cd mit freeware verkaufen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von juppwatis, 13. April 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. April 2006
    hi @ all!

    wenn man freeware programme wie zb visual basic 2005 express edition bei microsoft runterlädt, darf man dass dann an jemanden verkaufen? es ist ja freeware und kann daher publiziert werden wie es kommt oder nicht? z.B. ein mensch, der kein dsl hat sonder nur modem/isdn wird sich doch kaum sowas runterladen, da es ja ca 400mb hat! is sowas möglich?

    mfg juppwatis
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. April 2006
    Öhm bin jetzt nich so der profi, aber würde sagen nein.

    Freeware soll ja auch FREE sein, und wenn du jetzt kapital aus produkten schlägst die du garnicht entwickelt hast oder so könnts komplikationen geben denke ich
     
  4. #3 13. April 2006
    Ich glaube du kannst es verkaufen,wenn du die gebühr nicht auf das programm erhebst,sondern auf die produktionskosten.Wenns da halt übertrieben hoch ist könnte es schon ärger geben ;)
     
  5. #4 13. April 2006
    hi,
    das ist abhängig von den Benutzerbedingungen welche bei jedem Programm dabei sein müssten. Zum Beispiel darf man Mozilla Firefox verkaufen, hab da mal was in den Gulli News gelesen.

    Bei Visual Basic 2005 ist es aber eher unwahrscheinlich, die Software ist von Microsoft und die lassen sich normalerweise etwas dafür bezahlen. Die Freeware ist nur für den Eigengebrauch gedacht.
     
  6. #5 13. April 2006
    Meiner Ansicht nach darfst du allerhöchstens die Kosten für den Rohling und evtl. für den Versand in Rechnung stellen.
     
  7. #6 13. April 2006
    wenn du des nich öffentlich verkaufst intressierts doch sowieso keinen nur ich würd des nich grad so am kiosk verkaufen^^
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...