CPU Kühler/Lüfter

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Bloodman, 9. November 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. November 2006
    Hi!

    Da ich nun einen neuen Prozessor habe => AMD Athlon 64 3700+ (2200 MHz) und bräuchte nun nen neuen CPU Kühler.

    Da ich noch etwas höher takten will, sollte es schon ein etwas besserer sein.

    Wollte jetzt mal ein paar Meinungen / Erfahrungen / Berichte von euch einholen, welcher brauchbar ist. Er sollte nicht allzu laut sein und halt für Sockel 939 passen *g*

    MfG

    Bloodman!
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. November 2006
    AW: CPU Kühler/Lüfter

    Nimm den:
    Zalman CNPS 9500 AM2 - der hat eigentlich keinen Unterschied zu seinem CNPS 9500 Led, bloß halt, das er den Sockel AM2 unterstützt und er 9500Led halt bloß bis zu Sockel 939 (beide kosten das selbe).
    Kannst aber auch den hier nehmen
    Thermaltake Sonic Tower - den mit einem 120mm Lüfter, dann kannst du bis den Prozessor noch weit übertakten, weiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiit^^
    Den habe ich und der is richtig gut, hat aber halt etwas große Abmaße, musst du halt schauen obs ins Gehäuse passt
    Mein Athlon64 3800+ (sockel 939) kommt nicht auf 40°C (bei Belastung max. auf 36°C).
    Der ist aber halt bloß für Sockel 939 gut, wenn du irgendwann in der Zukunft auf AM2 umsteigst, musst du dir einen anderen Kühler holen.

    MFG
    cool_drive
     
  4. #3 9. November 2006
  5. #4 9. November 2006
    AW: CPU Kühler/Lüfter

    also wenn du nen extrem leisen kühler haben willst, kauf dir nen noctua!

    hier ist der neue:
    http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=HXLU03
    gibt auch 2 'ältere' die sind etwas billiger!

    mit den kannst du deinen cpu passiv kühlen(bei overclocking nicht), jedoch wird er dann schon etwas wärmer!
    ist auch sehr gut zum overclocken! (freund hat seinen 3700+ auf etwa 2,9ghz gebracht)
    und wenn man den mitgelieferten lüfter auf low laufen lässt, hat er 8db! da wird dein grafikkartenkühler um einiges lauter sein ;)
    leg mir den auch bald zu, is zwar teuer usw. aber hat auch power!
     
  6. #5 9. November 2006
    AW: CPU Kühler/Lüfter

    Also, der geht natürlich auch, hat aber nicht so viele Kühlreserven wie der Zalman und kann auch nicht auf ein AM2 Sockel Mainboard

    Und für den selben Preis würde ich zum Zalman greifen.
    Der hat eine Lüftersteuerung dazu und da kannst du zwischen angenehmen 1,2Sone und 2,5Sone auswählen.
    Der Prozzie geht bei der schnellsten Lüftereinstellung und 2,5Sone Lautstärke bestimmt bis auf 3GHZ.
    Das schafft der Prozzie bestimmt nicht, aber es wäre halt möglich, den bis dahin zu bekommen, ohne das die Temperatur bis auf 70°C rückt, denn das wäre dann halt schon etwas gefährlich.

    Wenn du den SonicTower holst(Preis/Leistungstip von Mir) dann kann ich dir Coollink 120mm Lüfter empfehlen. Die sind kugelgelagert und kosten max. 4€ mehr als ein normaler Lüfter.
    Dadurch sind sie sehr leise und haben eine hohe Laufleistung.
    Musst bei dem Lüfter aber halt aufpassen, das der in dein Gehäuse passt.

    MFG
    cool_drive
     
  7. #6 9. November 2006
    AW: CPU Kühler/Lüfter

    http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=HXLC02 << kostet 16€ und ist eig super für den preis kann locker mit zalman und co mithalten und es muss ja ned umbedingt zalman oder so drauf stehen oder? kauf mir den selben nur für intel und soll meine cpu bis 3,6-3,7 ghz kühl halten bzw noch in der spetifikation. und für 16 € ist der ned verkehrt

    mfg

    eagle!!
     
