Bündniss ultra radikal gegen Pseudo-Gangter ?!

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von eRza, 4. Dezember 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Dezember 2006
    Hi, hab von einem Kumpel diese NFO geschickt bekommen, hab sie auch mal auf Xup!
    Download offline!
    Es en bischen :poop: formatiert, habs was verändert, also die formatierung:

    Code:
    BurgPG
    
    Bündniss ultra radikal gegen Pseudo-Gangster
    
    
    Wir sind ein verbund aus verschiedenen Menschen, Erwachsenen, HipHoper, Punker, Rocker, Geeks, usw.
    Aber eins verbindet uns, der blinde Hass auf diese möchtegern Gangster, meist Imigranten.
    Wir wollen aufstehen und dagegen was tun, nicht durch unnötiges Unterschriften sammeln, oder rumheulen.
    Wir wollen radikal an die Sache gehen, ULTRA RADIKAL!
    Es geht dabei nicht darum Menschen zu verletzen oder einen auf Terrorist zu machen, wir wollen einfach nur unseren Standpunk manifestieren. Das indem wir in vereinzelten Fällen Gewalt anwenden.
    Dieses Bündniss gibt es seid einem Jahr, allerdings wollen wir jetzt an die öffentlichkeit.
    Wir sind in bestimmten Regionen bekannt gewurden, da Videos veröffentlicht wurden auf denen wir mit scharfen Waffen auf ein Strohkörper mit "Bushido" Shit schießen, und CD`s von "Bushdio" als Zielscheibe benutzen.
    Aber die Aktion mit der wir in die Zeitungen(auch wenn nur Lokal)kamen, war wohl das bauen einer "Anti-Gangster-Falle" bestehend aus einer alten Anti-Personen Miene aus Serbischen beständen und Stolperdrähten, die wir mit Hilfe eines RC-Autos dann auch zur demonstartion gezündet haben.
    Nachdem wir jetzt gewachsen sind, wollten wir nochmal mit Nachdruck sagen, diese Aktionen sollten nich unsere Schlagkraft oder nichtforhandene Ambitionen zum ermorden vieler Menschen demonstrieren, sondern aufsehen in der Öffentlichkeit erregen.
    
    Falls ihr einfach nicht verantworten wollt das die Straßen bald noch mehr von solchen Pseudos überflutet sind als jetzt schon, meldet euch.
    Egal aus welchen Ambitionen, weil ihr ein Hopper seid der nicht will das seine Kultur in den Dreck gezogen wird, weil ihr Opfer dieser Pseudo-Gangster gewurden seid, oder sonstiges.
    
    Wir kontaktieren uns per IRC und E-Mail, v.l. werden wir bald eine kleine Website hochladen die uns repräsentiert.
    
    Kontakt: buendniss@inbox.lv
    
    Fröhliches leechen.
    
    P.S: WIr dachten wir bringen das alles am besten per NFO an die Internet Community.
    
    
    CoReTZ
    
    Bündniss ultra radikal gegen Pseudo-Gangster
    
    
    
    1.12.2006 01:47
    
    naja, find eigl recht interessant, von dem video mit de rmine hab ich gehört, war wohl mal auf youtube, der user hieß glaub ich WUT, find abe rnichmehr, v.l. gelöscht wegen dem inhalt.
    also habs selber nie gesehn. nur de rlink war mal innem anderen board, unitedclanz oder so.
    find den ihre organisation lustig.
    kumpel de rmir die NFO geschickt hat, meinte die haben vor nem halben jahr ca mal angekundigt en "Pseudo" zu schnappen und dem "ich bin ein Pseudo" auf die stirn tatoovieren, lustig.

    naja, hf, was sagt ihr dazu
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. Dezember 2006
    AW: Bündniss ultra radikal gegen Pseudo-Gangter ?!

    dieses Organisation ist nicht "lustig" sonder lächerlich.
    das ist wieder so tüypisch, Rechtsradikale nehmen sich die Freiheit eine Organisation zu gründen um anderen die Freiheit zu nehmen.
    Ganz erlich aber sorry das ist sowas von behindert als ob jeder so wäre bei den Imigranten.
     
  4. #3 4. Dezember 2006
    AW: Bündniss ultra radikal gegen Pseudo-Gangter ?!

    Was Terrorbeat sagt, kann ich voll unterstreichen. Nur leider finden, wie aktuell auch rechte Parteien auf einer legalen Plattform, solche Gruppen immer mehr Zulauf. Das Problem ist auch, das heutzutage solche Sachen toleriert, bzw, stillschweigend hin genommen werden.
     
