Brauche hilfe bei kompletterneuerung

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Marvre, 15. März 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. März 2009
    Hallo erstmal,
    ich brauche Hilfe bei der kompletterneuerug meines pc's
    ich hab ungefähr 500 bis 600€ zu verfühgung
    hier sind meine jetzigen pc daten:

    Intel Pentium 4 Prozessor,
    ATI Radeon 9800 PRO AGP,
    Windows XP,
    2,40Ghz,
    512MB Ram,

    von den anderen sachen hab ich keine ahnung wo ich da gucken muss um das zu sehen aber ich würde mich über eure antworten freuen
    danke im voraus,
    gruß Marvin.
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. März 2009
    AW: Brauche hilfe bei kompletterneuerung

    Also ich würd jetzt sagen spar noch 200€ und kauf dir nen selbsterstelltes gutes mittelklasse system neu, das wär das beste! Oder sind die 200€ mehr überhaupt nicht drinne und du willst nen neues für 600€? Weil ich glaube mit deiner alten hardware is nich mehr viel zu machen / upgraden.
     
  4. #3 15. März 2009
    AW: Brauche hilfe bei kompletterneuerung

    gehört in Kaufberatung!!!

    wenn du sagen wir noch bis max. 660/ 700Euro gehen köntest, dann kannste dir nen komplett neuen holen, der den neuen Phenom II X4 Prozessor beinhaltet.

    wenn du aber eventuell noch dein Gehäuse, die Laufwerke oder zB ne Festplatte beibehalten könntest wirste dann auch noch mit 500 bis 600 Euro weiter kommen.

    sag einfach mal, was du noch für nen Gehäuse hast, welche Festplatten und Laufwerke.

    von den anderen Komponenten lohnt es sich nicht wirklich.
    aber bei den dick gedruckten sachen, kann man immer noch gut was sparen!
     
  5. #4 15. März 2009
    AW: Brauche hilfe bei kompletterneuerung

    @Cy:
    Denke mal er hat noch IDE oder? Adapter machen IDE ja auch nicht unbedingt schneller und IDE-Mainboards gibts meines Wissens nach auch nicht mehr zu kaufen.

    Und ich weiß net obs noch sinn macht ne zb. 80Gb HDD in nen neuen PC zu stecken^^

    @TS:
    Würde dir auch raten noch ein paar Euro zu sparen, dann kriegste auch ein ordentliches neues Zockersystemchen mit Phenom2, 1Gb Grafikkarte und 4Gb Ram.

    Was man noch weiterverwenden kann ist dann eben noch evtll dein Gehäuse oder die Festplatten und Laufwerke, aber nur wenn du S-ATA-Anschlüsse hast und nicht noch IDE (wie ich vermute).

    Wenn du dein Gehäuse weiterbenutzt, sparst du min. 30€, so viel kostet ein billiges neues Plastikcase ungefähr so wie dieses hier oder dieses hier. Nur mal als Beispiel.
    Bei solchen Cases kannste eigentlich schon davon ausgehen, dass sie schlecht verarbeitet sind und so und mit Lüftern etc. siehts meistens auch nicht so gut aus.
    Wenn du ein neues Case auch noch brauchst, bezahlst du für die wirklich guten Sachen ab 70€ aufwärts --> Open End.

    Ein Neukauf unter 500€ ist für Gamer-PCs nicht wirklich sinnvoll, da man dann zu einem älteren DualCore oder von Spielen oft nicht genutzten Triple-Core greifen muss. Ich würde heute generell nur noch Quads neu kaufen.
    Grade bei deinem Budget, das kratzt da schon ziemlich an der Grenze zu einem Quadsystem.

    Was eimerMS sagt ist auch richtig. Wenn du die Möglichkeit hast, spar noch bis du 700€ hast, dann ist vllt sogar nen Phenom X4 und ne HD4890 drin ;)

    Was aber auch noch wichtig wäre von deiner Seite ist halt, wozu du das System überhaupt brauchst!!
    Zocken/Office/Filme/Wohnzimmer-PC....

    Und spezielle Wünsche wie zb. dass er besonders leise sein soll weil du daneben schläfst oder so.

    Greetz
    Masterchief79
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...