Blutbad im Gericht

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von pixelkiller, 17. Mai 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Mai 2006
    Ein bewaffneter Mann hat das höchste Verwaltungsgericht der Türkei in Ankara gestürmt und fünf Richter mit Schüssen zum Teil schwer verletzt.

    Das Gericht hatte im Februar gegen die Beförderung einer Lehrerin geurteilt, die ausserhalb der Schule ein Kopftuch trug. Beim Abfeuern seiner Waffe habe der Schütze «Gott ist gross» gerufen, berichtete der Fernsehsender NTV unter Berufung auf Augenzeugen. Der Täter wurde festgenommen.

    Der stellvertretende Gerichtsvorsitzende Tansel Colasan sagte vor Journalisten, der Täter habe gerufen: «Ich bin der Soldat Gottes». Ausserdem habe er erklärt, er wolle das Gericht für dessen Kopftuch-Entscheidung bestrafen. Er trug Ausweispapiere eines Anwalts bei sich. Die Polizei prüfte, ob es sich um seine eigenen Papiere handelte. Ein sechster Richter blieb Berichten zufolge unverletzt, weil er sich auf den Boden warf.

    Die Verletzten gehörten alle derselben Kammer des Staatsrats an. Deren Vorsitzender Mustafa Birden wurde an Leber und Milz verletzt und erfolgreich operiert, wie ein Arzt des Hacettepe-Universitätskrankenhauses erklärte. Ein weiterer Richter, Mustafa Yücel Özbilgin, wurde wegen einer Schussverletzung am Kopf operiert. Sein Zustand war kritisch, er erlitt nach Angaben des Krankenhauses schwere Gehirnschäden. Birden erhielt nach einem Bericht des Fernsehsenders CNN-Turk in jüngster Zeit Morddrohungen. Das Verwaltungsgericht habe sich besorgt darüber geäussert, dass seine Mitglieder zur Zielscheibe werden könnten.

    Staatspräsident Ahemt Necdet Sezer verurteilte den Überfall. «Dieser Angriff wird als ein dunkler Fleck in die Geschichte der Republik eingehen», sagte er. Das Justizsystem werde sich jedoch nicht einschüchtern lassen. Auch Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan verurteilte die Tat und sagte, der Schuldige werde hart bestraft.

    Der Vorsitzende der oppositionellen Republikanischen Volkspartei, Deniz Baykal, machte dagegen Erdogans Regierung für die Tat verantwortlich. «Ich hoffe dass die, die noch immer nicht sehen, wohin die Türkei gezerrt wird, dies als Warnung nehmen», sagte er. Die Regierung hatte das Kopftuch-Urteil des Gerichts kritisiert. Fotos der Richter waren in islamisch orientierten Zeitungen abgedruckt worden.

    Nach türkischem Recht dürfen Frauen mit Kopftuch keine Schulen und andere öffentlichen Gebäude betreten. Kopftuch tragende Ehefrauen von Ministern werden nicht zu Regierungsveranstaltungen und Staatsbanketten zugelassen. Auch Erdogans Frau Emine trägt Kopftuch. Seine konservativ-religiöse Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung (AKP) setzt sich für die Abschaffung des Kopftuchverbots ein.


    Quelle: 20min.ch
     

  2. Anzeige
  3. #2 19. Mai 2006
    wirklich schade was wegen der kopftuch disskusion alles geschieht,habe es selber in den türkischen nachrichten davon gehört und gestern war die beerdigung des richters,bin selber türke und schäme mich für solche türken wo sowas abziehen :(
     
  4. #3 19. Mai 2006
    Ja, was will man machen...

    Das sind eben diese fanatischen Leute, für mich einfach SUPER GESTÖRT!!! Sorry, ist aber meine Meinung! Solche Leute sind für mich das letzte... Genauso wie diese Selbstmordattentäter... Die haben einen schweren Schlag!

    Meine Meinung dazu,...
     
  5. #4 19. Mai 2006
    ... Die Meschen sind doch Krank... da sieht man wieder das der größte Feind des Meschen er selbst ist... tja... was will man machen.
     
  6. #5 19. Mai 2006
    Das ist ein tragischer Vorfall und bin zu tiefst von solchen taten bestürzt. In solchen fällen frage ich mich immer wiso. Gotteskrieger - is doch quatsch, Gott hat bestimmt nicht gewollt dass wir uns gegenseitig abmetzeln. Zum 'Glück geht es in deutschland noch recht friedlich zu.

