^

    MF
     
  19. #18 8. Mai 2006
    erst einmal danke für die vielen hilfe, habe leider keinen jumper auf meinen board und die batterie hab ich auch scho gefunden ;) kann man ja kaum übersehen !

    ich werde jetzt erstmal die passwörter ausprobieren, und wenn die nicht gehen probier ich die batterie da raus zu *****ln ... sieht knifflig aus ;)

    ich werde erstmal allen ne 10 geben, die einen sinnvollen beitrag geschrieben haben ;) also alle ..., wenn es noch geht !
     
  20. #19 8. Mai 2006
    Das entnehmen der BIOS Batterie alleine hat in den seltensten Fällen eine Wirkung. Da gibts auf gut 80% aller Boards einen Jumper zum überbrücken

    Also, Batterie raus, kurz umjumpern, Batterie wieder rein, booten und gut ist ;-)
    Wenn es keinen Jumper gibt hilt auch nen kleiner Schraubenzieher. Schaut aber auf eure Board-Anleitung welche Stifte das sind...

    Ab und an hat es auch schon geholfen, nen paar tausend mal die "Esc" Tase zu drücken.

    Abgesehen davon gibts für jedes BIOS Master PW´s
     
  21. #20 9. Mai 2006
    ....ich wollts gerade sagen.........besser ist das......*lol*
     
  22. #21 9. Mai 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    also nicht alle boards haben master pws, zwar ganz ganz wenige die davon existieren, aber auch die gibt es. im prinzip ist die frage ja schon beantwortet, wollte nur mal schnell noch 2 pics posten, die auch andere variaten der bios batt zeigen.

    {bild-down: http://www.adpic.de/galery/data/display/Bios-Batterie-PC-1113131903.jpg}

    [​IMG]
    {img-src: http://www.nickles.de/stories/images/mn/new2/fullsize/reparatur-bios02.jpg}
     

  23. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - BIOS Passwort vergessen
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.685
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    854
  3. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    3.351
  4. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.112
  5. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.026