[C/C++] disable/enable Frage, wie erkennen ob andere Eingabe.

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von Die_Quelle, 14. August 2011 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. August 2011
    disable/enable Frage, wie erkennen ob andere Eingabe.

    Hallo Leute,

    Ich habe ein Menu geschaffen...in diesem kann man auswählen zwischen d/e (disable/enable)

    Wie kann ich verhindern das das das Programm stoppt da keine richtige eingabe statt findet?

    if else?

    Wenn ja wie?

    Hier der Sourcecode ohne Highliting:
    Hier mit highliting.
    Spoiler
    Code:
    
    {//dep
    
     system("cls");
     printf ("Disable or Enable Data Execution Prevention (d/e) \n");
     char dore = getch();
     if (dore=='d')
     {//disable dep
     system("bcdedit /set {current} NX AlwaysOff");
     system("cls");
     sleep(5);
     printf ("Successfully disabled Data Execution Prevention\nWant to reboot now? (y/n)\n");
     char question = getch();
     if (question=='y')
     
     {
     system("cls"); 
     printf ("Your computer will be rebooted in a few of seconds\n");
     system("shutdown -r -t 10"); 
     printf ("Thanks for using my Program");
     system("PAUSE");
     return EXIT_SUCCESS;
     }
     
     if (question=='n')
     
     {
     system("cls"); 
     printf ("Please reboot your computer soon\n");
     printf ("Thanks for using my Program");
     sleep(10);
     return EXIT_SUCCESS; 
     }
     
     }//disable dep 
     if (dore=='e')
     {//enable dep
     system("bcdedit /set {current} NX AlwaysOn");
     system("cls");
     sleep(5);
     printf ("Successfully enabled Data Execution Prevention\nWant to reboot now? (y/n)\n");
     char question = getch();
     if (question=='y')
     
     {
     system("cls");
     printf ("Your computer will be rebooted in a few of seconds\n");
     system("shutdown -r -t 10"); 
     printf ("Thanks for using my Program");
     system("PAUSE");
     return EXIT_SUCCESS;
     }
     if (question=='n')
     {
     system("cls");
     printf ("Please reboot your computer soon\n");
     printf ("Thanks for using my Program");
     sleep(10);
     return EXIT_SUCCESS; 
     }
     }//enable dep 
     }//dep
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 14. August 2011
    AW: disable/enable Frage, wie erkennen ob andere Eingabe.

    mit ner schleife

    Code:
    while 1
     e = eingabe()
    
     if e == '...'
     machwas()
     break
    
     ausgabe("eingabe nicht korrekt")
     
  4. #3 14. August 2011
    AW: disable/enable Frage, wie erkennen ob andere Eingabe.

    ahhh, ist es dann möglich eine Fehlermeldung auszuwerfen?

    und wenn ja wie?

    Könntest du dein Beispiel mal aufschreiben so das man es auch kompiliern könnte so würde ich daran noch mehr verstehen^^


    lg
     
  5. #4 14. August 2011
    AW: disable/enable Frage, wie erkennen ob andere Eingabe.

    Ein bisschen Selbstinitiative kann man schon erwarten, gerade bei solchen Basics -, welche man sogar überall im Internet mit Leichtigkeit findet.

    Dicht.
     
  6. #5 14. August 2011
    AW: disable/enable Frage, wie erkennen ob andere Eingabe.

    Auch wenn du meinst das alles geklärt sei, öffne ich den Thread nocheinmal!

    Es mangelt mir schon garnicht an Selbstinitiative, wenn du meinst das bei 400 Zeilen Code kein Problem enstehen kann auch wenn es nur Basics sind dann tut es mir Leid.

    Ich suche nach einem Beispiel was auf mein Problem zurück zu führen ist, und nicht mit Zahlen zutun hat.

    Das hier erscheint mir auch logisch:

    Spoiler
    Code:
    #include <iostream>
    using namespace std;
    int main()
    {
     i = 1;
     while (i <= 10) // Schleifenbedingung
     {
     cout << i << endl; // Aktion
     i++; // Ohne diese Erhöhung wird es eine Endlosschleife
     }
    }
    

    Jedoch wie übertrage ich dieses auf meinen Code?
    Weder rechne irgendwas noch warte ich das es irgendwan zutrifft.

    Vielleicht könntest du dir nächstemal mein Problem genauer anschauen und es damit auch nachvollziehen.

    Lg
     
  7. #6 14. August 2011
    AW: disable/enable Frage, wie erkennen ob andere Eingabe.

    hier ein beispiel:

    Code:
    #include <stdlib.h>
    #include <stdio.h>
    
    int main(void)
    {
     system("cls");
     puts("Disable or Enable Data Execution Prevention (d/e)");
     
     for (;;) {
     char dore = getch();
    
     if (dore == 'd') {
     /* disable */
    
     break;
     }
     
     if (dore == 'e') {
     /* enable */
     
     break;
     }
     
     puts("Invalid input. Try again!");
     }
     
     return EXIT_SUCCESS;
    }
    
     
  8. #7 14. August 2011
    AW: disable/enable Frage, wie erkennen ob andere Eingabe.

    Danke dir Murdoc!


    Jetz hab ichs verstanden, durch das break springt er also immer raus, auch ohne Bedingung.

    Bewertung haste dir verdient.

    Ich mach zu ansonsten kricht man ja wieder aufn Deckel:rolleyes:

    lg
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...