computer startet nicht und dann bootfehler

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von DA_DOM, 20. April 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. April 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    hi

    ich hab seit kurzem ein dickes problem. :(

    wenn ich meinen computer starte schaltet er sich nach kurzer zeit wieder ab ohne dass ich bild oder so bekommen habe. dann drück ich einfach noch mal auf den powerknopf und nach ein paar mal startet er und dann kommt folgender fehler :(

    fehlerbeimbooten2xm.jpg
    {img-src: //imageshack.us/a/img84/7138/fehlerbeimbooten2xm.jpg}


    naja dann muss ich halt ins bios gehn und sagen speichern dann bootet er oder ich drück einfach F1 dann gehts auch aber was kann ich machen dass der computer sofort bootet und nicht den fehler dann bringt ?(

    jeder der mir da hilfreiche tipps geben kann bekommt natürlich nen 10er :)

    mein sys:

    AbIT AV8 3rd-eye
    AMD 64 3500+ Newcastle
    2 gig infineon 3rd ram
    Asus X850XT PE VIVO
    Lite On DVD laufwerk
    NEC DVD BRENNER
    80 GIG SAMSUNG IDE
    300 GIG MAXTOR SATA
    Netzteil is von LC Power

    es hat ja bis vor kurzem noch alles gefunzt aber jetzt wills irgendwie nicht mehr so wie ich will :( :(
     

  2. Anzeige
  3. #2 20. April 2006
    Im Bios müsste es die Möglichkeit geben sogennante "Default Settings" einzustellen. Also einfach wieder alles auf Standard zurück setzten, dann sollte es wieder gehen
     
  4. #3 20. April 2006
    hab ich auch schon versucht hab auch mal das bios komplett resetet
    ich hab auch schon ein neues bios draufgehaun und die meldung kommt immernoch :(
     
  5. #4 20. April 2006
    Hoi,


    Du kannst ma versuche im BIOS die Einstellungen vom Werk wieder herzustellen oder du versucht den CMOS Clear Jumper aufm Board ( wenn der nicht vorhanden Batterie raus und Netzteil ab). Wenn des nix kannste vielleicht mal dir eine Diagnose Karte besorgen, ausleihen etc... Vielleicht sagt die ja das irgend etwas kaputt ist.


    Viel Glück


    der frische Joghurt
     
  6. #5 20. April 2006
    das mit clear cmos hab ich schon gemacht ram und graka funzen auch in meinem anderen rechner ohne probleme
     
  7. #6 20. April 2006
    seit wann hast du das problem hast irgendwas neu installiert treiber oder ist er dir dick abgestürzt
     
  8. #7 20. April 2006
    es ist seitdem ich mal kurz meine 9600xt mal kurz drinnen hatte um zu schaun ob sie noch geht weil ich sie verkaufen wollte aber da hat er noch funktioniert am nächsten tag hat er dann so rumgesponnen :(
    kann das daran liegen dass ich für vielleicht 10 min die 9600xt drinnen hatte aber danach is er ja noch mit der x850xt gelaufen und hat bei booten keine probleme gebracht ;(
     
  9. #8 20. April 2006
    es könnte vielleicht dran liegen. hast du die 9600xt noch wenn ja dann tu die ma rein und guck ma ob die funzt. wenn es geht solltest du die ati treiber deinstallieren und dann mit der x850 neu installieren.
     
  10. #9 20. April 2006
    hab ich schon probiert hat aber nix gebracht
     
  11. #10 20. April 2006
    Besorg dir mal eine BootCd, z. B. Knoppix, damit fährst du hoch und läßt dein system checken.
    Ebenfalls mal alle Treiber neu draufmachen.
    Hier im Board gibt es sogar irgendwo eine USB XP version, damit gehts noch einfacher.
     
  12. #11 20. April 2006
    ich will jetzt eigentlich kein anderes betriebsystem draufhaun gibts da nicht auch solche programme für windoof =)
     
  13. #12 20. April 2006
    Moin,

    im Grunde genommen steht doch auf dem Bildschirm was Du machen sollst. Also rein ins Bios, Setup-Defaults oder Bios-Defaults anwählen, dann Speichern und den Rechner neu booten. Sollte jetzt alles funktionieren. Wenn die Dose bootet und alles funktioniert, einmal neu starten und sehen obs jetzt einwandfrei funktioniert, wenn ja noch mal neustart und ab ins Bios Werte optimieren - alles klar?!

    gruss
    Neo2K
     
  14. #13 20. April 2006
    @ Neo2k:ja das hat auch nicht geholfen ich weis auch nicht
     
  15. #14 20. April 2006
    Ich hab mal im Internet geschaut. Da sind zwei Sachen die Sein können:

    1. Schau ob deine ganzen Lüfter noch angeschloßen sind !
    Wenn ja,
    So wie ich des mitgekriegt habe liegt des daran das sich das BIOS bei ausschalten einfach weider löscht es gibt daraufhin eine Fehlermeldung aus. Du könntest mal Versuche die BIOS Baterrie im Rechner zu erneuern.

    Joghurt
     
  16. #15 20. April 2006
    cool danke aber wo bekomm ich so eine biosbatterie her? an den lüftern kanns ja nicht liegen die sind alle dran sie drehn sich und die umdrehungen kann ich auch ganz normal ablesen ;)
     
  17. #16 20. April 2006
    biosbatterie bekommste im fotogeschäften und so is ne ganz normale beatterie
     
  18. #17 20. April 2006
    Hast ja gesagt das de noch nen Rechner hast und sonst. Batterie raus zum nächsten Elektronik Fachhandel und Batterie herzeigen, die wissen schon welche des ist. Oder du sucht wenn du zufällig nen alten PC hast aufm Mainboard die Batterie, die haben meisten einen. :D

    Kann aber nich garantieren das des funzt, stand nur mehrfach asl Lösung da.


    da Joghurt
     
  19. #18 20. April 2006
    danke ich werd das mit der batterie mal testen ihr bekommt jetzt schonmal eure 10er und close bis ichs getestet hab :D hoffentlich funzts =)
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - computer startet dann
  1. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.160
  2. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    995
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    903
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    903
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    719