Celeron oder Sempron?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von J35U5, 9. Juli 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Juli 2006
    Hi Leute!

    Ein Bekannter von einem Kumpel das Angebot gamacht bekommen, einen low - cost Prozessor geschenkt zu bekommen. Er hat die Wahl zwischen einem Celeron D 330 2,7Ghz und einem Sempron 2800+.
    Jetzt fragt er mich, welchen er wählen soll... Ich hab keine Ahnung, welcher Leistungsstärker ist, aber wenn ihr mir helfen könntet, würde ich mich freuen.
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. Juli 2006
    Naja da hat jeder seine Vor- und Nachteile

    Celeron:
    + höherer Cache (256kb) (fast nichts ...)
    - höhere Betriebstemperatur

    Sempron:
    + etwas Stromsparender
    - geringer Cache (128kb) (also nichts ^^)


    An und für sich ist ja für dich entscheiden was du bisher für Komponenten verwendest, den wenn du bisher Sockel 478 verwendest bringt dir kein 775 oder 939 Prozi etwas ...
     
  4. #3 9. Juli 2006
    es gibt kein sempron für s939... nur so am rande erwähnt


    also ich würd den sempron nehmen, denn ich glaube die komponenten die man dafür anschaffen müsste, wenn man noch nix hat wären billiger... wobei der celeron vermutlich mehr leistung bringt...


    also egal was solange es geschenkt ist würd ich jeden davon nehmen, da ich aber AMD bevorzuge würd ich den AMD nehmen :)
     
  5. #4 9. Juli 2006
    nimm den sempron der lässt sich flashen ohne ende!!!

    mein kumpel hat ihn hochgetourt und der läuft und läuft und läuft .....

    allerdings musst du mit der kühlung acht geben weil 60grad aufwärts is da keine seltenheit!!!

    also wasser oder Zalman küler währe zu empfehlen!!!!!!!!!!!!

    AMD RULES ;)
     
  6. #5 10. Juli 2006
    doch dash die gibt es. wenn auch selten und eigendlich nur für systembuilder.

    mfg
     
  7. #6 10. Juli 2006
    Also der Celeron ist nicht empfehlenswert. Die Wahl würde bei mir anz klar zum Sempron fallen.

    Bestätigung:

    Klick!

    Zitat:

    "Der Sempron 2800+ ist mit zirka 70 Euro nochmals günstiger, jedoch macht sich die geringe Taktfrequenz von 1,6 GHz hier negativ bemerkbar. Immerhin ist die CPU aber dem mit doppelter Taktfrequenz agierenden Celeron D 351 oft sehr dicht auf den Fersen. Meistens befindet sich die Intel-CPU eingekeilt zwischen Sempron 2800+ und 3400+."

    Und die Rede ist hier vom 3,2er Celeron, der 2,8er ist nochmal ne Spur langsamer.
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Celeron Sempron
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    226
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.193
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    662
  4. Antworten:
    24
    Aufrufe:
    1.446
  5. Mac OSX mit Celeron und Intel GMA

    Gnet , 10. Januar 2010 , im Forum: Macintosh
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.752