Core2 Duo E6300 übertakten

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von HNA, 1. Dezember 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. Dezember 2006
    Ich habe mir einen neuen PC gekauft.
    Mit einem Core2 Duo E6300. Jetzt wollte ich ihn gestern übertakten, aber egal, was ich verändere, der PC geht aus und erst wieder an nachdem ich ihn vom Stromnetz getrennt habe. Ich werde einfach nur noch wahnsinnig. Ich habe jetzt schon fast jede Anleitung, die im Internet zu finden ist ausprobiert. Ich befürchte ja, dass mein RAM nicht von Asus unterstützt wird. Wo ich schon dabei bin: Meine Konfig:
    Core2 Duo E6300 1,86GHZ @Freezer 7 PRO
    Asus P5B Deluxe
    RAM: 1GB OZC2P8001G PC6400 Single Channel Mode(Die haben mir den falschen geliefert, aber der geht auch. Ich wollte eigentlich Double Channel)

    So das dürfte das wesentliche sein. Habe das aktuellste BIOS drauf.(0804)
    Ich habe schon oft genug übertaktet, aber diesmal wills einfach nicht gehen.:baby:
    Vielleicht ist ja doch jemand hier, der sich da gut auskennt. Wenns geht eine genaue Beschreibung;)

    Jetzt noch eine andere Frage:
    Ist es denn nicht so, dass man wenn man den PC anmacht unten in dem Bildchen das Zeichen des CPUs sieht. Bei all meinen vorherigen P4 usw. war da das P4 Zeichen. Jetzt steht nur Intel da.Und nicht Core2 Duo.Ist das normal?

    Danke schonmal
    gruß
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 2. Dezember 2006
    AW: Core2 Duo E6300 übertakten

    mensch ..beles dich erstmal tut ja manchmal schon nen bissel weh sowas zu hören...
    also hast du einen 1gb riegel?
    dann is der NATÜRLICH single channel weil für dual-channel brauchst du 2 ramriegel is ja klar ....
    also haben die dich nich den falschen geliefert.
    und es liegt mit dem übertakten sich auch nich an deinem ram.
    wie biste denn vorgegange beim übertakten bzw. wie machst du es vielleicht liegt da der fehler begraben ..nich immer gleich auf die hardware schieben ;-)
     
  4. #3 2. Dezember 2006
    AW: Core2 Duo E6300 übertakten

    da kann ich dir nicht zustimmen..

    Ein einzelner ram-riegel wird nicht im Dualchannel betrieben, klar, heißt jedoch nicht das man ihn nicht im Dual Channel Mode betreiben könnte, also ihn evtl. mit einem gleichen im Dual Channel betreiben kann.

    Es gibt jedoch auch Speicher die das nicht können, und nur für Single Channel Mode gebaut sind.
    Da ist schon Unterschied zwischen.

    Wobei Dual Channel, von Programm zu Programm unterschiedlich, meistens nur um bis zu 5 % mehr Leistung als der Single Channel Mode herausholt, is daher net soooo schlimm.

    @HNA

    Wieviel Watt hat dein Netzteil ?
    Um wieviel % auf wieviel ghz hast du ihn übertaktet ?
    Versuche mal langsam hochzutakten.

    Wenn er dann bei ner minmalen Übertaktung schon wieder abstürzt, stimmt was net.

    Gruß Schlafmohn
     
  5. #4 2. Dezember 2006
    AW: Core2 Duo E6300 übertakten

    hört sich für mich auch an als ob du ihn viel zu hoch taktest.
    der hat normalerweise 266mhz (fsb), du solltest nicht direkt am anfang auf 300 oder 400mhz stellen.

    mach es in 20er schritten immer höher und dann merk dir ab wann er nich mehr hochfährt, 290sollten ohne probs drin sein
     
  6. #5 2. Dezember 2006
    AW: Core2 Duo E6300 übertakten

    Wieso denn nicht?
    Habe bei mir gleich auf 400 gestellt und es klappte ohne probleme.

    2,8ghz schafft eigendlich jeder E6300 und das Board schafft diesen FSB auch, allerdings muss die Spannung für das Board einwenig angehoben werden.

    Und wenn dir falscher Ram geliefert wurde solltest du das nicht einfach so hinnehmen, außer der Wert ist höher.

    Durch Dualchannel verkürzen sich Ladezeiten teilweise extrem.
     
  7. #6 2. Dezember 2006
    AW: Core2 Duo E6300 übertakten

    Ja, das habe ich ja damit gemeint. Mein RAM ist nur für Single Channel Mode gebaut. Mein eigentlicher sollte Dual sein und einen CL5 haben, anstatt meinem falschen,jetzigen mit CL4.Das einzige, was an meinem RAM stimmt ist, dass er zu der XTC Familie gehört, aber an sich ist er ganz anders!!Ich dachte nur, dass es am RAM liegen könnte, weil er nicht in der Kompatibilitätsliste aufgeführt ist.
    Ich habe den Prozessor -wie meine anderen auch- Manuell übertaktet. Die RAM Timing hab ich auch schon gemacht. Ich habe eientlich schon alles probiert.
    Mal zum übertakten selbst: Ich habe CPU Frequency auf "267","300","400".....gemacht, DRAM schon probiert mit "Auto","DDR-533","DDR-800"...
    An den anderen Einstellungen habe ich auch schon rumgefummelt, aber ohne erfolg. Was bringt es mir auch was an den Spannungen zu verändern.
    Der PC geht ab 10mhz mehr nach "beenden und änderungen speichern" aus, wieder an, wieder aus, und dann bleibt er an, aber ohne bild. Wenn ich dann den Strom abziehe und wieder dranstecke, kommt "overclocking failed".
    Wenn ich ihn unter 10mhz übertakte geht er nach "einstellungen speichern" zwar ohne vorher abzustürzen an, aber wieder ohne bild.
    Ich weiß einfach nicht, was da los ist
    mfg
    \\EDIT: Mein Netzteil hat 420Watt.
    Ich habe ne MSI X1300
    3 Sata Platten mit insg. 520GB
    2 DVD Brenner
    3 Gehäuselüfter
    ....Das prob hängt doch nicht wirklich mim Netzteil zusammen...oh mann..meine nerven
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Core2 Duo E6300
  1. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    2.321
  2. neue grafikkarte core2duo e8400

    LuCiF3r , 15. Februar 2013 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    796
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    941
  4. Antworten:
    24
    Aufrufe:
    665
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    580