Bushido besucht Krisenschule

Dieses Thema im Forum "Musik & Musiker" wurde erstellt von C.R.E.A.M., 7. April 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. April 2006
    Rapper Bushido besuchte die Theodor Plievier Schule in Berlin Wedding, um mit den Schülern über das Thema Gewalt zu diskutieren.

    Vergangenen Mittwoch an der Theodor Plievier Schule in Berlin Wedding. Nach tagelanger Pressebelagerung rollt eine silberne Limousine auf den Lehrerparkplatz. Am Steuer: Bushido. Der Rapper aus Berlin Schöneberg hat einen Termin an der Hauptschule. Er will mit den Schülern sprechen. Über Gewalt, Respekt und darüber, warum ein Schulabschluss besonders wichtig für sie ist. In seinen Augen brauchen die Jugendlichen jetzt vor allem jemanden, der ihre Sprache spricht.

    Bushido: 'Ich glaube ich bin wenigstens einer, der Irgendeinen aus Wedding oder aus Neukölln eher versteht, als jetzt irgendwie ein Mathelehrer und deswegen, mal gucken, ich will mit den Kids reden und im Endeffekt liegt's an denen selber ob sie dann natürlich auch was damit machen so, weißt du?
    Wir sollten erst mal versuchen miteinander zu reden und ich denk mal, da machen wir heute nen Anfang und dann gucken wir mal, wie es weitergeht.'

    Für Ronald Fischer, den stellvertretenden Schulleiter ist Bushidos Schulbesuch ein Schritt in die richtige Richtung. Aktionen wie diese sollen das Schulklima verbessern und auf Dauer auch die Gewalt aus den Schulen verbannen.

    Ronals Fischer: 'Also das Verhalten der Schüler, dei Gewaltvorfälle und vor allem die Respektlosigkeit der Schüler, das war ja hier heute Thema. Respekt, da wurde ja heute sehr viel drüber gesprochen. Das ist eigentlich etwas, was ich mir sehr wünschen würde, dass hier ein besseres Schulklima in naher Zukunft wieder entsteht, deswegen ist man eigentlich auch dankbar für jede Maßnahme oder jede Aktion, die in diese Richtung geht.'

    Für die Schüler war Bushidos Besuch in ihrer Schule in erster Linie eine willkommene Abwechslung.

    Ein Schüler: 'Echt cool, weil das war noch nie so in einer Schule, dass Bushido oder irgendein Star zur Schule kommt, fand ich gut, ja dass er uns unterstützt, dass er uns versteht und alles.'

    Ein weiterer Schüler: 'Solche Leute sollen immer in unsere Schule kommen, daraus lernen wir was, aus Lehrern können wir nicht soviel lernen aber aus solchen Leuten können wir was lernen, ehrlich jetzt, die haben´s noch nicht erlebt, aber er hat´s erlebt.'

    Dass Bushidos Appell auf offene Ohren stieß und bei dem ein oder anderen auch zum Nachdenken anregte, wurde nach seiner Rede deutlich.

    Ein Schüler: 'Natürlich Gewalt ist ja keine Lösung, man hat ja gesehen bei seinen Fällen was passiert ist, Gefängnis, Geld, das endet ja sonst nie. Deswegen lieber keine Gewalt. Also was Bushido meinte, dem stimme ich zu, also alles war richtig was er gesagt hat, also das mit den Schulen und so, ohne Abschluss kann man nicht leben. Dass man vor älteren Leuten Respekt haben soll, dass man in die Schule kommen soll und den Abschluss machen soll, dass man etwas erreicht im Leben.'

    Dass Bushido mit seinem Besuch die Probleme an der Schule nicht lösen kann, ist allen Beteiligten klar, aber: Gespräche auf Augenhöhe können die Grundstimmung unter den Schülern verbessern. Und nur so eine positive Grundstimmung kann eine vernünftige Basis für Veränderungen sein.

    Quelle: klick
     

  2. Anzeige
  3. #2 7. April 2006
    Ich denke das macht er nur um den Aggros was zu beweisen.
    Verstehste das er sich entgültich abgekoppelt hat um Soft zusein.(und Komerz)^^
     
  4. #3 7. April 2006
    Wahrscheinlich auch aus promo!


    Aber ich finds gut!
    Solange sie auf ihn hören ist es besser als wenns die lehrer versuchen und scheitern.
     
  5. #4 7. April 2006
    Jop, mit Sicherheit aus Promo, aber finds auch gut, da solche wie er und seine Musik schon dazu beitragen dass solch ein Gesocks in der Schule rumläuft (jaja und das sag ich als Hip Hopper), aber da die stark zuruückgebliebenen Kinder halt auch auf die hören, bringt es ja vll was. Glaub ich zwar nich, allerdings is es nen Versuch wert.
     
  6. #5 7. April 2006
    naja ich denk ma nich das es ne krasse promo is, was hat er davon außer das ein paar politiker vllt denken werden das er nich so is wie er in seinen texten rappt...aber gut find ichs auch, wenn er ihnen mal ins gewissen redet kommt vllt ja mal was an nach all den jahren des nichtstun
     
  7. #6 8. April 2006
    is coole geste, nur ob diese was bewirkt wage ich zu bezweifeln

    auf die frage, wie die sich ihre zukunft vorstellen kommt die antwort

    "meine zukunft ist überfälle und eibreche, das ist meine zukunft"

    da bedarf es mehr als ein bushido, der ma kurz antanzt und sagt, gewalt zeugt gegengewalt und ist sowieso nich toll, damit diese jungs ansatzweise auf die richtige bahn komm'
     
  8. #7 8. April 2006
    Oha ^^ Bushido ist ein netter Rapper geworden :D Respeckt ich halte
    ja au nicht viel von möchtergern Gangster mit Maske (>.> Sido angucken)
    Seine Musik wird ja au immer softer :D
     
