CPU + board verkaufen und neu kaufen

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von RZD-16000s, 19. März 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. März 2007
    hi will mein system neubasteln und n bissel performance rausholen!
    ich denk es is billiger oder ehr gesagt besser ein neues boar zu kaufen und einen starken cpu anstatt eines cpus der nicht all zu gut is auf mein jetztiges boad zu drücken.
    oder lohnt sich etwa ein bundle?
    sucht mir ma was nettes raus wo ich nich all zu viel dazu zahlen muss.

    habe

    CPU Typ: AMD Athlon XP, 1600+ (palomio)

    Grafikkarte: RADEON X700 Series Secondary (256 MB)

    Motherboard Name: ASRock K7VT4A Pro (5 PCI, 1 AGP, 2 DDR DIMM, Audio 5.1, LAN 10/100, 6 USB 2.0, SATA, )

    DIMM1: Nanya M2U51264DS8HC1G-5T 512 MB PC3200 DDR SDRAM (3.0-3-3-8 @ 200 MHz) (2.5-3-3-7 @ 166 MHz)

    DIMM2: Nanya M2U25664DSH8B0G-75 256 MB PC2100 DDR SDRAM (2.5-3-3-6 @ 133 MHz) (2.0-2-2-5 @ 100 MHz)
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 19. März 2007
    AW: CPU + board verkaufen und neu kaufen

    moin,
    nen neuen prozzi für den sockel kaufen ist nicht so gut.
    versuch dein prozzi lieber zu übertackten spar noch 1 jahr und kauf ein komplett neues system.
    warum? du hast ne agp karte, es lohnt sich nicht ein neues agp board zu kaufen, weil du es eh bald dann wieder aufrüsten willst.

    wenn du allerdings unbedingt aufrüsten willst ist dieses board deine einziege alternative:
    Asrock 4CoreDual-VSTA
    http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=181452&showTechData=true

    das board hat nen aktuellen sockel agp/pci-e und unterstützt ddr1/ddr2 ram, somit kannst du alle aktuellen komponenten weiter verwenden und bald nachrüsten.

    passender cpu:
    Intel® Core 2 Duo E4300
    http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=178668&showTechData=true

    das wäre die preiswerteste variante und lohnenswert und wenn du bei geizhals kuckst bekommst das zeug auch ne ecke billiger.

    cya
     
  4. #3 19. März 2007
    AW: CPU + board verkaufen und neu kaufen

    thx, aber wo soll ich 200 euro herbekommen?^^ also was denkst du kann ich für mein zeusch noch verlangen? hab den cpu ja aschon 15 % overlocked aber will das nich auf dauer machen.
     
  5. #4 19. März 2007
    AW: CPU + board verkaufen und neu kaufen

    Lass das mal, spar auf ein neues mainboard und RAM weil das macht kein Sinn da noch eine Aufrüstung zu starten.
     
  6. #5 20. März 2007
    AW: CPU + board verkaufen und neu kaufen

    maximal 50€ für den ganzen rechner!
     
  7. #6 20. März 2007
    AW: CPU + board verkaufen und neu kaufen

    nee 70-80€ auf jeden fall
     
  8. #7 20. März 2007
    AW: CPU + board verkaufen und neu kaufen

    was denkt ihr soll ich machen? ich will jetzte bald n schnelleres system haben und nicht noch ewig sparen müssen weil ich noch mehr als genug für fleppen undso brauch! lohnt es sich ?
     
  9. #8 20. März 2007
    AW: CPU + board verkaufen und neu kaufen

    Das selbe Problem hatte ich auch vor kurtzem!
    Hatte einen Athlon 2000 Sockel A auf nem Asrock Board mit ner 9800SE@Pro und 1GB Ram
    Wollt auch aufrüsten ohne groß Geld auszugeben, da ich zur Zeit keien Kohle über habe und das ganze Jahr keine Kohle für neues System haben werden!(Weiterbildung)
    Habe dann bei Eb** zugeschlagen, Glück gehapt, würde ich sagen!
    Habe bekommen für 150,-
    ASUS K8N-E Deluxe
    Athlon 64 3000+ Sockel 754 (Ich weis is der alte aber als Übergangslösung für ca 1 Jahr ok)
    1GB Corsair Valeu Select DDR 400
    Leadtek 6600GT AGP
    Alles org Verpackt und in Super Zusatnd!
    Das alte Board den Prozi und den Ram habe ich für 80,- vertickt! also reingesteckt glatte 70,- und das ist ok!
    Die Core2Duo werden dieses Jahr noch stark fallen denbk ich, wenn der E6600 für 200,- zuhaben ist, schlag ich zu! :)
     
  10. #9 20. März 2007
  11. #10 20. März 2007
    AW: CPU + board verkaufen und neu kaufen

    gefalen tut es mir schon, aber ich hab das geld nich über
     
  12. #11 20. März 2007
    AW: CPU + board verkaufen und neu kaufen

    Bekommen wirst für dein System nicht mehr viel, max für alles zusammen so 70-80,- Euro.

    Aber alleine ein neues Board und CPU bringts doch auch nicht wirklich, zocken wirst damit trotzdem nicht können weil deine jetzige Grafikkarte zu schwach ist für aktuelle Spiele.
    Wenn schon müsstest alles neu kaufen also: CPU, Board, RAM (für aktuelle Systeme brauchst DDR2 egal ob Intel oder AMD) und Grafikkarte.

