[C/C++] positioniertes Schreiben in eine Datei

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von newyork, 11. August 2011 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. August 2011
    positioniertes Schreiben in eine Datei

    Moin,

    ich hab nen ncurses gui in C und unter Linux geschrieben welcher beim öffnen eine Datei erstellt und sie bereits beim erstellen füllt. Nach dem starten sieht der Inhalt ca so aus:
    Code:
    Überschrift1(\t\t) überschrift2(\t) überschrift3(\n)
    Wort1(\n)
    Wort2(\n)
    Wort3(\n)
    Wort4(\n)
    Wort5(\n)
    .....
    
    Ich habe nun vor den User um 2 Eingaben zu bitten, welche dann wie folgt in die Datei eingebaut werden soll:

    Code:
    Überschrift1(\t\t) überschrift2(\t) überschrift3(\n)
    Wort1(\n) Eingabe1 Eingabe2
    Wort2(\n)
    Wort3(\n)
    Wort4(\n)
    Wort5(\n)
    .....
    
    also quasi 2 Tabulatorbreiten von Wort1 entfernt Eingabe1 und eine Tabulatorbreite davon Eingabe2.
    Mein Problem ist nun also, dass ich nicht weiss wie ich die 2 Eingaben des Nutzers genau an die Stelle krieg die ich will.
    Mit fseek() funktioniert es nicht.
    Mit etwas "cheaten" nenn ichs mal könnte ich das Wort1 mit in die Usereingabe packen ohne das er es merkt, sodass also insgesamt ein
    Code:
    fprintf(file,"Wort1\t\t %s\t %s\n",eingabe1 eingabe2)
    in die Datei geschrieben wird.
    Die von mir jetzt einfach WortX genannten Textstücke bleiben immer gleich, von daher würde es so denk ich mal klappen.

    Ich such aber nach einem weg der mir dieses Frickeln ersparrt und hoffe das jemand nen Tipp hat.

    mfg nY
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 11. August 2011
    AW: positioniertes Schreiben in eine Datei

    Du kannst das alles per (f/s)printf regeln indem Du den Text noch weiter formatierst:

    printf("%6s\n", "hallo"); // 'h', 'a', 'l', 'l', 'o', ' '

    Schau dir dazu mal ne Referenz zu printf und Konsorten an. ;)
     
  4. #3 12. August 2011
    AW: positioniertes Schreiben in eine Datei

    Ja habs jetzt mal so umgesetzt, hab dann zwar etliche Zeilen mehr da ich die Wörter aus der linken Spalte immer erst bei der Usereingabe in die Datei schreiben kann. Aber hinspringen wo ich will klappt wohl nicht.

    Danke für die Hilfe.

    mfg nY
     
  5. #4 12. August 2011
    AW: positioniertes Schreiben in eine Datei

    Doch, das geht auch, allerdings las es sich, als wäre die Angelegenheit mit einer einfachen Formatierung beheben. An bestimmte Positionen kannst Du mit fseek() springen.
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...