BioShock Demo Fazit und mehr

Dieses Thema im Forum "PC & Konsolen Spiele" wurde erstellt von PrivateBersi, 21. August 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. August 2007
    Hi alle miteinander glaube das es viele gibt die grade die BioShock demo zocken. Da der erste BioShock Threat eher sowas is wie wo man am besten und schnellsten sie herkriegt dachte ich mir das ich einen Thread über die Demo selbst Inhalt und Fazite mache.Es können auch ruhig 360 Fazite rein.

    Also:

    Die Demo ist, wie ich finde sehr Geil, nur etwas kurz. Zu kurz für 1,9 GB. Da könnte man schon mehr erwarten. Aber das ist eines der wenigen Mankos die es gibt. Weiss ja nicht wie die 360 Demo is, da ich keine 360 besitze. Grafisch is BioShock der extreme Hammer. Ich zocke alles auf Hoch mit einer Auflösung von 1680x1050 und es läuft ohne jeden Ruckler. Die Textur Details und die Wasser effekte sind der Hammer. Man merkt das hier Unreal3 genutzt wird. Was mich stört bei all den sequenzen das platschen von Wasser wenn man die Treppen hoch geht, das Atmen des Protagonisten die Hände usw. Sieht man nicht den Körper des Helden. Das Stört mich ein bisschen. So nun Atmo. Die ist einfach nur Genial. Wenn man den Gegnern zuhört sind die Texte einfach lustig (Stelle wo Mann vor der Tür seine Frau um verzeihung bittet usw.). Habe sogar manchmal richtiges zucken gekriegt so gut ist die Atmo. Ich würde sogar behaupten das die Atmo von BioShock um einiges Besser ist als die eines FEAR oder Condemned. KI ist auch ganz ok. Ok weil die gegner die es in der Demo gibt iwie gleich reagieren und alle Frontal angreifen. So auch bei Gegnern mit Pistole oder dem MG. Statt deckung zu suchen bleiben sie stehen und ballern einfach drauf. Falls dies bei einigen nicht der fall is, liegts wohl auch daran das ich die Gegner zu schnell erledige :p. Storry is ebenfalls, also in der Demo sehr Mysteriös gehalten. Man erfährt von anfang an fast garnix man stürzt ab und sieht diesen Leuchtturm da stehen mittem im Pazific. Die Genfeatures mit dem Shock und dem Feuer sind richtig fett. Wenn man bedenkt das es noch mehr gibt und alle ausbau bar sind dann bietet das Game eine Tolle abwechslung an Fähigkeiten.

    Fazit: Alles in einem ist BioShock ein Geniales Game. Die Demo ist der Hammer und macht Hunger auf mehr. Die Atmo schleudert einen gefühlsmässig zurrück in die 60er Jahre. Bis auf die 2-3 sachen die mich persönlich stören ist das Game Kaufpflicht. Wenn ich eine Wertung abgeben müsste ist die Demo eine 9/10. (Persönliche Wertung)

    Jetzt seid ihr drann. Wie findet ihr die Demo. Seid ihr mit mir einer Meinung oder sagt ihr ne das sehe ich nicht so, oder meint ihr einfach nur ich Spinne um diese Uhrzeit soviel zu schreiben :p. Würde mich sehr interessieren. Auch 360 Besitzer dürfen ihre meinungen reinschreiben. Hoffe auf viele Meinungen xD

    MFG PrivateBersi
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 21. August 2007
    AW: BioShock Demo Fazit und mehr

    was mir bisher negativ aufgefallen ist - die qualität der texturen schwankt recht stark - manchmal sind sie sehr gut und dann wieder nur durchschnittlich.

    ferner empfinde ich es als störend das der hauptcharakter keinen schatten hat - wenn ein objekt einen echtzeitschatten an die wand wirft, ist vom spielerschatten nichts zu sehen... das irritiert
     
  4. #3 21. August 2007
    AW: BioShock Demo Fazit und mehr

    Also Ich hab die Demoauf meiner xbox360 durchgezockt und was mir positiv aufgefallen ist, ist die Steuerung, man kommt damit super schnell zu recht. Die Grafik naja ich finds schade dass die Entwickler für das Spiel die Unreal Technologie benutzen und nicht die Crysis 2 bzw Source Technologie ( meiner meinung nach ist die Grafik da viel besser und detalierter ) aber jedem seine Meinung. Zu der Story selbst ich finds Super. Endlich mal was neues Eine Unterwasserstadt für Leute die an die eigene Politik glauben. Die Mischung aus Horror und Action-Egoshooter ist auch super gelungen. Also die Vollversion werde ich mir aufjedenfall Kaufen.( Allerdings die Uncut version :D )
     
