Bundesagentur für Arbeit: Keine Zahlungen für ausbildungsungeeignete Jugendliche

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 14. Februar 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Februar 2006
    Link:

    Die Bundesagentur für Arbeit (BA) bekommt von den Schulen immer mehr Jugendliche, die für eine Ausbildung aufgrund ihrer schlechten Leistungen nicht geeignet sind. Diese werden zukünftig keine Förderungen mehr bekommen.
    Der Vorstand der BA, Heinrich Alt, ist der Auffassung, dass diese Jugendlichen noch in Länderregie einer Betreuung und Ausbildung bedürfen und nicht durch den Bund in Form der Bundesanstalt für Arbeit.
    Diese Idee ist Bestandteil von Reformvorschlägen der BA für die Reform von Fördermaßnahmen für das Jahr 2007.
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bundesagentur Arbeit Keine
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    205
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    204
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.744
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    9.890
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    6.327