  5. #4 4. Dezember 2006
    AW: Bündniss ultra radikal gegen Pseudo-Gangter ?!

    ohhhweih was is das für ein armer verein?? die kann man absolut nicht tollerieren. das sieht mir ganz klar nach rechts aus. denn die pseudo gangster sind im grunde hiphoper, welche hier aber mit als mitglieder des bündnisses dargestellt werden und dabei ja noch erwähnt wird das diese angeblich fast nur ausländer seien....
    naja lachhaft²³ .... und kann meinen beiden vorrednern nur zustimmen.
     
  6. #5 4. Dezember 2006
    AW: Bündniss ultra radikal gegen Pseudo-Gangter ?!

    klasse noch mehr weisse spinner die ,die strassen aufräumen wollen
    hmm und wie wollen die das machen
    aleine schon Türken oder Deutsch türken sind in Deutschland soviel ich weiss 6,7 millionen
    dazu kommen noch die ausländer russen und Aussiedler Russen machen auch ungefähr - wenn ich es richtig verstanden habe 5,5 millionen und dazu noch die anderen % zahl der ausländer wie italiener
    albanen Araber und und und
    lol ? dafür brauchen die mehr als die Hälfte der NATO Streitkräfte ^^
     
  7. #6 4. Dezember 2006
    AW: Bündniss ultra radikal gegen Pseudo-Gangter ?!

    jaaaahaaaaaaaaaaa.........
    ich mag sone pseudo gangster ja auch nicht... aber sie mit einer "pseudo gangster falle" zu schnappen...... mit ner tellermiene.... ich glaub diese leute sollten mal sehen wieviel verstümmelte menschen es auf dieser welt gibt aufgrund von sonen mienen...
    die sind doch einfach krank.....
    wir haben doch so schon genug probleme und dann brauch man doch nicht noch sone zurückgeblibenen freaks

    ich hoffe dagegen wird was unternommen

    greetz
     
  8. #7 4. Dezember 2006
    AW: Bündniss ultra radikal gegen Pseudo-Gangter ?!

    naja wenn man davon ausgeht das JEDER ausländer ein möchtegern gangster ist dann stimmt das wohl.
    dem ist aber nicht so.
    aber dennoch finde ich die nfo interessant.
    aber das wird zu 100% wieder eine sehr nach rechts orientierte info sein.
    ich bin ja der meinung das ausländer die nicht wenigstens n realschulabschluss schaffen eigentlich gehen dürfen denn brauchen tun wir sie hier nicht :rolleyes:

    und das sind dann auch meistens die die draußen nur dumm rumhängen und schön laut musik hören damit die ganze welt einen hass auf sie hat den sie nicht verstehen :rolleyes:

    die restlichen können ja bleiben, sind mir wayne wenn sie arbeiten usw^^
    aber das geht mir schon gewaltig auf'm sack.
    da hat die nfo schon recht ;)
    aber irgendwas stinkt da auf jedenfall^^

    die schülerzeitung "objektiv" will ja auch angeblich nichts mit rechts zu tun haben ;)
     
  9. #8 4. Dezember 2006
    AW: Bündniss ultra radikal gegen Pseudo-Gangter ?!

    Loel, wie süß ist denn der Verein?

    Topic:
    Bündniss ultra radikal <-- sagt schon alles


    Dann der Text:


    Wir wollen ... dagegen was tun, nicht durch unnötiges .... rumheulen.
    Wir wollen ULTRA radikal an die Sache gehen

    Es geht dabei nicht darum Menschen zu verletzen [...] wollen nur [...] indem wir in vereinzelten Fällen Gewalt anwenden. <-- Logik eines radikalen? ^^

    allerdings wollen wir jetzt an die öffentlichkeit. <-- .... und werdet ausgelacht

    da Videos veröffentlicht wurden auf denen wir mit scharfen Waffen auf ein Strohkörper mit "Bushido" Shit schießen, und CD`s von "Bushdio" als Zielscheibe benutzen. <-- man ihr seid ja verdammt gefährlige Jungs :X

    Aber die Aktion mit der wir in die Zeitungen(auch wenn nur Lokal)kamen <-- was für ein Blatt nimmt so eine Truppe auf?

    war wohl das bauen einer "Anti-Gangster-Falle" bestehend aus einer alten Anti-Personen Miene aus Serbischen beständen und Stolperdrähten, die wir mit Hilfe eines RC-Autos dann auch zur demonstartion gezündet haben. <-- loel