  5. #4 21. August 2007
    AW: BioShock Demo Fazit und mehr

    also mir hat die demo für die xbox 360 sehr gut gefallen und werde auch schauen das ich die Vollversion mir zulegen werde ;) Am Anfang war es ein bissel verwirrend und dunkel doch dann bin ich sehr schnell zurecht gekommen und des Spiel hat einen guten Eindruck auf mich hinterlassen! Jetzt nur noch auf das Release warten hehe ^^ ja und was schon erwähnt wurde das die Texturen noch um einiges hätten besser sein können..
     
  6. #5 21. August 2007
    AW: BioShock Demo Fazit und mehr

    aliYes....du glaubst doch nich wirklich, dass Crytek ihre Engine für n anderes Spiel einer anderen Firma anbietet ;) die haben sie selbst gemacht und das wird ihr alleinstellungsmerkmal für Crysis sein für eine gewisse zeit. Weil da auch Effekte mit möglich sind, die mit anderen Engines nicht möglich sind (Motion Blur etc.)

    Zur Demo: Leider wieder mal sehr kurz. Bei 1,9 GB darf man schon n stündchen Spiel erwarten. Wenn man bedenkt dass das finalgame 8 GB groß is....man rechne das mal hoch...spiel nach 5 stunden vorbei?..naja ..wie auch immer

    Die atmosphäre is geil. Die Grafikengine hält das, was sich versprochen hat. In sachen Plastik und Texturschärfe insbesondere bei nassen Gegenständen ist die Unreal3 Engine ungeschlagen.

    Das Gameplay is wie bereits gesagt wurde, extrem simpel gehalten und auch ein Neuling kommt da zügig rein. Ein Inventar, dass sich wirklich so nennen darf, gibt es gott sei dank nicht..findet man irgendeinen gegenstand wie ein Tonbandgerät (extrem atmosphärisch, was man auf denen so hört), dann drückt man ne dafür vorgesehene Taste und dann wird das Ding angehört und verschwindet danach wieder. Einfach nur soooooooo komfortabel alles.

    Schade finde ich, dass die Gegner sich dann gleichen. In der Hitze des Gefechts nich umbedingt störend, aber dann beim plündern merkt mans schon und fragt sich, warum das sein musste.

    Was wohl langezeit für Spaß sorgen wird und jedes Gefecht immer wieder anders gestaltet sind die Plasmiden.....was man damit alles machen kann is der Bringer.....am Ende der Demo bei dem Schnittmedley des ganzen Finalen Spiels...wenn der den anzündet, der brennende Gegner daraufhin ins Wasser springt um sich zu löschen und man erstmal eine Million Volt ins Wasser reinpfeift, damit der gegrillt wird...oder diese komischen Bänder, die man wo hinspannt und sobald die ein Gegner berührt, kriegt er nen Stromschlag...gott wird das Spiel lustig werden. Das kommt ins Haus!

    greetz
     
  7. #6 21. August 2007
    AW: BioShock Demo Fazit und mehr


    Ah ka wenigstens die Source Enigne hätten die Irgentwie kaufen sollen oder was weiß, denn ich finde für ein so erfolgreiches Spiel wäre da grafisch mehr drin... ( immerhien ist es Action-Shooter des Jahres 2007 ) rechte für die source engine wären da bestimmt verhandelbar aber jetzt hat es nunmal die Unreal3 Engine naja jetzt müssen wir uns damit zufrieden geben oder es sein lassen ...
     
  8. #7 21. August 2007
    AW: BioShock Demo Fazit und mehr

    also die xboxler hier können ja meinetwegen grund zum meckern haben - aber auf dem pc siehts wirklich verdammt geil aus... ist halt nach wie vor die bessere plattform (will jetzt keinen streit lostreten - ist einfach so).

    source engine? nein danke - die unreal 3 engine ist schon geil... da gibts nichts zu meckern - ausser die paar schwachen texturen, die allerdings unregelmässig vorkommen...

    und die dauer eines spieles am datenvolumen festzumachen ist auch nicht gerade sinnvoll...
     
