Congstar - Ja? Nein?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von m0n!z0r, 18. September 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. September 2007
    tag erstmal,
    also ich überlege mir, seid dem ich ne menge ärger mit tcom hatte zu congstar zu wechseln....jedoch weiß ich nicht wie die "drauf" sind..also wie der service is wie der up und downstream is...
    hat da jmd vllt schon erfahrungen...
    ich finde bei congstar nämlich total geil das man da nicht immer gleich so komplettpakete kaufen muss.
    den meist is ja auch immer ne tele flat dabei....die brauch ich aber nicht da ich schon eine habe. und bei congstar gibt es keine mindestvertraglaufzeit...was auch vorteilhaft is...find ich.
    joa also schreibt ma bitte ob/was ihr über congstar positives und negatives wisst.
    jeder beitrag der nicht als spam durchgeht wird bewertet!

    mfg
     

  2. Anzeige
  3. #2 18. September 2007
    AW: Congstar - Ja? Nein?

    Sagt mir nichts aber hier mal nen Link dann kannste da mal schauen..Alternativ kannst du auch Alice nehmen sind auch Monatlich kündbar

    Festnetz & Internet Flats | congstar
     
  4. #3 18. September 2007
    AW: Congstar - Ja? Nein?

    congstar is tcom Tochter. was für Ärger hattest n?
    wenn du in deiner Gegend nur tcom-Netz hast werden sich die Probs ggf auch nicht ändern wenn irgend n Reseller dir das Zeug zur Verfügung stellt (kommt halt auf den Ärger bzw das Problem an).

    Ansonsten würd ich prompt auch Alice empfehlen. Das mit den 4 Wochen Kündigungsfrist ist ne geile Sache. Gibt aber kenn Router dazu, den darfste dann selbst zulegen. Gibt aber genug in Ebay, da wirste nich arm.

    Edit: War grad auf der Congstarseite. Auch nicht schlecht, Kündbar 2 Wochen vor Monatsende, und n Angebot ohne Telefonflat und so nen Mist. Genial, das werd ich bei Gelegenheit mal testen. DSL16k mit DSL flat für 20 latten. Da frag ich mich grad warum alle anderen gute 10,- teurer sind. Da wirds ja Zeit dass der große Rosa Riese n paar mehr 16000er Blocks verbaut
     
  5. #4 18. September 2007
    AW: Congstar - Ja? Nein?

    thx bw kommen!
    also würdet ihr schon zu congstar raten oder wie?
    das prob mit tcom:

    hatten dsl1000 wurden mir und meinem bro zu low...also auf 6000 gewechselt (hatten kein mitbenutzersuffix)
    haben dann iwann mitbenutzersuffix bestellt...was wir nicht wussten war, dass die 6000flat nur für einen suffix zählt....
    der andere suffix hatte zwar 6000 speed aber den preis von isdn (1,5cent /min) nach n halbes jahr kam ne rechnug von 3500euro....
    joa also ich denke ich mach das mit congstar da ich da ja schnell kündigen kann is es wohl n versuch wert.

    mfg
     
  6. #5 18. September 2007
    AW: Congstar - Ja? Nein?

    Ich würde dir eher anbieter wie 1und1 usw vorschlagen. Da diese soziemlich die ersten sind wenn es um höhere bandbreite geht, wenn du up und download gleichermasen brauchst. Wenn du aber sagts nein ich will nur runterladen aber nichts uploaden bzw hosten dann kannst du Kabel Deutschland nehmen da diese bereits eine 26000 Leitung anbieten <--- aber vorsichtig der Upload von KDG steht in keiner relation von dem netz der Deutschen Telekom

    hier ein vergleich:

    16k DSL bei 1und1 ca 1500kbits upload
    26k Highspeed Internet von KDG(Kabel Deutschland Gesellschaft) 1000kbits upload

    Also nur zum Saugen geeignet. Wenn der Server wo du ziehst den da auch mitspielt..

    grezz Ramset
     
  7. #6 18. September 2007
    AW: Congstar - Ja? Nein?

    wenn die T-Com nicht mehr schaltet guckst du als 1und1 User auch in die Röhre. Die Geschwindigkeit bestimmt immer der Netzbetreiber (in dem Fall t-com) und nicht der Reseller

    Und ja ich würd Congstar nehmen. Sofort!

