BKTM Baden württemberg

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Urdiehur, 5. Oktober 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Oktober 2007
    hey ich bin jetzt im

    BKTM

    und ich will das BKTK schaffen also das 2. berufskolleg!!
    und dann gleichzeitig die fachhochschulereife erlangen! und danach informatik studieren!
    nun meine frage?!?

    hat vll jmd diesen werdegang auch gemacht?
    und könnte er mir vll sagen wie das BKTK und danach das studium für informatik ist?

    Hat man als informatiker gute chancen im arbeitsmarkt??!
    was verdient denn so en informatiker??

    mfg

    urdiehur
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 28. Dezember 2007
    AW: BKTM Baden württemberg

    des schaffts du nicht ^^

    gruß sepp
     
  4. #3 28. Dezember 2007
    AW: BKTM Baden württemberg

    Also als Fachinforamtiker für Systemadministration (oder so ähnlich) verdient man recht gut... Mein Kumpel macht ne Ausbildung und nach 2 Jahren, wenn er fertig ist, fängt er mit ca 2.400€ an.

    mologo
     
  5. #4 29. Dezember 2007
    AW: BKTM Baden württemberg

    ich mache zurzeit genau das gleiche und habe das gleiche vor :p
    wär da auch interessiert :p
     
  6. #5 29. Dezember 2007
    AW: BKTM Baden württemberg

    Ja, aber Brutto vielleicht würd ich jetzt mal sagen. Und Netto sind das dann vielleicht 1300€



    Aber zu deiner Frage.
    Ich selbst hab das BKFH gemacht. Das war eigentlich nicht so schwer. Jetzt allerdings im Studium muss ich schon gas geben das ich da mitkomme. Die Leute mit Abi haben es da etwas leichter, zuindest in Mathe und Physik.
    Mh, Jobchancen könnten schwierig sein, aber im normalfall dürfte man da was bekommen. (Bedenke: Die Inder programmieren fast für lau!)
     
  7. #6 29. Dezember 2007
    AW: BKTM Baden württemberg

    habe letztes jahr das bktm auch gemacht und war wirklich total unzufrieden..es gilt soweitich weis ja noch als schulversuch..
    es heist ja der stoff im ersten jahr wäre zu einfach und der stoff im 2ten (bktk) wäre dann zu schwer...genau so habe ich auch meine erfahrungen gemacht, ich hab zwar nicht das 2te jahr gemacht, hat aber eher mit der schule zu tun...

    wenn ich fragen darf, in welcher stadt gehst du auf die schule?
     
  8. #7 29. Dezember 2007
    AW: BKTM Baden württemberg

    Hallo,
    ich denke es kommt immer auf die Individuelle Schülerleistung an. Eine Freundin von mir hat einen ähnlichen Weg gemacht und sie ist zufrieden damit. Sie studiert allerdings was anders.
    Ich denke aber auch das es für dich deutlich schwerer sein wird als für diejenigen die Abitur haben.

    Aber lass dich auf keinen Fall entmutigen! Mir hat man immer gesagt ich währe zu schlecht für das Gymnasium, dieses Jahr mache ich mein Abitur...!

    Gruß,
    Jim
     
  9. #8 29. Dezember 2007
    AW: BKTM Baden württemberg

    hi,

    ich hab das BKTK gemacht und na ja ich fands nicht so schwer... Aber mir lag das ganze auch, hatte nicht sonderlich viele probleme freuden von mir die das selbe auch versucht haben sind gescheitert, du darfst auf keinen fall faul sein du musst immer dran bleiben und dich auf den ***** setzen sonst hast du keine chance..
    Was wichtig ist ich habe auch informatik studiert weils einfach mein traum war ich hatte eine menge vorkentnisse schon mehre praktikas in großen firmen gemacht die weit mehr und intensiver als ein 2 wöchiges schüler praktikum waren und ich sag dir das studium ist hart.
    Die leute vom Gymnasium haben einfach ein paar vorteile was den stoff usw. angeht. Du musst dort richtig kämpfen um am stoff zu bleiben aber wer ein ziel hat findet auch den weg! daher gib dein bestes und denk immer daran das du etwas für deine zukunft tust.

    Die Jobchancen nu ja das kommt von region zu region an, generell in der IT branche ist sowieso schon viel überlaufen du musst dich halt anstrengen gutes Studium gute Chancen usw. Während der Studienzeit kontakte zu firmen pflegen ist im übrigen auch nicht falsch da kann man sich nebenbei mal den ein oder anderen Euro verdienen und sich im Rennen ganz weit vorne halten.
    Ich habe während meiner Uni zeit das so gehandhabt und was kam dabei raus? ich hab nach meinen studium genau bei dieser Firma eine bewerbung hinterlassen und wurde 2 wochen später eingestellt, der verdienst ist natürlich sehr variabel derzeit kann ich von mir sagen das es bei Netto 1550 euro ist, was eigentlich zimlich gut ist.

    Geh deinen weg und denk immer daran es ist deine zukunft. Arbeite hart dran ( leichter gesagt als getan ich weiss ) alles andere würdest du später bereuen.

    lg bbw
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...