Cannabis im Straßenverkehr!!!

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von unicat18, 1. Oktober 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. Oktober 2007
    Sieben Nanogramm akzeptabel

    {bild-down: http://www.n-tv.de/img/383452_src_path.T3Fw.jpg}


    Forscher haben sich dafür ausgesprochen, im Straßenverkehr einen Grenzwert für den Cannabis-Wirkstoff THC einzuführen. Wie "Focus" berichtet, soll das Limit zwischen sieben und zehn Nanogramm pro Milliliter Blut betragen. Die Wissenschaftler, zu denen der Würzburger Psychologieprofessor Hans-Peter Krüger gehört, gehen davon aus, dass der Grad an Beeinträchtigung in diesem Bereich jenem von 0,5 Promille Alkohol entspricht.

    Unterstützung kam dem Bericht zufolge von der Bundesanstalt für Straßenwesen in Bergisch Gladbach: "Eine Null-Grenze wäre Illusion. Die Nachweismöglichkeiten werden immer feiner", wird Horst Schulze zitiert, der ein EU-Projekt zu diesem Thema koordiniert.

    Die Forschergruppe will den Grenzwert dem Magazin zufolge in der kommenden Woche in Köln auf dem Kongress zum Thema Cannabis und Medizin vorstellen.


    quelle:http://www.n-tv.de/859741.html


    *finde mehr als fair das die kiffer genau so behandelt werden im strassenverkehr, wie leute mit alk am steuer*

    mfg unicat18


    was denkt ihr über diesen vorschlag???
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 1. Oktober 2007
    AW: Cannabis im Straßenverkehr!!!

    bin schon so oft mit tota breiten Leuten gefahren und es ist nichtmal anährend was Passiert. Ausserdem merkt man das doch selber wen man net mehr fahren kann, Cannabis ist kein Alk bei dem man übermut hat. Aufjedenfall ist diese Forschung mitn sicherheit wieder eine Fälschugn oder total übertrieben mit dem Alk vergleich!!!
     
  4. #3 1. Oktober 2007
    AW: Cannabis im Straßenverkehr!!!

    Versteh ich da was Falsch? Wie kann man eine Minimum Grenze einführen für etwas das Verboten ist? Die Diskussion das zu legalisieren hin oder her im moment siehts doch so aus das es Illegal ist in Deutschland, und solange sollte es natürlich auch so bleiben das geringste mengen weiterhin Bestraft werden.
     
  5. #4 1. Oktober 2007
    AW: Cannabis im Straßenverkehr!!!

    naja so gesehen is ja nur der besitz und der handel strafbar,aber der eigentliche konsum nicht!

    dh. wenn sie dich breit auf der straße antreffen du aber nix dabei hast müssen sie dich gehen lassen.

    finde diese regelung gut,wenn man mal am wochenende einen raucht und dann in der woche angehalten wird mit der besagten min. grenze,das dann nix mehr passiert,weil anzeigen sind echt abturner no.1

    pace
     
  6. #5 1. Oktober 2007
    AW: Cannabis im Straßenverkehr!!!

    find ich schon gut so, jedoch kann man die grenze nicht so ganz einschätzen.
    also wenn ich abends einen rauche und am nächsten tag fahre, kann ich unter umständen
    mehr als 7 nanogramm haben, bei alk kann ich das schon eher berechnen.

    btw.: nen kumpel von mir wurd mit 8 erwischt, nen anderer mit 80 und beide haben die
    selbe strafe bekommen (mpu etc..), das müsste auch anders gewertet werden
     
  7. #6 1. Oktober 2007
    AW: Cannabis im Straßenverkehr!!!


    Ok das macht dann Sinn, wiederrum wäre das dann eventuell ein Anlass bzw. würde die Hemmschwelle dann geringer ausfallen Konsument zu werden?
     
  8. #7 1. Oktober 2007
    AW: Cannabis im Straßenverkehr!!!

    ich bin dagegen !!

    cannabisprodukte sind in deutschland verboten,
    genauso ist deren konsum verboten (wird aber nicht bestraft).

    wer drogen nimmt soll imo kein frahrzeug fahren dürfen. egal ob er jetzt direkt vor der fahrt oder vor ein paar tagen drogen genommen hat. solange thc im blut nachweisbar ist soll das fahren für die person verboten sein.

    genauso bin ich für eine 0,0promille grenze, weil alkohol im straßenverkehr genausowenig zu suchen hat wie illegale drogen.
     
  9. #8 1. Oktober 2007
    AW: Cannabis im Straßenverkehr!!!

    lol, aber du weißt schon wie lange THC nachweisbar ist, oder?^^

    Ich finde es eine gute Regel, da Kiffer ja nicht schlimmer sind als "Alkoholiker"
     
  10. #9 1. Oktober 2007
    AW: Cannabis im Straßenverkehr!!!