    Egal aus welchen Ambitionen, weil ihr ein Hopper seid der nicht will das seine Kultur in den Dreck gezogen wird, weil ihr Opfer dieser Pseudo-Gangster gewurden seid, oder sonstiges. <-- loelloel


    kumpel de rmir die NFO geschickt hat, meinte die haben vor nem halben jahr ca mal angekundigt en "Pseudo" zu schnappen und dem "ich bin ein Pseudo" auf die stirn tatoovieren, lustig. <-- rofl wie lächerlich



    MfG
     
  10. #9 4. Dezember 2006
    AW: Bündniss ultra radikal gegen Pseudo-Gangter ?!

    so, bin heut wie so oft nach der arbeit mal in einen ansässigen hiphopstore(platten von locals, cans, underground zeugs) un bin dann irgendwie auf das thema "BurgPG" gekommen.
    der verkäufer hat mich erstmal gefragt ob das ne mod zu dem game "Ballerbrug" is^^
    jo, also laut seiner aussage sin diese "radikal gegen pseudo"-typen hier wohl bekannt un kommen auch hier irgendwo aus der eifel bzw dem rheinland um koblenz. er meinte so weit er das weiß sind es 100%ig keine rechten, also es sind wohl auch russen und kasachen(richtig geschrieben?) da drinne, aber sie sind wohl so etwas assozial gegen türken und so. was ich dann umso wiedersprüchlicher finde, der anführer bzw einer der gründer oder wie mans nennen mag ist ein landsmann von mir..kroate.
    der typ im laden meinte desweiteren das sin also ehr so pseudo terroristen, und der "anführer" beschafft wohl scharfe waffen un den quatsch aus dem ehemaligen juguslavien wo ja bekanntlich bis vor ein paar jahren krieg war, und ich kanns bestätigen das man in kroatien bischen durch den wald gehen muss und man fidnet garantiert einen schützengraben wo noch bischen material drinne is. bzw aufem wochenmarkt in kleinen dörfern im kosovo ne ak für 25€
    naja, es wird anscheind sogar gegen unbekannt ermittelt wegen waffenbesitz und dem quatsch mit der APM(anti personen miene). wobei ich mir echt net vorstellen kann das die da mit ner richtigen apm hantiert haben, da dort ja bekanntlich ne granate dann auf talien höhe fliegt und dann erst explodiert. das hätte dann ja böse für sie enden müssen troz rc autochen.
    naja, lustige leute. ich fahr gleich mal ins JUZ und frag da mal nach ob da jemand wat weiß.
    hf
     
  11. #10 4. Dezember 2006
    AW: Bündniss ultra radikal gegen Pseudo-Gangter ?!

    Reden viel von "pseudo" und sind es selbst...
    Pseudo bzw. Möchtegern Terroristen würd ich die Typen nennen. Sind genau so schlimm wie die Leute, die sie "bekämpfen" möchten(ich denke sie haben es hauptsächlich auf Ausländer abgesehen die einen auf Gnagster machen etc.). Also meiner Meinung nach gibt es genug solcher Leute hier in Deutschland, also nicht auf so nen Scheiss einlassen!!!!
     
  12. #11 4. Dezember 2006
    AW: Bündniss ultra radikal gegen Pseudo-Gangter ?!

    der ausländer der realabschlussschafft soll bleiben ???
    LLOOLL das is ya die hälfte der deutschen gesammt schulen die durch fliegen ,und dennen geben wir kaffe und kuchen ??
    und rumhängen ? man jeder hängt doch mal ab oder herum mit seinen freunden klicke usw.
    oder net hastdu keine freunde ? dann wüsstest du da
    ich will dich hier auf keinen fall angreiffen ,:) erlich nicht ,aber da du einfach sagen tust ya ausländer müssen sollten realabschluss haben ist einfach verwerflich von dir ^^
    du hast keine menschen kentnisse
     
  13. #12 4. Dezember 2006
    AW: Bündniss ultra radikal gegen Pseudo-Gangter ?!

    Ich find das klingt alles total erfunden....kann mir nicht vorstellen dass so einem Verein irgendwer beitritt. Schon allein die Aussage "Die meisten der Pseudo Gangsta sind Immigranten" ..ai ai ai da wird schowieder pauschalisiert. Ich find es verdammt armselig !
     
  14. #13 4. Dezember 2006
    AW: Bündniss ultra radikal gegen Pseudo-Gangter ?!

    Die sind ja voll irre!!!!!

    Da stecken bestimmt rechtsradikale dahinter oder irgendwelche penner die von ein paar jungs aufs maul gekriegt haben wegen ihrer rechtsorientierten-einstellung.

