Closed!

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von d3v., 30. Juni 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. Juni 2007
    Dicht!
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 30. Juni 2007
    AW: Anklage wegen Accountdiebstahl, den ich nie begannen hab!

    Schwachsinn! Vor allem "wegen Diebstahl"... ich lach' mich schlapp! Stehlen kann man nur "Gegenständliches" - aber doch keinen Account... dafür gibt es andere "Tatbestände". Und ich hab noch nie von einer "terminierten" Anzeige gehört! ("... kann sie nur noch bis Sonntag stoppen...")
    aber vielleicht meint er es ja auch nur im übertragenen Sinne!
     
  4. #3 30. Juni 2007
    AW: Anklage wegen Accountdiebstahl, den ich nie begannen hab!

    das is nur einer, der auf dummfang geht. kannste ignorieren. werden sicher noch andere solche emails erhalten, irgendwer rückt die daten dann raus und der andere hat was er will, nämlich nen wow-acc geklaut. also lösch den mist und fertig
     
  5. #4 30. Juni 2007
    AW: Anklage wegen Accountdiebstahl, den ich nie begannen hab!

    wenn du nichts gemacht hast, würde ich ich auch keine angst haben, denn was hat der gegen dich in der hand. da kann ja jeder ankommen und sagen der und der hat mein account gezockt.
    also diesen idioten einfach ignorieren.
     
  6. #5 30. Juni 2007
    AW: Anklage wegen Accountdiebstahl, den ich nie begannen hab!

    es wird nichts passieren. der wird dich wahrscheinlich wahllos angeschrieben haben.. guck dir alleine die rechtschreibung / zeichensetzung von dem typen an, da wird nichts nachkommen. einerseits sagt er "ich zeige dich an", danach redet er von "bis sonntag kann er die anzeige stoppen", was also einen klaren widerspruch darstellt. selbst wenn er es tun sollte, was bringt das? wenn du es wirklich nicht warst, lehn dich zurück, hol dirn tee und warte auf die anzeige... ich würd mir dan spaß draus machen...
    aber hör auf mit ihm per mail zu schreiben, bringt eh nix.
     
  7. #6 30. Juni 2007
    AW: Anklage wegen Accountdiebstahl, den ich nie begannen hab!

    Und was ist wenn jemand ihm nen acc. geklaut hat und alles auf meine mail laufen lassen hat?
    Ich meine stellt euch vor. Jemand hat sich mit meiner mail irgendwo gerregt, jemanden gefunden, dessen acc. er haben will, und den "diebstahl" per ICQ/MSN/QIP/SKYPE etc. vollzogen hat! Dann würde dieser denken, das die mail adresse zu demjenigen gehört, der ihn per ICQ/MSN/QIP/SKYPE etc. beklaut hat!

    //EDIT:

    Es wurden mal alle bewertet ;)
     
  8. #7 30. Juni 2007
    AW: Anklage wegen Accountdiebstahl, den ich nie begannen hab!

    Du solltest dir darüber wirklich keinerlei Gedanken machen. Lösch die E- Mail, du wirst nie eine Anklage oder ähniches erhalten. Auch wenn er dich weiter nervt, reagier erst bei einem gerichtlichen Mahnbescheid. Dann sprich mit deinen Eltern darüber.

    Aber, das wird nicht passieren, wie jmd. schon gesagt hat, da will einer Bauern fangen :p


    Also löschen/ ignorieren und gut ist.

    Gruß
     
  9. #8 30. Juni 2007
    AW: Anklage wegen Accountdiebstahl, den ich nie begannen hab!

    wenn du niemals einen account geklaut hast dann kann dir auch nix passieren du musst dir keine sorgen machen.

    entweder du kannst anhand von ip adressen dann beweisen, dass du es nicht warst, und wenn das nicht geht weil dein isp zb noch keine verbindungsdaten speichert, dann kann dir nicht nachgewiesen werden, dass du einen account geklaut hast.

    und solange dir deine schuld nicht bewiesen werden kann, kann dir auch nichts passieren, so ist das bei uns in deutschland und das ist auch gut so.

    ich bin sowieso auch der meinung, dass es sich hierbei um phishing handelt, und zwar mit einer absolut noobischen methode. viel schlechter kann man sowas ja nicht aufziehen.

    an deiner stelle würde ich mir sogar tatsächlich mal überlegen, selbst mit der email mal zur polizei zu gehen und strafanzeige zu stellen, eben wegen phishing.

    wenn du das nicht willst dann antworte wenigstens auf die email, das du das gemacht hast. das wird den absender sicherlich beunruhigen und er wird vllt mal drüber nachdenken ob das so eine gute idee war diese email(s) zu verschicken...
     