  9. #8 21. August 2007
    AW: BioShock Demo Fazit und mehr

    Das kann man so doch überhaupt nicht rechnen.
    In der Demo sind auch alle Daten für die Steuerung enthalten, die ganzen Wassereffekte und die Musik.
    Alles wird im Spiel immer und immer wieder vorkommen, in genau derselben Form. Wird also öfter verwendet. Bei den Texturen ists doch genau dasselbe.
     
  10. #9 21. August 2007
    AW: BioShock Demo Fazit und mehr

    ja war auch eher n spruch :p

    vllt siehts ja auf der XBoX nicht zufriedenstellend aus. Auf dem PC tut es das. Es ist nicht umsonst die Unreal3 Engine, die bei weitem Leistungsfähiger als die Source Engine ist. Das das Spiel grafisch schlecht oder "nicht so gut" ist, is also ein absolut hinkendes Argument.

    Wenn ich einen Vergleich zu Unreal3<->Source Engine aufstellen dürfte:

    Das is, als würde jemand Gothic3 spielen und würde sagen: "Grafisch ginge da aber mehr...hätten sie lieber die Cryengine 1 genommen".

    Fazit: Die Sourceengine ist in allen Belangen schwächer als die Unreal3 ;) vorallem, weil in der Unreal3Engine sämtliches nur per Mausklick gemacht werden kann...das Programmierverfahren ist ein völlig anderes. Es sind Licht und Schatteneffekte und Plastische Effekte möglich, die bei Source nicht denkbar wären.

    Der Vergleich macht mich halt stutzig ^^
     
  11. #10 21. August 2007
    AW: BioShock Demo Fazit und mehr

    ich kann die bioshock demo nich installieren immer wenn ich auf setup gehe kommt eine fehlermeldung wo nix drinnsteht nur sonn komisches X
    kann mir da jemand helfen?
     
  12. #11 21. August 2007
    AW: BioShock Demo Fazit und mehr

    Bestes beispiel vergleich Source und Unreal3 Engine sind CS und HL2 und dann Rainbow Six Vegas. RS:V ist das beste beispiel was die Unreal3 Engine hinkriegt. Gesichter sehen realistischer aus als bei der Source Engine sowie umgebung.
     
  13. #12 21. August 2007
    AW: BioShock Demo Fazit und mehr

    Jungs das Spiel wird der BURNER
    hab die demo auf xbox 360 gezockt und bin voll überzeugt
    kauf mir aber auf jeden fall die uncut version
     
  14. #13 21. August 2007
    AW: BioShock Demo Fazit und mehr

    Hab gard die demo auf PC durchgezockt, ihr habt schon recht, dass sie recht kurz ist. Aber für einen Einblick ins Spiel reicht sie meiner Meinung nach vollkommen aus.

    Die Steuerung ist erstaunlich leicht.

    Mir ist aber aufgefallen, dass die Physik irgendwie ruppig ist. Wenn ich z.B. ein Objekt anschieße ruckelt es beim wegfliegen. Vielleicht ist das nur bei mir so, habe alles auf hoch und das Spiel ansich läuft ruckelfrei, was auch kein Wunder ist bei meinem neuen System ^^
     
  15. #14 21. August 2007
    AW: BioShock Demo Fazit und mehr

    WER NE XBOX360 hat und sich das game nicht kauft der ist echt dumm!!! oder steht auf spiele wie Majong:D

    das game hab ich mir letzten mittwoch in österreich bestellt wegen der USK...

    hoffe das es diese woche kommt! das wird so geil..die spielzeit soll 20 stunden sein. für mich also 40 stunden weil ich mir alles genau angucke in jedem raum und die grafik bewunder:D weil das leveldesign ändert sich ja auch im style...zum beispiel china style und sowas...
     
  16. #15 21. August 2007
    AW: BioShock Demo Fazit und mehr

    rs vegas ist nicht unreal3 engine basierend - das ist modifizierte unreal 2 engine.
     
  17. #16 21. August 2007
    AW: BioShock Demo Fazit und mehr

    Hammer geiles Spiel, feta Atmo... nur eins fand ich :poop:...
    ich hab mich einmal tierisch erschrocken, als in dieser Bar von unten wieder hoch zu den Klo's wollte, und auf einmal kam so ne alte mit nen Schraubenschlüssel auf mich zu gesprungen... :poop: alter... mein Puls war sehr sehr hoch... ^^

    Aber eine anschaffung ist es allemal wert!
     