    Ich würde einfach ein wenig sparen und bis du das Geld für nen neuen Rechner zusammen hast einfach halt mit dem alten arbeiten. Alles andere zahlt sich meiner Meinung nach nicht aus.
     
  13. #12 20. März 2007
    AW: CPU + board verkaufen und neu kaufen

    wie viel willst du denn maximal augeben ?? wenn man das wüsste könnte man dir ein system besser zusammenstellen!!

    Mfg Creative :cool:
     
  14. #13 20. März 2007
    AW: CPU + board verkaufen und neu kaufen


    ich würde sagen so naja 120 euro oderso..ich weis is net viel...es soll ja auch nich umbedingt ein highend werden, nur so das ich aktuelle spiele auf normaler qualität spielen kann.

    am liebstn würd ich mir ja ein neuen rechner holen und mein jetztigen als server oderso für lans behalten, aber ich hab halt nich so das geld da ich gerade ma in die 10 klasse geh und geld da sowieso n problem is.
     
  15. #14 20. März 2007
    AW: CPU + board verkaufen und neu kaufen

    Intel Core 2 Duo E4300 | eBay

    was haltet ihr davon? habe bei chip.de gelesen das der cpu "queen" is was übertakten betrifft..das amn also sag ich ma 50% mehr rausholen kann... wäre auhc in einer preisklasse die erträglich wäre...da ja noch der verkauf von dem rest ansteht!
     
  16. #15 20. März 2007
    AW: CPU + board verkaufen und neu kaufen

    Für welchen Zeitraum soll das System ausreichen, wie bei mir, weis ich das ich für ca. 1Jahr ne Übergangslösung brauchte, da dann die Kohle wieder reinkommt und ein koplett neues System fällig wird! Wäre echt hilfreich, dann wird wohl was gebrauchtes bei Eb** das beste und billigste sein!
     
  17. #16 21. März 2007
    AW: CPU + board verkaufen und neu kaufen

    es soll ertsma für die nächste zeit sein, ich werd sicherlich irgendwann ma richtig aufrüsten aber das dauert noch sicherlich 1-2 jahre...also mir würde das eig reichen von der leistung her...ich hab ja auch bisher mit meinem amd athlon xp 1600+ spass gehabt ^^

    möchte mir dan in zukunft in komplett neues system zusammstellen und mein jetztiges als 2. rechner verwenden so als server oderso für lan´s
     
  18. #17 21. März 2007
    AW: CPU + board verkaufen und neu kaufen

    Dann warte doch einfach noch oder hast Du nen driftigen Grund was neues zu kaufen? Läuft irgendwas net richtig oder so? Bei mir liefen einige Games net ganz so wie ich mir das vorstellte, deswegen habe ich investiert aber halt auch so wenig wie geht!
     
  19. #18 21. März 2007
    AW: CPU + board verkaufen und neu kaufen

    also eine generelle empfhelung: aufrüsten mit wenig geld lässt man am besten eh gleich bleiben da kommt nix vernünftiges bei rum...und auf schon veraltete technologien umzusteigen lohnt sich erst recht nicht da man dann bald schon wieder kaugfen muss...es ist am sinnvollsten erstmal etwas zu sparen, und wenn man keinen bock dazu hat und keine kohle hat bleibt einem wohl nur eine möglichkeit: sichn job zusuchen....ich arbeite auch noch abends um mir meine sachen finanzieren zu können....alles net so D*** fragen "wo krieg ich das geld her" sondern nachdenken ;) wenn man etwas haben will muss man gernerll immer was dafür tun und wenn man das nicht will muss man eben verzichten...

    sinnvoll aufzurüsten ist es allerdings erst wenn du ca 600€ hats da du dann auch was vernünftiges hast...
     
  20. #19 21. März 2007
    AW: CPU + board verkaufen und neu kaufen

    Wenn ihr euch nen neuen Rechner zulegen wollt kann ich euch nur wärmstens norskit.com empfehlen da habe ich meinen her und die Lieferung war auch derbs schnell gerade mal 1 Tag und ich denke das ist sehr gut und günstig sind die halt noch dazu reinschauen lohnt sich bis bald.
     
  21. #20 21. März 2007
    AW: CPU + board verkaufen und neu kaufen

    wart lieber noch en bissel und spar dein geld bis du für komplett system was hast

    um ehrlich zu sein dein komplettes system is :poop: die graka scheinst du frisch aufgerüstet zu haben die geht auch schon wieder den bach rutner sry das ich dirs sagen muss aber wie gesagt wart lieber und spar dein geld für ein komplett system zusammen dann kansnte dir den ultimativen pc zusammenbauen^^
     
  22. #21 21. März 2007
    AW: CPU + board verkaufen und neu kaufen

    die graka hab ich nich selber frisch aufgerüstet, sondern meine alte wurde durch ein bltzschade zerstört und musste ne neue rein...das wurde dann alles von sonem fachmann von der versicherrung gemacht. mir reicht die eig aus. will ja nur den cpu erneuern damit das alles insgesamt besser läuft..brauche kein highend rechner oderso..das tät mir an sich schon reichen, was ich da bei ebay rausgesucht habe...nur wollte wissen ob es sich lohnt das ding zu kaufen und einzubauen. also für einen otto normal verbraucher
     

  23. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - CPU board verkaufen
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.687
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.179
  3. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.360
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    844
  5. Neue CPU und Mainboard

    Hollywood , 14. Juni 2013 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    889