Cardsharing: Welche Möglichkeit die Beste hinsichtlich Stromsparen?

Dieses Thema im Forum "Audio und Video" wurde erstellt von Jason45, 15. Oktober 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Oktober 2011
    Hallo Community,

    ich war damals recht aktiv, als noch Zugriff mit Zebra, etc. möglich war, doch bin in letzter Zeit rausgekommen,... Hinsichtlich Cardsharing habe ich bereits den Thread von undi gelesen (vielen Dank an dieser Stelle dafür) und eine Frage dazu:

    Was wäre die beste Möglichkeit CS (als Server) zu betreiben im Hinblick darauf, recht wenig Strom zu verbraten? Wenn ich ne Dreambox als Server aufsetze, muss diese ständig an sein, damit andere Clients auch schauen können? Oder gibt es sowas wie ein Gerät, indem die Abo-Karte reinkommt und das Teil direkt an den Router angeschlossen wird?

    Besten Dank vorab,

    Jason
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 21. Oktober 2011
    AW: Cardsharing: Welche Möglichkeit die Beste hinsichtlich Stromsparen?

    Hi Jason,

    das kommt ganz darauf an, wieviele Leute du damit versorgen möchtest.

    Möchtest du nur 1-2 Karten betreiben für bis zu sagen wir mal 20 Leute, dann ist das beste eine Dreambox. Der Kartenserver läuft auch, wenn die Box im Standby ist.

    Fritzbox wäre vom Stromverbrauch in diesem Fall zwar besser, hat meiner Meinung nach aber zu wenig Leistung und man ist stark eingeschränkt.

    Wenn du mehr als 20 Leute versorgen möchtest, dann nehm einen Mini PC oder Barebone mit intel Atom. Den schaffst du in der Regel mit circa 30Watt zu betreiben. ist dann auch ganz ok, hat aber dafür wirklich ausreichend Leistung für genügend Leute.

    Also im Fazit meine Empfehlung:

    bis 2 Karten: Dreambox
    über 2 Karten: Barebone / MiniPC / Shuttle (Intel Atom)
     
  4. #3 21. Oktober 2011
    AW: Cardsharing: Welche Möglichkeit die Beste hinsichtlich Stromsparen?

    Habe seit c. 1 nem Jahr meine FritzBox 7270 als CS-Server
    im einsatz .

    Mit ca 18 Clients drauf
    ccam 2.1.1
    Und 3 Karten

    Und es läuft alles super !
     
  5. #4 21. Oktober 2011
    AW: Cardsharing: Welche Möglichkeit die Beste hinsichtlich Stromsparen?

    Nur 2 Karten auf der Dreambox finde ich ein wenig mau. Ich würde jetzt mal aus eigener Erfahrung mit der Dreambox behaupten das die auch locker 3 - 4 Karten schluckt. Es kommt immer auf das Modell an welches zum einsatz kommen soll.
     
  6. #5 21. Oktober 2011
    AW: Cardsharing: Welche Möglichkeit die Beste hinsichtlich Stromsparen?

    Naja, meine Erfahrung mit der DM800 ist die, dass sie recht bald überfordert ist.
    Allerdings wurde auf der Box gleichzeitig auch TV geschaut.
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Cardsharing Möglichkeit Beste
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.483
  2. Cardsharing Erfahrungen

    Id@m , 14. September 2012 , im Forum: Audio und Video
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.775
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.903
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.104
  5. Cardsharing Ring hochgenommen

    phraser , 20. Juli 2012 , im Forum: Szene News
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    5.757