    MFG Mr Brown
     
  7. #6 19. Mai 2006

    Ich würde mich ebenfalls dafür schämen, wenn ich ein Türke wäre.

    Doch es gibt, wie man sieht noch viele zurückbebliebene Menschen...
     
  8. #7 19. Mai 2006
    Ich hab natürlich auch was damit mitbekommen.
    Keine ahnung was man dazu sagen soll.

    Wir werden für immer das machen was Atatürk gesagt hat!
    Wir sind auch Moslems, aber keine strenge Moslems. Aber es gibt natürlich viele verschiedene.

    Wir sind halt laizistisch! Und verfolgen unseren Retter Atatürk!
     
  9. #8 19. Mai 2006
    naja das es in deutschland noch recht friedlich zu geht können wir froh drüber sein, irgendwann passiert so was auch ma hier in deutschland.naja was passiert is is passiert aber solche aktionen zeigen eigentlich wie schlimm es geworden is auf dieser welt!!!!!
     
  10. #9 19. Mai 2006
    Code:
    Das Gericht hatte im Februar gegen die Beförderung einer Lehrerin geurteilt, die ausserhalb der Schule ein Kopftuch trug
    Also Politik greift in Privatsphäre eines Person ein. Das ja ein Ding , in welchem Land gibbet denn sowas , ich mache was ich will , in meiner Freizeit bzw. nach der Arbeit....


    Code:
    Nach türkischem Recht dürfen Frauen mit Kopftuch keine Schulen und andere öffentlichen Gebäude betreten. Kopftuch tragende Ehefrauen von Ministern werden nicht zu Regierungsveranstaltungen und Staatsbanketten zugelassen.
    Sowas nennt man Demokratie oder was , das ist reine Unterdrückung und diskriminierung der Frauen..

    in welchem Zeitalter leben die Lutschers eigentlich ?? Boahh ehh

    Solche Urteile können die Richter inden ***** schieben ....
     
  11. #10 19. Mai 2006
    @Tokatci
    Ich glaube du bist auch ein Türke.
    Ich finde das ist auch nicht fähr, aber Demokratie wird das überall genannt jeder weiß dass es nirgentwo zu 100& Demokratie gibt es gibt überall beispiele dafür.
    Außerdem sind bestimmt über 40% der Bevölkerung dafür dass es verboten wird also es passt zur demokratie.

    Aber wie schon gesagt ist Türkei laizistisch das heißt Religion und Staat sind zwei verschiedene sachen die man nicht wechseln darf. Bzw. die regeln darf man nicht so aufstellen, wie der islam das sagt.

    Meine Meinung: Jeder soll sich so anziehen wer er/sie es will. Ich persönich werde eine türkin heiraten die zur Moschee geht, aber kein Kopftuch trägt.
     
  12. #11 19. Mai 2006
    Code:
    wie schon gesagt ist Türkei laizistisch
    Genau d.h. Religion darf nicht in Politik einmischen und Politik umgekehrt....nicht in religion

    leider sehe ich diese regelung nirgendswo inder türkei....

    Code:
    Außerdem sind bestimmt über 40% der Bevölkerung dafür dass es verboten
    Da muss ich dir widersprechen , ich glaube nicht ,dass über 40% der Türken Kopftuchverbot befürworten....

    Ich verstehe nicht warum man sich so fieberhaft mit Kopftuch beschäftigt , sowas macht nur stress ohne ende warum eigentlich ?? muss das sein ....

    von mir aus soll jeder rumlaufen wie er/sie will , wenn es so weiter geht gibts bestimmt Bürgerkrieg
     
  13. #12 19. Mai 2006
    In meiner meinung steht auch dass jeder so rumlaufen soll wie er/sie es möchte.

    Ich denke das ist so, weil türkei keine sachen hat womit es sich beschäftigen kann.
    Guck doch Deutschland, hier ist nichts zu reden und deswegen wird in letzter zeit nur über ausländer gesprochen...
    Ein Land hat eigentlich IMMER Probleme.
     