  9. #8 9. April 2006
    Ja man, richtig hammer Sache von ihm, aber irgendwie ist es komisch dasss die schüler auf einmal sagen gewalt ist schlecht und so, nur wegen einem besuch von bushido, naja, aber wenn es besser wird, dann wer es eine gute Sache.
    Ich fände es auch besser wenn es bushidos eigene entscheidung wär dorthin zu gehen, weil jetzt kommt es so rüber als wär es alles promo.





    mfg allstar
     
  10. #9 9. April 2006
    ich finds auch gut das Bushido versucht das ein bisschen schlichten

    aber die "aggro wanna be gangster kids" denken sich so, er is reich, er hat geld, er muss sich nicht so wie wir sich rumschlagen der macht einfach seine songs macht sein geld . ende aus der besuch hat eh nix gebracht die wissen ja noch nicht ma wie man respekt schreibt xD

    so denke ich jetzt über die sache
     
  11. #10 9. April 2006
    mit sicherheit is das Promo , aber so sieht man mal , wo Deutschland schon hingekommen ist ... das kann doch nich sein , dass sich Jugendliche von einem "Skandal-Rapper" sachen erzählen lassen müssen , die normalerweise selbstverständlich sind... -.- ich finds schon ziemlich arm
     
  12. #11 9. April 2006
    Qoole Sache... Bestimmt ein Erlebnis für die Schüler und auch,w enn ichs nicht für möglich gehalten hätte, denke ich mal, dass es den Schülern etwas bringt, wenn jemand aus deren umfeld mit ihnen redet..
    Die müssen einfach lernen, sich gegenseitig mal die Grenzen zu zeigen und so. Bei ner Schlägerei einfach mal nicht mithelfen oder anfeuern, sondern ma die leute zurückhalten zum bleistift wäre ma was..
     
  13. #12 9. April 2006
    Is nur Promo! Und was soll das bitte bringen? Wer Bushido hört weiß, das in vielen seiner Texte viel Gewalt vorkommt, und dann will er den Schülern erklären das Gewalt nicht gut ist ?(
    Hätten die Lehrer schon mal früher was gesagt dann wäre es bestimmt nicht so weit gekommen, und das Problem liegt wohl offentsichlich bei den ausländischen Schülern! Auch wenn ich nix gegen Ausländer habe sollen se die ganzen Schüler in das Land zurück schicken wo sie evtl. und ihre Eltern herkommen.
     
  14. #13 10. April 2006
    Also mir ist es ziemlich egal ob er das nun aus Promo gemacht hat oder irgendwem etwas beweißen will. Wenn seine message angekommen ist und er etwas damit erreicht hat steh ich voll und ganz dahinter und damit hat er evtl. auch anderen Stars gezeigt, dass man etwas tun kann (auf der einen Seite um mehr Platten zu verkaufen, auf der anderen Seite um solchen jungendlichen ohne Perspektiven zu helfen)...

    greeedz 2djus
     
  15. #14 10. April 2006
    ich find aber :poop:, sowas aus promo zu machen. Ich trau dem kerl das nicht zu, dass aus mitgefühl zu machen. Fände es besser, wenn der das aus mitleid machen würde ...
     
  16. #15 10. April 2006
    woher weissten dass es nicht vllt auch ein wenig mitleid is? vllt mitleid weil er weiss dass er als kind genauso war? naja, auch wenns promo is, was sich ja wohl nich abstreiten lässt :p , hats vllt den kinds in wedding, und vllt sogar noch anderen, geholfen. Und somit eine ganz "gute" aktion von bushido gewesen.


    (un nebenbei verkaufter in zukunft mehr platten 8) ) *lol*
     
  17. #16 10. April 2006
    aber schon komisch dass ausgerechnet er, der noch ein lied in den charts hat, in dem eine zeile lautet

    "in der klasse war ich der, der auch die mit brille boxt"

    eine schule besucht und gegen gewalt labert :)
     
  18. #17 10. April 2006
    Also das ist jetz wiedermal tüpischerst die kidz zur gewalt anzetteln und auf gangster machen und danach (wenn auch nur zur promo) in ne schule kommen und darüber diskutieren :rolleyes:

    Da sollte er doch gleich mal klarstellen das das meiste was er sing eh nur gelaber ist =)
     
  19. #18 11. April 2006
    ~spamfiltered~

    Bitte nicht einfach den Satz von einem Vorredner kopieren.
    thx
     
  20. #19 11. April 2006
    der will Werbung machen , aber anscheinend hören die leute da mehr auf irgendwelche Gangster-rapper als auf lehrer usw... ist schon ziemlich arm , wie tief Deutschland schon gesunken ist .. -.-
     
  21. #20 12. April 2006
    Hatte mir das angeguckt, fand ich nicht schlecht, aber wieso gerade Bushido, der, der in seinen Texten nur so über GEwalt verherlichung redet wie kein anderer... weiss nicht ob das was gebbracht haben soll, denke aber ehr nicht!

    mfg
     
  22. #21 13. April 2006
    Hat da jm schlechtes gewissen :) ? Naja nur ok, dass er die Zielgruppe seiner Musik mal besucht....
     

  23. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bushido besucht Krisenschule
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.284
  2. Bushido - Sonny Black

    CarloCoxxNutten , 13. Februar 2014 , im Forum: Musik & Musiker
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    3.662
  3. Bushido Diss gegen Kay One!

    d1n , 22. November 2013 , im Forum: Musik & Musiker
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    2.179
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    802
  5. Bushido - Panamera Flow

    BHfanatico , 16. März 2013 , im Forum: Musik & Musiker
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.125