    Warum bestellt ihr Mitbenutzersuffixe? Bei den aktuellen Tarifen nimmt man nen Router oder 2 Verträge
     
  8. #7 18. September 2007
    AW: Congstar - Ja? Nein?

    wieso 2 Verträge? hä versteh ich nicht...einfach nen Router und 2 Pc's dranhägen dann teilt man sich halt z.B. die 16.000 kbs
     
  9. #8 18. September 2007
    AW: Congstar - Ja? Nein?

    Ich kann Congstar nur empfehlen, hab da nie irgendwelche Probleme gehabt!

    Einziges mir bekanntes Manko : Die Mahnkosten für eine Lastschriftrückbuchung betragen insgesamt 12 € oder so, aber so lange man pünktlich zahlt bzw. das Konto gedeckt ist, gibt es da auch keine Probleme.
     
  10. #9 18. September 2007
    AW: Congstar - Ja? Nein?

    2 Verträge für den Fall dass sie getrennt Wohnen. Ansonsten Router. Und in keinem Fall das mitn Suffix
     
  11. #10 18. September 2007
    AW: Congstar - Ja? Nein?

    achso ja hab gedacht du meinst jetzt 2 Verträge in einem Haus...dann ist das klar
     
  12. #11 18. September 2007
    AW: Congstar - Ja? Nein?

    aus unwissenheit abneigung gegen T-online? das ist kein richtiger grund.
    Ich kauf auch kein auto für 25000€ und beschwer mich hinterher drüber das es soviel kostet.

    meiner meinung nach ist ist die T-Com einer der besten provider .
     
  13. #12 19. September 2007
    AW: Congstar - Ja? Nein?


    Und welches netz deiner meinung nach wird wohl congster nutzen ?? Zudem habe ich nur geschrieben das 1und1 immer einer DER ersten ist die höheren speed anbieten jetzt mal davon abgesehen wieviel die leitung in seinem wohngebiet her gibt. Da wird Congster auch nichts ändern können.

    Zudem ist es gebietsabhängig: Beispiel wie es bei mir war: Mir sollte 16k dsl geschlaten werden, kurz darauf wurde es auf 6k aufgestockt mehr war nicht möglich. Da ich nun ein Mensch bin der sich nicht auf der Nase rumtanzen lässt. Rief ich bei 1und1 sowie bei der Deutschen Telekom an, das ergebnis war das unser Gebiet sehr vielversprechend war und deshalb ausgebaut wurde.

    (und ja die leitungslänge wurde berücksichtigt!)
     
  14. #13 19. September 2007
    AW: Congstar - Ja? Nein?

    Da Congstar einen Anschluss bei der T-Com vorraussetzt ( Congstar ist ja auch von der Telekom) wirst du Leitungstechnisch das selbe haben wie vorher. Einzig die Tarife für inet- und telefonflat usw. bekommst über Congstar und das auch billiger.

    War bist vor kurzen noch bei congster und hatte nie probleme, bin aber z.Z. bei Alice und damit vollkommen von der Telekom losgelöst.

    1un1 hat mittlerweile übrigens auch Angebote mit eigenen Leitungen bei denen man keinen T-Com Anschluss mehr benötigt.
     
  15. #14 19. September 2007
    AW: Congstar - Ja? Nein?

    Danke das es endlich mal einer verstanden hat. ;)
     
  16. #15 20. September 2007
    AW: Congstar - Ja? Nein?

    DSL 16k hat einen Upload von 1000kbit/s!


    Ich war selber ne Zeit lang bei Congstar (damals noch Congster) und durchaus zufrieden. Wirklich nur das, was man wirklich bruacht!

    Nunja jetzt habe ich bezüglich VDSL 50 zurück zu T-Home/T-Online (Diese ganzen scheiss vermarktungsnamen regen mich voll auf) gewechselt.


    De Mace
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Congstar
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    12.522
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    950
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.121
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    893
  5. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.276