  10. #9 30. Juni 2007
    AW: Anklage wegen Accountdiebstahl, den ich nie begannen hab!

    Das ist ja das Tolle am deutschen Rechtssystem, das Gericht muss dir die Schuld beweisen, das kann sie nicht(du hast nichts getan)und fertig.
    Wenn er dich so grantig gemacht hat, such dir nen Freund der Rechtskompetent ist und setzt ein nettes Schreiben wegen "Phishing" oder ähnlichem auf!
     
  11. #10 30. Juni 2007
    AW: Anklage wegen Accountdiebstahl, den ich nie begannen hab!

    Zumal Diebstahl wegen dem Acc sowiso bescheuert ist...
    Aber das ist ja mal, das behindertse, was ich je gesehn hab...

    Bis Sonntag kann ich die Anklage noch stoppen :D :D zu geil..

    Aber wie gesagt..
    Auf die Ignore-List setzen ;)
     
  12. #11 30. Juni 2007
    AW: Anklage wegen Accountdiebstahl, den ich nie begannen hab!

    das beste ist ja sowieso "die anzeige wird in einiegen tagen ankommen ich kann sie nur bis sonntag zurück zeihen " wenn man einmal eine anzeige aufgegeben hat kann man sie nicht wieder rückgängig machen oder zurückziehen das geht nicht also von daher totaler müll

    mfg ich
     
  13. #12 30. Juni 2007
    AW: Anklage wegen Accountdiebstahl, den ich nie begannen hab!

    Warum schreibst du im Threadtiel, dass eine Anklage gegen dich vorliegt ??
    Ich denk der Typ hat dich noch nichtmal angezeigt.

    Bis jetzt gibt es also nur Drohungen, noch keine Anzeige und deswegen erst Recht noch keine Anklage.
    Du bringst da anscheinend ziemlich viel durcheinander.. :rolleyes:
     
  14. #13 1. Juli 2007
    AW: Anklage wegen Accountdiebstahl, den ich nie begannen hab!

    Hey,


    hehe, der Heini gefällt mir.

    Schreibt wahllos Leute an und behauptet irgendwelche Sachen ( in deinem Fall WoW Account ), droht mit Anzeige und hofft auf die Blödheit der Leute.

    Wenn Du nichts dergleichen gemacht hast ( Accountdiebstahl )....warum machst Du dir dann Gedanken?

    Mich würde aber mal Interessieren, wie viele Leute wegen der Drohung mit der Anzeige darauf rein fallen....



    Mache Du dir keinen Kopf.......ich denke mal, das ist eine Mail von vielen und nichts als heiße Luft und die Hoffnung auf die Blödheit vieler Leute steckt in Ihr
     
  15. #14 1. Juli 2007
    AW: Anklage wegen Accountdiebstahl, den ich nie begannen hab!

    Hi, also eine sache noch vorab, wenn du irgendwelche drohungen oder sonstiges per email bekommst, brauchste garnicht drauf antworten sondern einfach ignorieren ... hab dazu auch mal ne doku im tv gesehen, meinten die auch alles was so in der art per email kommt ist totaler quatsch und mann sollte es nicht beachten sondern einfach ignorieren ;)

    mfg
     
  16. #15 2. Juli 2007
    AW: Anklage wegen Accountdiebstahl, den ich nie begannen hab!

    Selbst wenn du es getan hast kann dir nichts passieren, lies dir die AGB durch. Selbst wenn "ihm der Account geklaut wurde", kann er nichts machen, da alle virtuellen Gegenstände etc. Blizzard gehören, von daher eh Mist.
     
  17. #16 2. Juli 2007
    AW: Anklage wegen Accountdiebstahl, den ich nie begannen hab!

    Er hat aus rechtlicher Sicht sowieso bei einer "Anklage" keinerlei Chancen gegen dich.. Sowieso Abzocke..
    --> löschen
     
  18. #17 2. Juli 2007
    AW: Anklage wegen Accountdiebstahl, den ich nie begannen hab!

    Scheiß Einfach drauf!Sowas kam auch im Fernsehen,das sind alles Abzocker!Melde dich einfach nicht auch wenn er dir mit Anwälten droht oder so!
     
  19. #18 2. Juli 2007
    AW: Anklage wegen Accountdiebstahl, den ich nie begannen hab!

    übrigens sind da nne paar rechtschreibfehler drin. wie wäres wenn du ihn zurückschreibst und ihm verweist, dass du ihm ne anzeige gibst. die real daten sollten relativ einfach zu finden sein und für nen grund musste halt kreativ sein. z.b. spam oder belästigung, drohung etc.
     