  18. #17 21. August 2007
    AW: BioShock Demo Fazit und mehr

    äää ihr wisst schon das die cryengine 2 lizenziert wurde?!

    und naja. die demo ist komisch. ich hab ein paar grafikbugs. oder ist das nur bei mir so?

    SPOILER

    ganz am anfang, wenn ihr noch im wasser seit, und das triebwerk unter euch sinkt ist das bei mir so blau flackernd.

    /SPOILER

    und das game ist grafisch nicht so gut! also nicht high end. sieht schon genial aus...keine frage!
    versteht mich nicht falsch. erwartet aber bitte kein crysis ;). die richtige power werdet ihr erst bei UT3 zu spüren bekommen. und glaubt mir, die hat noch einiges drauf. ich hab gehört was die für testrechner ham...und meine :sprachlos: ;)
    aber mir misfällt z.b. sehr, das die anfangssequenz so derbst schei?e aussieht!
    vll ises auch nur in der demo. kp!

    2tens...unreal halt. ist mir persönlich etwas zu viel plastik. sieht fast alles so aus wie bei der nvidia techdemo (kaskades), wenns wasser drüberläuft.
    die personen sehen bei genaueren hingucken aus wie aus porzelan! naja...geschmackssache!

    und zur atmo find ich, kann man noch garnix sagen!
    die demo ging vll. 20minuten und von atmo hab ich nicht viel gespürt! und die schocker haben noch gefehlt. wird sich zeigen ob der gruselfaktor gegen FEAR ankommt.

    aber eins muss man lassen! läuft echt butterweich!
    e6400
    88gtx
    vista
    und im schnitt 50-60 fps! geht auch schonmal auf 30-40 aber eher selten!
     
  19. #18 21. August 2007
    AW: BioShock Demo Fazit und mehr

    Gab zwar schon einige Threads über die Bioshock Demo, will aber trotzdem mal meine Meinung abgeben.

    Hab sie jetzt nicht für die Demo geladen weil die anscheinend SM 3.0 braucht, hätt ich auch nich, weil an nem HD mit ner 360 ohne Lags zocken is doch eh viel geiler ;P.

    Die Demo ist jetz nicht unbedingt zu kurz, aber auch nicht zulang.. Was ich saugeil find sind halt die Wassereffekte für dies ne extra Engine gibt. Storytechnisch is das Spiel sowieso über..^^

    Also ich hols mir bald für die 360 und werd damit sicherlich meinen Spaß haben!
     
  20. #19 21. August 2007
    AW: BioShock Demo Fazit und mehr

    Die Demo ist klasse, nur kann ich sie leider nur auf der Xbox zocken.
    Denkt ihr das liegt an meinem System, dass ich nach der ersten Sequenz nru noch komische s/w Grafiken sehe und im Menü gar keine Maus sehe?

    x800xt
    2GB
    P4 3,6 GHz?
     
  21. #20 21. August 2007
    AW: BioShock Demo Fazit und mehr

    Liegt an deiner x800xt, es gibt mittlerweile nen Hotfix :
    >Klick<
     
  22. #21 21. August 2007
    AW: BioShock Demo Fazit und mehr

    hä?!

    braucht man ent SM3? und die x800xt hat meines wissens nach keine!
     
  23. #22 21. August 2007
    AW: BioShock Demo Fazit und mehr

    Was ich richtig gut finde, sind die Soundeffekte und die Musik. Ein Mädchen singt, es tönt aus den großen Lautsprechern die oben hängen... . Huuui, das Spiel macht einen super Eindruck.
    Manchmal etwas aufregend in Szene gesetzt, da Schockmomente durchaus enthalten sind. Das Spiel steuert sich eher hektisch, die Gegner üben auf dem Spieler angenehme Angstzustände aus.
     
  24. #23 21. August 2007
    AW: BioShock Demo Fazit und mehr

    Aso, kenne mich mit ATI Grafikkarten net so gut aus, ja man braucht ne SM 3.0 Karte.
     

  25. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - BioShock Demo Fazit
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    335
  2. problem mit bioshockl demo

    dome1812 , 21. August 2007 , im Forum: Gamer Support
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    260
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    287
  4. [PC] Bioshock demo

    Elbe , 20. August 2007 , im Forum: PC & Konsolen Spiele
    Antworten:
    68
    Aufrufe:
    1.795
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    527