    Naja hier ne THC Tabelle :

    Im Blut : 3 - 30 Tage
    Im Urin : 4 - 12 Wochen
    Im Haar : 3 Mon.

    Ich fahre zwar noch kein Auto. Aber würde mir zutrauen dicht zu fahren zwar nicht megastoned aber so ne stunde nach dem letzten Kopf könnte ich bestimmt Autofahren. Man sollte das alles mal lieber überarbeiten. Und strafen je nach Zurechnungsfähigkeit. Alk wirklt bei jedem gleich, was bei weed nicht so ist.
     
  11. #10 1. Oktober 2007
    AW: Cannabis im Straßenverkehr!!!

    Einen Alkoholiker würde ich den Führenschein ehrlich lieber entziehen, denn die trinken schon morgens ne Pulle um überhaupt geradeaus kucken zu können.
     
  12. #11 1. Oktober 2007
    AW: Cannabis im Straßenverkehr!!!

    wtf alkohliker^^ wenn ich am Wochenende richtig voll bin, dann dürfte ich nachmittags au net fahren, bin aber kein alkohliker....
    die chance das du nen alkoholiker mit der 0,5grenze ist verschwindet gering oda?^^ der wird bestimmt net so dumm sein wie nen jugendlicher der Sa oder So von der disco nach hause fährt.
    finde es auch gut das sie sowas einführen wollen.....:)
     
  13. #12 1. Oktober 2007
    AW: Cannabis im Straßenverkehr!!!

    Bezieht sich vielleicht auch darauf das du beinahe auf jeder größeren Party zum Passiv Konsumenten wirst ob du willst oder nicht , von daher warum nicht.....ein kiffer schläft sowieso auf der party ein und fährt nich noch mitm auto^^
     
  14. #13 1. Oktober 2007
    AW: Cannabis im Straßenverkehr!!!

    Wieso? Fühlst dich angesprochen? :D

    Ging um das Gleichniss von Punkhead, von Kiffern zu Alkoholikern

    Und recht geb ich dir Alkoholiker sind wirklich nicht dumm, die finden die unglaublichsten Auswege ihre Alkoholabhängigkeit zu vertuschen.
     
  15. #14 1. Oktober 2007
    AW: Cannabis im Straßenverkehr!!!

    naja also find ich schwachsinnig!
    wenn hier cannabis verboten ist, dann sollte es auch einfach verboten sein unter einfluss davon im straßenverkehr aufzutreten! die machen sich schon wieder nen kopf über sachen, die eigentlich gar nicht zu interessieren haben! entweder erlauben und dann regelungen finden oder verbieten <--- was für mich heißt, dass die regelung klar ist!
     
  16. #15 1. Oktober 2007
    AW: Cannabis im Straßenverkehr!!!

    hab kumpels die jede woche früher besoffen gefahren sind und da is auch nix passiert.
    is dennoch strafbar, weils die unfallgefähr erhöht.
    deine aussage belegt nen scheis ;)

    von solchen...."is wieder fälschung"-sprüchen .... hab ich echt die nase voll.
    das klingt jedesmal wie die argumentation irgendwelcher dorfnazies, die die judenmorde leugnen...sry aber man kann ja auch weiter in seiner kleinen welt leben und nix an sich ran kommen lassen, was das schöne bild etwas zerstört. viel spaß dabei ;)

    die mindestgrenze sollte eigendlich konsumenten freuen, weils ein schritt in die akzeptanz von weed is...aber mich persönlich freuts ned.

    von alk bekommt man keinen flaschback, jedoch von weed...daher wär für mich jeder, der auch nur ein bisschen von der scheise im blut hat ein potenzielles verkehrsrisiko und gehört bestraft.

    jetzt kommen wieder die jenigen denen sowas ja noch nie passiert is usw, jaja kann schon sein, aber es gibt auch andere menschen, denen das passiert is.
    wer weed im blut hat und am steuer sitzt is für mich ne tickende zeitbombe.

    alk verfluchen kann man ja, is ja auch was schlimmes, aber das macht weed ned besser.

    naja ich werd demnächst mehr aufpassen, wer mir da gechillt in der einbahnstraße entgegengefahren kommt :D


    ahoi
     
  17. #16 1. Oktober 2007
    AW: Cannabis im Straßenverkehr!!!

    @ glaxi:
    Weil du was von nem flashback geschrieben hast...Dann dürftest du auch keine Alkoholiker mehr fahren lassen, weil die wenn sie nüchtern sind ja auch gewisse Entzugserscheinungen haben.