  20. #19 3. Juli 2007
    AW: Anklage wegen Accountdiebstahl, den ich nie begannen hab!

    Das ist echt ne gute Idee, würd ich auch machen.

    Also, wer sich nicht mal seriös ausrücken kann, wie der Heini da, der sollte es gleich mal lassen. Der Typ ist wahrscheinlich genauso dumm, wie die Leute, die ihm schließlich ihre Accountdaten übergeben.

    So wird dich auf keinen Fall einer anschreiben, der schon beim Anwalt war oder dich angezeigt hat. Und wie schon vorher jemand gesagt hat: Man kann dir nix nachweisen. Vielleicht hat er ja Zeugen, die dich beobachtet haben? :ironie: ^^
     
  21. #20 3. Juli 2007
    AW: Anklage wegen Accountdiebstahl, den ich nie begannen hab!

    Kein geld------> Kein acc.

    Lösung:
    Ich verar*** einfach einen mit Acc Diebstahl und wenn ich einwenig Glück habe,dann bekomme ich das was ich will :D.

    Zu dumm das man zu dumm dafür ist wie dieser freak.
    Unprofesionell gemacht.Einfach alles ma dahin geklatscht in der hoffnung das es funzt.
    Braucht man net beachten.Schick ihn ein gegen mail,wegen versuchten Betruges"kp ob das geht" aber kannst ihn ja ma Angst einjagen :D
     
  22. #21 5. Juli 2007
    AW: Anklage wegen Accountdiebstahl, den ich nie begannen hab!

    Gibts die Möglichkeit das er irgendwie an deinen RL-Namen bzw Adresse herankommt?
    Wenn nicht dann mach dir keine Gedanken und lösch de email.
    Wenn aber doch, dann erkundige dich mal bei deiner Rechts-schutz-Versicherung ob dir was angehängt werden kann. Glaub ich aber nicht.
     
  23. #22 5. Juli 2007
    AW: Anklage wegen Accountdiebstahl, den ich nie begannen hab!

    100% Blödsinn! Die wollen wieder Acc haben, die Spam Mails:D Also kannste ruhig ignorieren!

    MfG
     
  24. #23 5. Juli 2007
    AW: Anklage wegen Accountdiebstahl, den ich nie begannen hab!

    Ich tipp den Absender mal auf 13 Jahre.. Lass dich nicht von einem 13 jährigen verarschen ^^

    is Fake löschen... Was du falsch gemacht hast ist, dass du drauf geantwortet hast so weiß er das du dir gedanken darüber machst und hofft doch etwas aus dir rauszuholen...
     
  25. #24 21. Juni 2008
    AW: Anklage wegen Accountdiebstahl, den ich nie begannen hab!

    So jetzt werd ich mich mal zu Wort melden!!!!!!
    Ich bin der in der Mail bezeichnete Dave Haake!!! Ich möchte jetzt hier einwas klarstellen ich bin kein Abzocker oder ähnliches! Habe diese Mail aus folgendem Grund geschrieben!!! Ich wollte, da ich zurzeit keine Lust mehr auf WoW hatte meinen Acc bei http://www.Acctrade.de gegen einen GW Acc tauschen! nach einer Zeit hat mich ein Gewisser d3vin3 angeschrieben! Nun hatte er mir seine Msn Adresse gegeben! Ich habe ihn hinzugefügt und wir haben der "Angeblichen" Tausch vollzogen doch er gab mir ein falsches Passwort!!! Dannach schrieb ich an die besagte Msn Adresse eine E-Mail in der das oben beschriebene Stand! Habe das mit der Anklage nur als ansp0rn geschrieben! Also bekam ich nach ein paar Monaten eine E-Mail in der Er schrieb das er mir den Account natürlich wieder geben wird! Er stellte die E-Mail Adresse auf meine wieder um und ich hatte den Account wieder!
    Also ist es unmöglich das ich an den falschen die E-Mail geschrieben hab.
    Ich glaube du willst mich hier nur schlecht machen! Und dann noch meinen Namen hier reinzustellen ist unverschämt!!!!!!
    MFG Dave Haake
     

  26. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Closed
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    950
  2. closed*

    7even- , 1. September 2012 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    982
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    771
  4. [closed]

    DerGärtner , 17. Oktober 2011 , im Forum: Kino, Filme, Tv
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    407
  5. -Closed-

    hhtoprakhh , 18. September 2011 , im Forum: Filesharing
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    786