Brauche ne richtig große Festplatte

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Don Poncho, 28. Juni 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. Juni 2006
    Hallo,
    also ich brauch ne ordentlich große festplatte um mal backup von meinen ganzen daten zu machen!
    dies bedeutet natürlich das sie extrem stöhrunanfällig sein sollte

    momentan überlege ich ob sie extern wird oder intern in einen zweitrechner kommt den ich mir gerade aus resten aufbaue .. (was denkt ihr)

    wer kann mir gute, sichere und vorallem große festplatten empfehlen? (10er winken)

    um eben noch den begriff groß zu klären... 400gb minimum ^^



    hmmm ich hab mir gerade überlegt ob ich nich einfach 2x 250gb nehem... weil dann wäre wenn was passiert (was ja nich soll) nich alles weg und die belastung für die platte wäre geringe und vieleicht is es dann sogar noch billiger


    naja sagt halt ma was
     

  2. Anzeige
  3. #2 28. Juni 2006
    Die 400GB Platten haben meiner Meinung nach ein schlechtes Preis/Leistungsverhältnis.
    Ich selbst habe 4x "Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II (SP2504C)", welche man laut Geizhals schon für rund 65 Euro bekommt.

    Hier ein interessanter Link zur Samsung:
    http://tomshardware.thgweb.de/2005/05/02/elegantes_ueberholmanoever_samsung_spinpoint_p120/index.html

    Mit den 4 Platten habe ich ein RAID-5 Array angelegt, dass heißt eine der Platten darf kaputt werden und die Daten bleiben trotzdem erhalten.
    Allerdings können die meisten SATA-Controller nur RAID-Level 1 (Mirroring). Mit 2 Platten im RAID-1 Verbund könntest du dann 250GB nutzen, mit 4 Platten eben 500GB und du hast immer eine Spiegelung deiner Daten.
     
  4. #3 28. Juni 2006
    Also ich hab ne Terrabyte Platte im Rechner mit 10.000 U/min. die geht gut ab und passt auch ordentlich was rauf, Neun kannste sowas aber nicht kaufen weil du dann meist über 1000 Öcken hinlegen musst
    Ich hab sie durch zufall von nem bekannten für 300€ bekommen


    SeReal
     
  5. #4 28. Juni 2006
    Moin,

    @Sereal
    poste doch mal die Daten, also Hersteller und Modellbezeichnung von Deiner Terrabyte-Festplatte.

    @
    DonPoncho
    Ich würde nicht eine einzige grosse Festplatte kaufen, sondern zwei kleinere, weil Du dann bei einem defekt der Platte, keinen totalverlust der Daten hast. Im zweiten Rechner einbauen, halte ich für die sicherste Methode, wenn es nur darum geht die Daten in Sicherheit zu haben.

    Grundsätzlich ist man bei Datenverlust selbst Schuld, wenn man alles nur auf eine Karte, bzw. Platte, setzt.
    Daten gehören redundant (mehrfach auf voneinander unabhängigen Laufwerken/Medien) gesichert.


    gruss
    Neo2K
     
  6. #5 28. Juni 2006
    Also das mit der Terabyte Festplatte glaube ich jetzt nicht so ganz, weil das einzige was ich kenne ist
    ein externes Gehäuse mit 2 x 500 GB Festplatten und bei einer Umdrehungszahl von 7200
    und mit einem Gewicht von 5 KG nicht gerade leicht!
    Das einzige was ich als größtes Kenne ist die Seagate Barracuda mit 750 GB und die kostet etwa 350 € !

    @ Don Poncho:

    Würde an Deiner auch lieber 2 x 250 GB von Samsung nehmen!
    Habe ich auch bei mir im Rechner!
    Die Platten sind schnell und vorallem leise!

    Den Gedanken an die Seagate Festplatte würde ich lieber gleich vergessen, weil die bis jetzt immer
    sehr laut und empfindlich waren!
     
  7. #6 28. Juni 2006
    Mach doch einen Raid aus mehreren Fetsplatten!!

