Brauche Rechner Konfig bis 1000€

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von 1bast4, 9. März 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. März 2006
    Ein Bekannter wil sich nen Rechner zusammenbauen, und ich soll ihm dabei helfen.
    Was würdet ihr alles kaufen, wenn ihr ca.~1000€ dafür ausgeben könntet?
    Monitor, Tower und Peripheriegeräte sind bereits vorhanden.

    Gesucht werden Netzteil, Mainboard, CPU, Soundkarte, Grafikkarte, Festplatte, Arbeitsspeicher und DVD Brenner. Ob´s noch AGP oder eher PCI sein soll ist noch unklar, ich hoffe das klärt sich hier.

    Bitte möglichst keine Einzelgeräte posten, eher ne ganze Konfig von der ihr wißt(die ihr z.B. selber habt) das alle Teile miteinander harmonieren. Auch Seiten wie Alternate bitte nicht posten, so schlau bin ich selbst, ich wollte bewußt Wert auf die "Ahnung" von Endanwendern wie euch legen.

    edit//
    Soll ein Spielerechner werden.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 9. März 2006
    Will er den eher mit dem PC arbeiten, Gamen oder beides?

    Schau Dir einfach mal mein PC Profil an, das könnte ich Dir empfehlen.
    Läuft 1a und sehr stabiel, auch übertaktet.

    Allerdings wenn du so ne CPU möchtest, bekommst du die nur noch über E-bay.

    ja und nimm PCIe, da das zukunftssicherer ist und AGP Out ist si langsam.


    Edit:

    Die RAM´s im Profil sind A-Data DDR PC 500
     
  4. #3 9. März 2006
    Als Graka würd ich derzeit ne 7800GT nehmen, schnell, zuverlässig und relativ günstig (ab ca 265 €).
    CPU würd ich nen 3700er nehmen, den gibts für knappe 200.
    Als Board schlag ich ein A8N-SLI Premium vor, kostet ca 140.
    Als Netzteil ein Enermax Liberty 400 für 56, Soundkarte Audigy 2 ZS für ca 55, Festplatten 2 300er Maxtor für jeweils 100 Euro (S-ATA).
    Und zum Schluss RAM, da empfehl ich mal 2GB Corsair Value für 138 Euro.

    Summe: 1054 €

    Zur Not eine Platte weg lassen ;)

    MfG

    Edit: Wenn er n bissl mehr Geld auf der Kante hat, dann könnte er sich auch nen Opteron 165 (320€) oder nen X2 3800 (265€) holen. Falls er Dualcore will!

    Preise sind von Geizhals!
     
  5. #4 9. März 2006
    Mainboard: Asus A8N32-SLI: Klick mich

    CPU: AMD Athlon 64 3700+: Klick mich

    RAM: MDT 2x1024 PC3200: Klick mich

    GraKa: ASUS 7800GT: Klick mich
    oder: ATI X1800XT: Klich mich

    Space: Samsung 250GB: Klick mich

    Netzteil: Tagan 480 Watt: Klick mich

    Brenner: LG GSA-4167B: Klick mich

    Also das System sollte für ne Weile reichen :)
    Zu der GraKa: Ich weiß nicht wie gut die neuen ATi Karten sind, deswegen habe ich dir mal lieber ne nVidia dazugepackt die man dann durch SLi erweitern kann.
    Zum Brenner: Habe ich selber und ist ein super Teil für den Preis.

    MfG Sonny
     
  6. #5 9. März 2006
    CPU kann ich dir nur ne OPTERON empfehlen ...

    Habe selbst nen Opeteron 146 .. und die sind sau geil :) Dazu nen DFI LanParty Board und es passt...

    RAM einfach nen guten Markenspeicher.. ich selbst habe OCZ drin!! Läuft suprt :)
     
  7. #6 9. März 2006
    DVDB BenQ DW1650 DL black + Soft 44,25 Euro

    AMD 64 3700+ S939 SD 1024KB 2,2Ghz 195,80 Euro

    CPZ S939/754 Arctic Freezer64 Pro 17,90 Euro

    SATA 250GB Samsung SP2504C SII 8MB 79,82 Euro

    MOT S939 ASUS A8N-SLI Premium 139,19 Euro

    DDR 2048MB PC3200 MDT KIT DS CL2.5 PC400 157,70 Euro

    Netzteil Tagan 420W TG420-U01 "Black" 58,99 Euro

    PCIe 256MB Sparkle 7800GT 282,95 Euro

    VGA Arctic Silencer NV5 R3 18,90 Euro


    Summe: 995,50 Euro preise: vv-computer.de



    zum brenner: das ist, neben dem nec, der brenner der zurzeit die besten brennergebnisse liefert.

    zur cpu: der 3700er ist für leistungsmäßig für alle bereiche ausreichend und dabei auch noch bezahlbar.
    oc potenzial besitzt er auch. den opti braucht man nicht. der 3700er hat genauso viel potenzial.

    zum cpu-kühler: preiswert, stark, leise

    zur platte: leise, schnell und wird nur mäßig warm.

    zum board: der größte vorteil ist das es passive gekühlt wird. ansonsten geben sich die nforce boards nicht viel in sachen leistung. unterschiede gibt es meist nur bei der ausstattung.

    ram: preiswert und gut

    graka: gutes preis-leistungsverhältnis und ist für alle spiele ausreichend und hat meist auch noch oc potenzial. kannst aber auch von jeder anderen firma nehmen.

    graka-lüfter: den würde ich auf jeden fall dazunehmen. die orginallüfter blasen dir die ohren weg.
    er ist leise, stark und bezahlbar.

    netzteil: leise, stark und stabil.


    alles in allem ein schnelles ausgewogenes sys was auch leise ist.


    wenn dein freund noch takten will kann man das sys noch ein wenig umstellen. (ram und board) geht aber auch mit diesem sys in grenzen.




    mfg
     
  8. #7 9. März 2006
    So, vielen Dank erstmal. Ich hab das hier genannte erstmal so weitergegeben. Werd dann nächste Woche sehen für was er sich entschieden hat.

    *geschlossen*
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Brauche Rechner Konfig
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    757
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    3.675
  3. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    397
  4. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    550
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    568