  8. #7 9. November 2006
  9. #8 9. November 2006
    AW: CPU Kühler/Lüfter

    Auf keinen Fall würde ich für Übertaktungsversuche einen Artic cooling 64Pro nehmen - der hat zu wenig Reserven. Da kommst du mit einem 3700+ niemals auf 3GHZ ohne das der Lüfter einen ohrenbetäubenden Lärm machen muss, damit der Prozzies kühl bleibt.
    Scyth infinity ist wirklich gut, das muss ich schon zugeben und ist auch in vielen Zeitungen ein Preis/Leistungstipp.

    @eagle: was hast du für einen Prozzie?
    die Core2Duo sollen mit so einem Lüfter bis auf 3,6-3,8GHZ gehen, aber die sind ja auch viel kühler als die alten Athlon64iger Prozessoren (da stehen 65nm der 90nm Struktur gegenüber - na wer macht mehr Abwärme?).

    MFG
    cool_drive
     
  10. #9 9. November 2006
    AW: CPU Kühler/Lüfter

    also ich würde dir nen zalmann empfehlen, hab auch so einen und damit meine cpu übertaktet. der is leise, hält kühl und gute qualität
     
  11. #10 9. November 2006
    AW: CPU Kühler/Lüfter

    Schon mal gemerkt das Speedys nerven und deine Skills sich dadurch auch nicht verbessern?
    Manche bekommen es echt nich mit
    Was nützt die die Beitragsanzahl, wenn du bloß Müll laberst, den andere schon vor dir gelabert haben.
    Den Leuten is damit nicht geholfen.

    Wenn du das hier ließt nimms nich persönlich, aber kannst dir das zu Herzen nehmen, wenn du irgenndwann mal in den UG willst.
    Da gelten Speedy nähmlich nicht, egal wie viele!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Aber wie er schon sagte, stimmts schon
    Lass am besten deinen Geldbeutel Sprechen :))), der entscheidet welchen Kühler du nehmen kannst.

    MFG
    cool_drive

    PS: wieviel wolltest du eiegntlich ausgeben?
     
  12. #11 9. November 2006
    AW: CPU Kühler/Lüfter


    Öhm, meintest du damit mich?? ?(

    Naja, also bei 40€ hörts eigentlich wirklich schon auf...Ist schon ober-maximal grenze^^ ;-)

    Wobei mich der "Scythe SCINF-1000 Infinity" so von der Beschreibung/Test etc. schon anspricht^^ hehe...
     
  13. #12 9. November 2006
    AW: CPU Kühler/Lüfter

    Artic Cooling ist gut un kostet 10-15€ würde dir den empfehlen.
     
  14. #13 9. November 2006
    AW: CPU Kühler/Lüfter

    Den besten Kühler den ich kenne, findest Du unter Produkte

    Den hab ich in meinem Rechner, abgesehen davon, dass der meinen Athlon 64 3800+ auch passiv kühlen würde, läuft der 120mm-Lüfter bei geschlossenem Gehäuse unhörbar bei 800 U/min. Die Kühlleistung ist ebenfalls prima. Das besondere: Du kannst den Lüfter auch nach der Montage auch noch drehen, so dass er in Deine gewünschte Richtung bläst, z.B. zum Netzteil oder zu den Lüftern an der Rückseite. Nachteil ist, dass er wie alle nicht senkrecht auf das Board blasenden Kühler den Speicher und umliegende Bauteile nicht mitkühlt. Ansonsten voll zu empfehlen. Kostet ca. 42 € (z.B. bei k&m elektronik)
     
  15. #14 9. November 2006
    AW: CPU Kühler/Lüfter

    http://www.kmelektronik.de/ ist der Link, Du kannst aber auch bei Noiseblocker direkt bestellen. Einfach Mail an deren Mailadresse schicken und die schicken Dir die Auftragsbestätigung mit den Überweisungsdetails zu.
     