    Du kannst dann zb drei Hdd´s a 250 gb nehmen und eine 250er als sicherlaufwerk (parity),wenn eine der Platten abkackt sind immer noch alle Daten da.

    Brauchst halt nur nen Raid Controller,aber der kostet nciht allzuviel ;)

    Kannst dich ja für ein Raidlevel entscheiden: Link
     
  8. #7 28. Juni 2006
    brauchen wir das nicht alle ^^

    ne, jetzt mal im ernst. Ich empfehle dir auch, mehrere "kleine" zu nehmen, da du dann besser abgesichert bist. 2x250 oder 2x300 sind ok und werden auch erstmal ausreichen.

    Ich selber habe 2x200 drin, bin zwar sehr zufrieden, aber das ist einfach zu wenig.

    Gruß mrJones
     
  9. #8 28. Juni 2006
    Moin,

    das war es, was ich mit meiner Anfrage bei SeReal andeuten wollte. Na und Seagate Raptoren gibt es nicht in der Grösse. Noch einen Raid aufzubauen, dürfte nicht sinnvoll sein, weil mit der Anzahl der am Raid beteiligten Festplatten, auch die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls steigt. Ich sichere meine Daten auch auf einem 2, Rechner und besonders wichtige Sachen zusätzlich auf DVD. Das reicht in der Regel. Grundsätzlich sind grosse Festplatten nicht der Weisheit letzter schluss, da sind mir mehrer 250GB Platten lieber. In Zeiten von Sata und meist zwei Onboard-Controllern mit vier Anschlüssen auch gar kein Problem mehr. Wie schon gesagt, wer seine Daten nicht sichert, ist selber schuld, wenn sie weg sind. Meist ist dann das "gejaule" gross. Liest man ja öfter, hier im Board.

    gruss
    Neo2K
     
  10. #9 28. Juni 2006
    Also wenns dir nur um Größe geht dann wäre das hier unschlagbar:
    Lacie 1 TB
    Gibts auch als 2 Terra Byte Version, aber die ist mit ~2000 € eigentlich unbezahlbar.

    Am günstigsten kommst du weg, wenn du dir 250er Platten (interne) von Samsung holst - kriegste für 59 € in diversen Onlineshops - und dazu Gehäuse (kriegste bei eBay für 7 Euro + Versand)

    Wenn du dir je 4 Teile holst, hättest du 1 TB für unter 300 Euro - und da du vier Platten hast ein Totalverlustrisiko von nur 25%...
    Und schneller ist das ganze auch, da du mit allen Platten parallel arbeiten kannst. Wenn du dir eine große holst, dann kannste das natürlich knicken. Davon abgesehen, sind diese riesen Platten meist einiges lauter, langsamer und anfälliger als kleinere!
     
  11. #10 28. Juni 2006
    stellt euch vor...ich hab ne 5tb platte mit 50.000U/Min auch durch n bekannten...voll günstig und so...rofl o_O
    die leute kennen wir schon...@neo2k -.-

    ne ma ehrlich....hol dir am besten die samsung SP120 mit nem raidverbund funktioniert das ziemlich gut und ist superschnell
    die kosten auch nich so viel ;)

    andererseits ne LACie mit 1-2TB...is aber sauteuer...kannste aber als netzwerkstorage nehmen un is unabhängig von den pcs im ganzen netzwerk verfügbar ;)

    stehteigentlich alles schon oben

    MfG
     
  12. #11 28. Juni 2006
    löl löl 2000€ ^^

    naja ich werds warscheinlich mit zwei 250gb platten versuchen

    vielen dank an euch alle! kriegt die versprochene 10 natürlich (wobei ich mir das mit mr. 1tb platte noch überlegen muss :rolleyes: )
     
  13. #12 29. Juni 2006
    gute wahl und damit wohl erledigt.



    closed
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Brauche richtig große
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    403
  2. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    641
  3. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    534
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    269
  5. Antworten:
    54
    Aufrufe:
    1.175