Blizzard kauft 1.500 Opteron-Server: "World of Warcraft" soll stabilisiert werden

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 9. Februar 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Februar 2006
    Link:

    Insgesamt 1.500 Opteron-Server des Hardwareherstellers AMD hat Blizzard angeschafft, um das Online-Rollenspiel "World of Warcraft" wieder stabiler zu machen.
    Dabei werden die neuen AMD-Rechner als Realm- und Instanzen-Server eingesetzt. Somit sollen in Zukunft Abstürze und Probleme, die bei End Game-Contents, wie dem Ahn'Qiraj-Event vorkamen, nicht mehr auftreten können.
    Dass ein Teil der neuen Server für das bislang immer noch unbestätigte "Diablo 3" zum Einsatz kommen soll, ist genau so wie das Spiel selbst eine reine Spekulation.
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Blizzard kauft 500
  1. Blizzards neues MMO "Titan"

    mele1 , 24. September 2014 , im Forum: PC & Konsolen Spiele
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.805
  2. Antworten:
    56
    Aufrufe:
    6.917
  3. [PC] Blizzard macht Probleme

    Terrormuffin , 30. Dezember 2012 , im Forum: Gamer Support
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    561
  4. [PC] Blizzard Server probs?

    Lupina , 1. August 2012 , im Forum: Gamer Support
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    727
  5. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.159