  16. #15 10. November 2006
    AW: CPU Kühler/Lüfter

    Nein SORRY ich meinte den vorredner [ck-Lamagra] der woohl bloß einen Post haben wollte.
    Wenn du in den UG willst kannst du dir das mit den SPeedy natürlich auch zu Herzen nehmen, aber du bist ja der Threadsteller, der kann kleine Komentare abgeben.
    Aber ist halt blöd wenn dann Leute kommen, die nich weiterhelfen wollen und einfach Was hinschreiben was schon mal dastand.
    Er verkauft es dann als seine Erfahrung, aber meist sind das bloß Leute die posten um möglichst viele Posts für den UG Eintritt zu haben.

    Wie schon gesagt, sind die von Arctic Cooling [AC] nicht stark genug zum Übertakten.
    Wenn du deinen Prozzie nicht übertakten möchtest dann hol dir einen Arctic Cooling, weil der schon recht leise ist und halt günstig.
    Wenn du übertakten möchtest, dann solltest du aber einen besseren Kühler wählen, weil der AC wie schon gesagt zu wenig Reserven bietet.
    Der Preis sagt schon viel über die Qualität und die Leistung aus von irgendetwas aus (in dem Fall halt ein CPU-Kühler).

    MFG
    cool_drive
     
  17. #16 10. November 2006
    AW: CPU Kühler/Lüfter

    Ich versstehe es einfach nicht. Wieso zum Teufel wollt ihr immer die neusten Super-Ultra-Mega kühler von Zalman für über 50 € kaufen. Für mich ist das einfach bloß Geldverschwendung. Selbst wenn man bissl übertakten will reicht doch ein guter von Artic Cooling zb. Muss ja nicht gleich das neuste sein. Der unterstützt alle neuen Athlons, kühlt gut und ist leise- und kostet bisschen über 10€. Habe mir jetzt den hier bestellt und gut ist ;)

    arctic-cooling Freezer 64 Pro CPU Kühler für Socket754: Amazon.de: Elektronik

    Aber ist schließlich eure Kohle, könnt die meinetwegen auch schreddern :)

    Edit:// Nach Cooldrive dem Experten laber ich eh nur anscheinend Müll, also hört bloß nciht auf mich ^^
     
  18. #17 10. November 2006
    AW: CPU Kühler/Lüfter

    Bevor ihr den Mund aufmacht, dann solltet ihr alle Fakten kennen und am besten einen Link mit dem Artikel wo so ein Vorhaben getestet wurde (AC mit overclocked CPU)
    Denn wenn ihr euch informiert hättet, dann würdet ihr hier nich so ein Zeug labern, das kann man sich echt nicht mehr anhören.
    Außerdem ist dem Threadsteller damit auch nicht geholfen!!

    Nimm am besten den Scythe Infinity, der passt in deinen Geldbeutel und ist sehr gut zum Übertakten geeignet. Zalman und oder Sonictower nur kaufen wenn du dein Buget voll ausgereizen willst.

    MFG
    cool_drive
     
  19. #18 10. November 2006
    AW: CPU Kühler/Lüfter

    cool_drive bleib mal ruhig stimmt schon alles was du geschrieben hast und ja ich hab einen c2d mit nen ac.

    der sxythe infinity ist natürlich auch ein genial lüfter kostet halt wieder ein bisschen mehr. und 3ghz bekommt er mit der cpu vermutlich eh nicht zusammen

    hab mal ein bisschen eingelesen und des maximale was zusammen gekommen ist bzw stabil noch läuft

    San Diego
    Multi: 11x
    "FSB": 255 MHz
    HT-Link: 4x (800 MHz) ergibt 1020 MHz; evtl. auf 3x (600 MHz senken)
    Ram-Takt: 166 MHz ergibt reale 200 MHz

    Damit wäre die Geschwindigkeit eines FX57 erreicht. Viel mehr ist kaum drin.

    aber für die leistung brauchst dann wirklich einen besseren kühler wie der ac den ich genommen hätte. mit dem kühler den cool_drive geschrieben hast müsstest den auf diesem nivau kühl bzw noch in den spetifikationen halten können vlt auch unter 50 °.

    mfg

    eagle!!
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - CPU Kühler Lüfter
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    382
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    415
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    475
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    330
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    255