    Ansonsten bin ich vol dafür das so eine Grenze eingeführt wird, weil man 3-6 Stunden nachm Kiffen eben einfach wieder völlig klar, meistens zumindest. Ich bin jetzt niemand, der bekifft auto fährt, aber am nächsten Tag würde ich schon wieder gerne fahren nachdem ich gekifft hab, was mit dieser grenze ja möglich wär.
     
  18. #17 1. Oktober 2007
    AW: Cannabis im Straßenverkehr!!!

    Ich finde es nur angebracht eine solche Grenze einzuführen.
    Alkoholkonsumenten dürfen auch 0,5°° (ist das nicht die Abkürzung für Promille?) im Blut haben.
    Aber damit ist ja jetzt bald Ende wenn die 0,0 Grenze kommt.
     
  19. #18 1. Oktober 2007
    AW: Cannabis im Straßenverkehr!!!

    Ich finde sowas ÜBERHAUPTNICHT angebracht soetwas einzuführen, ich bin ich für die 0,0 Grenze Alkohol( sowie andre Drogen) im Straßenverkehr, sowas hat, wenn man Autofährt nichts zu suchen ... .
     
  20. #19 1. Oktober 2007
    AW: Cannabis im Straßenverkehr!!!

    Gleichberechtigung ist immer gut :D . Nur weiß ich nicht, ob diese 7-10NGr-Grenzen eingehalten werden. Wenn jemand mit Cannabis rumläuft wird er nicht nur diese Menge dabeihaben oder?

    Naja, egal, ich bin ja nicht betroffen :]

    mfg goldigga
     
  21. #20 1. Oktober 2007
    AW: Cannabis im Straßenverkehr!!!

    Ich finds auch schwachsinnig THC in geringen mengen im straßenverkehr zu erlauben. soll so wie beim alk 0,0 promille grenze gemacht werden.
    Entweder kiffen (meiner meinung nach sowieso der letzte dreck) und zu fuß gehen oder nicht kiffen und auto fahren.

    mfg
     
  22. #21 1. Oktober 2007
    AW: Cannabis im Straßenverkehr!!!

    Ich denke mal, dass diese Grenze die vorgeschlagen wird, warscheinlich immer noch nach 3 Tagen im Blut zu finden ist.

    Also mit einen rauchen und Auto fahren wird auch in Zukunft vermutlich nichts werden.
     
  23. #22 2. Oktober 2007
    AW: Cannabis im Straßenverkehr!!!

    alkoholiker sind kranke menschen, die körperlich und psychisch nicht mehr ohne ihre droge auskommen können.
    da viele alkoholiker im nüchternen zustand starke einschränkungen haben, oder andere schon von wenig alkohol volltrunken sind (jeder mensch is ja anders) sollten alkoholiker generell nicht auto fahren, sondern lieber erstmal inne ärztliche behandlung.
    aber sehr interessant, dass du kiffer mit alkoholikern gleichstellst....
    einsicht is der erste schritt zur besserung, ne? ;)

    ich frag mich wann es mal aufhört, dass immer mit den finger auf andere gezeigt wird und nicht erstmal bei sich selber angefangen wird nach mängeln zu suchen.
    unter alk fährt man ned sicher, das is klar...aber diese tatsache hat nix mit den symptomen von weed am steuer zu tun.
    negative auswirkungen von alk, machen die von weed ned besser.
    da vergleicht man äpfel mit birnen.
    ...wobei eine faulige birne auch dann nicht schmeckt, wenn der apfel faulig is.

    ahoi
     
  24. #23 2. Oktober 2007
    AW: Cannabis im Straßenverkehr!!!

    naja ich persönlich trinke gerne alkohol und oftmals auch etwas zuviel davon - man sollte aber meiner meinung alkohol und cannabis total aus dem straßenverkehr bannen - da es nicht nur mit eigenverantwortung zu tun hat sondern viel mehr mit gefährdung anderer...

    daher würde ich cannabis gar nicht erlauben - sprich keine grenze sondern 0,00 whatever :D

    greetz teNTy^
     
  25. #24 2. Oktober 2007
    AW: Cannabis im Straßenverkehr!!!

    @brb: Konsum ist auch strafbar!! Also ich wäre dafür, da man ja schon mit Drogentests nachweisen kann, dass das thc ein Tag- ein Monat im Blut sogar schon bleibt.. D.h. wenn man mit wenig thc im Blut fährt dann braucht man auch keine Angst haben gleich den Führerschein zu verlieren... Die ganze Sache klingt zwar toll aber durchsetzen werden die das sicherlich nicht. Bei Alkohol gilt ja auch demnächst die 0,0 Promillegrenze o_0
     
  26. #25 2. Oktober 2007
    AW: Cannabis im Straßenverkehr!!!

    ja ich finde das so besoffene viel mehr anrichten können, es sterben ja immer mehr wegen alkohol am steuer .. trotzdem ist beides strafbar und man sollte es nicht unbedingt machen ;)
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...