[C/C++] Hilfe / Random funktion

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von RemmeR, 2. Dezember 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Dezember 2007
    Hilfe / Random funktion

    Hi leute. Bin ziemlicher neuling in sachen c/c++.
    Versuche mir das mom beizubringen. Teste derweil einige dinge aus langeweile. nun habe ich folgendes prob.
    Das folgende programm soll unendlich hochzählen und nach jeder zahl beepen.. klappt auch alles ganz gut.

    Nun will ich noch einbauen, dass sich die farbe das fensters und der schrift, nach jeder zahl zufällig ändert. Finde leider nix,, wie ich das bewerkstelligen kann.

    hier der quelltext. (bitte nicht hart sein.. wie gesagt noch anfänger)

    Code:
     int main()
     {
     {
     int i = 1;
     while (1) // Schleifenbedingung
     {
     cout << i << endl; // Aktion
     i++;
     Beep (230, 100); 
     system("COLOR 0C");
     }
     }
    
     
     system("PAUSE");
     }
    mfg RemmeR
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. Dezember 2007
    AW: Hilfe / Random funktion

    Hi,

    hier eine Lösung die ich mal verwendet habe:

    Code:
    
    //Zufallsgenerator "aktivieren"
    srand(time(NULL));
    
    //Zufallszahl zwischen 1 und 100
    
    x = 1 + ( rand() % 100 ) ;
    
    
    /Edit: Hier noch eine Seite inder das Ganze genauer erklärt wird:

    Eternally Confuzzled - Using rand()



    Gruß
    meckes
     
  4. #3 2. Dezember 2007
    AW: Hilfe / Random funktion

    Hi danke schonmal.. aber bekomme das irgendwie nicht hin.

    kannste mir vllt ne musterlösung posten? also praktisch in mein programm intigrien?

    mfg
    RemmeR

    pw. bw ist schon raus
     
  5. #4 2. Dezember 2007
    AW: Hilfe / Random funktion

    Hey,

    hier n beispiel, in dein Prog mussts schon selbst einbauen :p :

    Code:
    #include <iostream> 
    
    using namespace std;
    
    int main(){
    
     int myZufall;
     int max, min;
    
     max = 10;
     min = 1;
    
    
     //Zufallsgenerator
     srand(time(NULL));
    
     for(int i=0;i<=10;i++){
     myZufall = min + (rand() % max);
     cout<< myZufall << "\t";
     }
    
    }
    
    Also die for schleife wäre nicht nötig für die zufallszahlen, aber ich wollte halt mehr als nur eine ausgeben ;)
     
  6. #5 2. Dezember 2007
    AW: Hilfe / Random funktion

    Super danke :) hat geklappt!

    nun wüsste ich aber noch gerne, ob man in das hier:

    Code:
    system("COLOR 0C");
    auch noch die variable der random funktion einsetzten kann?
    oder wie kann ich es machen, dass er zufällig farben wählt? da dürfen dann ja auch nur zahlen und buchstaben von 0-9 und A-F drin vorkommen.

    mfg RemmeR
     
  7. #6 2. Dezember 2007
    AW: Hilfe / Random funktion

    Die Zahlen 0-9 und die Buchstaben A-F kombiniert stellen das
    Hexdecimalsystem dar; du kannst mit dem Befehl "sprintf(zielstring, konvertierungstring, ...)" einen
    benutzerdefinierten String erstellen und diesen an die Funktion
    "system" übergeben:

    Code:
     char txt[256];
     [COLOR="DarkGreen"] // String von der max. Länge 256[/COLOR] 
     sprintf((char*)&txt, "COLOR %x", randomint);
    [COLOR="DarkGreen"] // der konvertierungsstring wird konventiert und im zielstring gespeichert
     // %x ist ein platzhalter für eine Variable die in HEX dargestellt werden soll
     // randomint ist deine Zufallsvariable der du davor einen Zufallswert zuweisen kannst[/COLOR] 
     system(txt);
    [COLOR="DarkGreen"] // Den konventierten String einfach dann an system übergeben[/COLOR] 
    
    Mfg Rushh0ur
     
  8. #7 3. Dezember 2007
    AW: Hilfe / Random funktion

    Ok danke.. nach einigen versuchen hab ichs hinbekommen.. danke an alle :-*

    ~closed~
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - C++ Random funktion
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.284
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    652
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    342
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    966
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    583