Bund soll sich an EADS beteiligen

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Sachxe, 12. Oktober 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Oktober 2006
    moin leutz,
    tja die kontroverse beginnt, nachdem der bund nun den vorschlag zur rettung der deutschen produktionsstandorte der EADS machte, anteile vom staatsetat zu kaufen. während einem jahr waren die anteile von daimler-chrysler von 25% auf 12,5% gesunken und derdeutsche sowieu französische streubesitz sich wesentlich verkleinert hat. die russsiche staatsbank ist im moment mit 5% präsent, der französische flugkonzern Legardere hat sich bei ~10% angesiedelt.
    wie seht ihr diese kontroverse? sollten staatsgelder quasi zur "rettung" deutscher produktionsstandorte verwendet werden, um die marke "made in germany" weiterhin ihrem stellenwert behalten zu lassen? bin gespannt auf eure commentz

    peacz.
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. Oktober 2006
    AW: Bund soll sich an EADS beteiligen

    der staat sollte sich an der wirtschaft beteiligen aber ob die milliarden für die 10% ungefähr das ganze dann wert sind weiß ich nicht so recht.....


    die könnte man dann doch woanders hin investieren...
     
  4. #3 12. Oktober 2006
    AW: Bund soll sich an EADS beteiligen

    hmm wenn die Jobs der Mitarbeiter von EADS wirklich gefährtet sind und es kein anderen Investor finden läßt, sollte der Staat die Aktien kaufen. Bevor wieder paar Tausend ohne Job da stehen.

    Da merkt man wieder das die meisten Geschäftsführungen keinen Plan haben was Sie as eigentlich machen. Und wer darf das dann ausbügeln, logisch der einfache Mitarbeiter.
     
  5. #4 12. Oktober 2006
    AW: Bund soll sich an EADS beteiligen

    ich finde es einen witz was der staat vorhat.

    der grund ist zwar edel. um arbeitsplätze zu retten.
    aber was soll dass denn.
    der staat kann dohc nicht immer in die bresche springen wenn andere leute versagen.
    milliarden hereinstecken für ein paar arbeitsplätze.
    man kann das geld auch gleihc verbrennen.
     
  6. #5 12. Oktober 2006
    AW: Bund soll sich an EADS beteiligen

    Also ich bin der meinung das lohn sich nicht so wircklich weil die arbeitsplätze garnicht verringenrn würden hab ich gehört kann aber auch anders sein.
    das einzige was die machen wollten ist die Löhne etwas herrab zu schrauben die in denn letzten jahren doch arg nach oben gegangen sind. aber wie gesagt diese angaben sind ohne gewähr
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...