    Außerdem hören genug "DEUTSCHE" Bushido und ziehen gangsta-klamotten an!

    Also ihr Vollidioten gehts nach hause und spielts nicht Bürgerwehr!


    peace
     
  15. #14 4. Dezember 2006
    AW: Bündniss ultra radikal gegen Pseudo-Gangter ?!

    Höhö^^ mir gehn zwar die Gangster auch aufn Sack,
    aber die Idee is ja auch nicht viel besser..
    Solln sie doch lieber so ein Anti-Gangster Button machen,
    wie es auch Buttons gegen Nazis gibt.
    Wenn dann 90 Prozent der Bevölkerung damit
    rumläuft, reicht das doch völlig aus.


    Hm, 3,2 Millionen (3,9 Prozent der Einwohner) in Deutschland
    sind Muslime. Etwa 1,764 Millionen sind türkische Staatsangehörige. (Quelle Wikipedia)
    Jetzt kannst dir ja ausrechnen wie viele Deutsche türkischer Abstammung
    noch übrig bleiben können, wenn unter die Muslime auch noch Araber etc fallen.
    Naja fast ;)
     
  16. #15 4. Dezember 2006
    AW: Bündniss ultra radikal gegen Pseudo-Gangter ?!

    wenn ich mit meinem freundem rumhänge dann kauf ich mit denen n paar bier und setze mich irgendwochin und red n wenig xD
    wir holen dann aber nicht unsere handy's raus und zeigen der welt was für eine scheiß musik wir hören :tongue:

    außerdem gehen wir nicht rum und pöbeln andere leute an :p
    keine sorge genug freunde habe ich aber das hat nix mit freunden zu tun.
    eher mit dem bildungslvl xP
    und mehr als genug ausländische freunde habe ich auch xD
    aber keiner von denen macht einen auf "gangster" und die sind alle völlig normal und versuchen einen bestmöglichen beruf oder abschluss zu kriegen.

    naja xP
    mangeldende menschenkentniss darfste mir ja vorwerfen aber ich hatte oft genug in meinem leben n blaues auge nur weil jemand meinte ich hätte ihn angeguckt :rolleyes:
    keine sorge der andere sah meist schlimmer aus als ich aber ich könnte sehr gern auf sowas verzichten ;-)

    aber ich meine hiermit nicht alle ausländer.
    es gibt mehr als genug normale.
    aber die kleine anzahl an möchtgerns geht mir in letzter zeit richtig auf'm sack xD
    da vertritt man schonmal was härtere meinungen ;)
     
  17. #16 4. Dezember 2006
    AW: Bündniss ultra radikal gegen Pseudo-Gangter ?!

    Gegen Gangster die sich aufführen aufzustehen und die öffentlichkeit darüber wachzurütteln hat ganz und gar nichts mit rechtsradikalismus zu tun also hör auf sofort irgendwas mit rechts zu verbinden!!!

    Sie stehen auf gegen Gangster was eben meist imigranten sind die deutsche straßen unsichermachen, meist klauen was sie bekommen, leute sinlos verbrügeln usw.
    Ich weiß nicht jeden ist so aber die sehr viele von ihnen und es ist fakt und offensichtlich das es sich dabei um Imigranten handelt.

    Das hat nichts mit rechts zu tun und ich halte es für eine gute sache!!!

    Ihr solltet auch unterscheiden zwischen hoppern die ihre musik leben also sich danach kleiden usw. aber nicht gewaltätig sind sondern ganz normal das gibt es auch zwar selten aber wayne!!!
     
  18. #17 4. Dezember 2006
    AW: Bündniss ultra radikal gegen Pseudo-Gangter ?!

    Viel Spaß beim Anschließen solcher Leute, die ihre Meinung klar machen müssen, indem sie auf Bushido Figuren schießen/:poop:n und meinen Gewalt anwenden zu müssen.

    Sowas als "gute Sache" darzustellen...

    loel
     
  19. #18 4. Dezember 2006
    AW: Bündniss ultra radikal gegen Pseudo-Gangter ?!

    Ach lol; wenn ihr Stress habt; dann geht zur Antofa. Die meinen es ernst und helfen euch auch bei Gangstern. Allgemein finde ich Bürgerbündnisse gegen gewalttätige Randgrupen gut; aber bitte nicht so etwas ketzerisches und planloses!

    Und jetzt heult bitte ja nicht rum, dass man Gewalt nicht mit selbiger bekämpfen kann. Wenn jemand ne bessere Lösung hat; bitte....:rolleyes:
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...