  14. #13 19. Mai 2006
    Code:
    Ich denke das ist so, weil türkei keine sachen hat womit es sich beschäftigen kann
    Anders formuliert ; Diese hohen Tiere ( Oberster blabla Richter) sind Armenischer Herkunft .... wie du es weiss haben Armenier immer Türken gehasst .... ich glaube das ist auch der Hintergrund warum sie sich mit Kopftuch beschäftigen....so entsteht Aufstand und Chaos im land und sie haben ihr Ziel erreicht !!



    Ich stehe für Freiheit ohne Unterdrückung


    mfg
     
  15. #14 20. Mai 2006
    ich finde dass man nich so einen zirkus drum machen sollte hier in deutschland gibts menschen die sich gegeseitig aufessen und da macht man nich tam tam
     
  16. #15 20. Mai 2006
    man sieht immer noch was für ein Chaos in diesem Land herrscht! Sie haben noch nicht alles im Griff und auch wegen solcher Sachen wird der EU-Beitritt in Frage gestellt!
     
  17. #16 21. Mai 2006
    @wether
    EU will ich sowieso nicht...

    @Tokatci
    Ja mit den Armeniern hast du recht.
    Man sollte die alle abtreiben, weil die müssen doch wissen was für ein volk wir sind.

    Armenien hasse ich sowieso...
     
  18. #17 21. Mai 2006
    Deswegen bin ich überzeugter Atheist ;)

    Religionen sind von Menschen erfundene Geschichten um den Leuten Hoffnung zu machen (Christentum z.B.).

    Anstatt Hoffnung entstehen durch Religionen jedoch Kriege und jeden Tag sterben Leute weil Anhänger anderer Religionen meinen dass ihre die Richtige ist und alle anderen sterben müssen.

    Tragisch so etwas,manchmal fragt man sich wie naiv die Leute sind. ?(
     
  19. #18 21. Mai 2006
    ich kann nur eins sagen...immer machen es die türken..wie gg schweiz...dann labern die noch ne ne das war so so..ich bin zwar auch ein türke aber das ist so...dann mäckern sie..das sie nicht in wm sind vllt auch in em..das sind die türken..also besser sollen die sich benehmen un dann ist doch alles gegessen...nicht immer schei*** bauen oder so...dann könnten manche mal sagne...guckt euch mal die türken an..wie die jetzt geworden sind...ich wollte auch das türkei in die wm koommt..aber wegen so was kann ich nr sagen ich finde das so gerecht was die dort gemacht haben..das ist richtig :baby: :baby: :baby:
     
  20. #19 21. Mai 2006
    So, in der Türkei dürfen Beamte keinen Kopftuch tragen, in denn Schulen gibt es kein Religions- unterricht und Kopftücher sind dort auch verboten, in der Türkei wird Religion und Bildung getrennt!!! Was ich eine sehr gute Idee finde!! Was auch hier in Deutschland eingeführt werden sollte! Denn wir sehen ja in der, USA was dort alles passieren kann z.B. die Schöpfungstheorie!
    Und wer wegen seiner Religion mordet ist einfach nur ein dummer Mensch!

    Ich bin auch dafür das die Religion nicht soviel zu sagen haben sollte und sogar vielleicht komplett abgeschafft werden sollte, wer braucht schon Gott, wenn wir das Internet haben :D
     
  21. #20 21. Mai 2006
    Hmmm. Ich bin da ganz anderer meinung... Ich weiss schon das die Türken anders sind als die Deutschen.
    Aber die Deutschen sind auch nicht besser.... Seht euch mal die Deutsche Jugend an.... Jugendliche die Drogen nehmen, auf der Straße leben und sogar morden....... Was will man dazu sagen ?? nicht immer nur auf die Türken und überhaupt auf die ausländer gehen..... Seht euch doch selber an :)

    so das musste jetzt aus mir raus :)

    mfg
    Hary
     
  22. #21 21. Mai 2006
    hmmm jetzt passier im islam genau das, was die christen im mittelalter
    hatten fanatismus und verfolgung andersglaübiger...
     
  23. #22 21. Mai 2006
    Ich muss sagen ich finde das total krank. So besessen vom Glauben...und sowelche könnten mir nicht erzählen das das Gott gewollt ist.
    Ganz schön KO muss der Mann im Kopf sein.
    Das sind alles sachen die mich an Gott zweifeln lassen, und deshalb glaub ich auch nicht mehr an Gott
     

  24. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...