BKA - Der falsche Klick

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von Masta_Killa, 3. Oktober 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Oktober 2007
    Der falsche Klick

    Wer auf der Internetseite des Bundeskriminalamts recherchiert, wird registriert - und möglicherweise zurückverfolgt. Weil Internetprovider Daten ihrer Kunden oft nur kurz speichern, soll nun das Gesetz geändert werden.


    Die Internetseite des Bundeskriminalamtes hat nur 14 Zeilen. Unter „offene Tatkomplexe“ beschreibt die Behörde die nach ihrer Darstellung linksterroristische Vereinigung „Militante Gruppe“. Sie erwähnt etwa Bekennerschreiben zu zehn Brandanschlägen in Berlin und Umgebung – und die Beschäftigung der Aktivisten „mit verschiedenen linksradikalen Themenfeldern, aktueller Schwerpunkt ist die beabsichtigte Kürzung von Sozialleistungen“, dazu gibt es ein paar Links. Wer sich im Netz diese offizielle Information einholt, riskiert was: Ausweislich eines Vermerkes der Behörde, der dem Tagesspiegel vorliegt, werden seit September 2004 die IP-Adressen – es geht um Zahlenkolonnen, die der eindeutigen Identifizierung von Rechnern dienen – aller Besucher dieser Internetseite registriert. Zudem versuchte die Behörde, einen Teil der Computerbesitzer zu identifizieren, die die betreffende BKA-Website besucht hatten.


    [...]

    Quelle: tagesspiegel.de

    ___

    Omg, was haltet ihr davon?
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. Oktober 2007
    AW: BKA - Der falsche Klick

    also wenns wahr is dann is es echt krass...
    naja dann weiß ich wenigstens wo ich nich hinschau :p
    aber wenn das gesetz geändert wird na dann HF^^

    mfg
     
  4. #3 3. Oktober 2007
    AW: BKA - Der falsche Klick

    was nen scheiß
    haben auch nichts besseres zu tun

    find ich nen bisschen übertrieben
     
  5. #4 3. Oktober 2007
    AW: BKA - Der falsche Klick

    Also habe ich das richtig verstanden alle die auf der Seite des BKA warn wurde die IP gespeicghet und zum Teil zurück verfolgt
     
  6. #5 3. Oktober 2007
    AW: BKA - Der falsche Klick

    Moeglicherweise zrueckverfolgt..

    Naja, wer lesen kann ist klar im Vorteil, dude.
     
  7. #6 3. Oktober 2007
    AW: BKA - Der falsche Klick

    Ist doch super diese Information. Eine Seite mehr die ich in die HOSTS Datei von Windows reinschreiben kann damit ich diese Seite nicht mehr aufrufen kann :)
     
  8. #7 3. Oktober 2007
    AW: BKA - Der falsche Klick

    ja kar jetzt weiss man noch bescheid aber wenn dann dieses neue gesetz rauskommen sopllte dann kanns ja echt lustig werden! also ich hab kb drauf das ständig irgendwelche kleuit zu mir nach haus kommen nur weil ich mal irgendwie auf ner seite war ich emin dann sollen sie die page verbieten wenn man das net darf aba wenn das frei zugänglich für jden ist dan nahja wiso net halt!! boa entschuldigt die fehler meine tastatur is voll verklebt!
     
  9. #8 3. Oktober 2007
    AW: BKA - Der falsche Klick

    ohman die haben doch echt nen rad ab, und das zahlen wir mit unseren steuergeldern. teilweise kann ichs verstehen, ich bin selber der meinung ma härter gegen terroristen und "wirklichen kriminellen" vorzugehen, aber naja....

    gut zu wissen ^^
     
  10. #9 3. Oktober 2007
    AW: BKA - Der falsche Klick

    Hatten wir das Thema nicht schon?
     
  11. #10 3. Oktober 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...