CPU wechsel angebracht?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Ba55Mutant, 1. März 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. März 2009
    Moin!

    Also ich bin schwer am überlegen mir einen neuen CPU zuzulegen...
    Habe zurzeit einen E2200 drinne und ich hätte schon gerne einen Quadcore damit alles ein bisschen schneller wird:]

    Nur bin ich jetzt am überlegen ob ich mir einen AMD holen soll (wenn dann wohl den AMD Phenom II X4 940 Black Edition) wobei hier wieder der Kauf eines neuen Manboards nötig wäre da ich jetzt ein 775-Board drin habe, oder ich hole mir halt ein Intel-CPU wobei ich finde das P/L Verhältniss stimmt hier nicht ganz...

    Wie würdet ihr es machen?
    Wenn AMD dann welches Board + CPU?
    Wenn Intel dann welche CPU?
    Oder noch warten?

    Das Board sollte schon was taugen, sodass ich später auch vielleicht noch etwas OC kann!

    Preislich will ich mich eigentlich nicht allzusehr festlegen aber ich sag einfach ma ~300€

    Danke im Voraus

    mfg
     

  2. Anzeige
  3. #2 1. März 2009
    AW: CPU wechsel angebracht?

    also die AMD's sinnd vom P/L her besser meiner meinung nach aber wenn du dazu noch ein neue board kaufen musst... ich weiß nicht.
    also ich wollte mir demnächst einen intel q9550 kaufen find den eig ganz gut aber der phenom ist natürlich besser;)

    mfg
     
  4. #3 1. März 2009
  5. #4 1. März 2009
    AW: CPU wechsel angebracht?

    wenn du dir aber das mainboard dazukaufst kommst de sicher über 300euro hinaus -> ~375euro
    also wenn du das geld hast nimm natürlich das mainboard und den phenom;)

    mfg
     
  6. #5 1. März 2009
    AW: CPU wechsel angebracht?

    Welches Board hast du denn?
    Aus meiner Sicht wäre es in diesem Falle sinnvoller, einfach dein E2200 durch ein Q9550 o.ä. auszutauschen.
    AMD hin und her, in diesem Fall lohnt es sich nicht eine neue AMD CPU + Board zu kaufen, wenn du mit "nur" einem neuem Prozessor genau so schnell fährst.
     
  7. #6 1. März 2009
    AW: CPU wechsel angebracht?

    Es ist ja eigentlich egal ob ich mir AMD+Board kaufe oder nur Intel preislich bleibt es ja fast gleich...

    Den Q9550 hab ich auch schon seid längerem im Auge:p

    Aber gibt es denn schon Boards von AMD für die neue CPU's rauskommen werden?
    Keine Lust jetzt bald dann schon wieder aufrüsten zu müssen...
    Weil nach dem Q9550 kommt ja nicht mehr viel ausser der I7 aber das ist ja wieder anderer Sockel und so...

    Edit:
    Zurzeit ein P5WDH-Deluxe von Asus...
     
  8. #7 1. März 2009
    AW: CPU wechsel angebracht?

    für die neuen AMD cpu's brauchst du ein board mit nem AM3-sockel (z.b. auch für den phenom)
    für die neuen INTEL brauchst du den 1366-sockel (für die i7's)
    die technik wird dich immer wieder überholen egal ob du jetz einen phenom oder den q9550 nimmst
    früher oder später musst/willst du eh wieder was neues drinhaben^^

    mfg
     
  9. #8 1. März 2009
    AW: CPU wechsel angebracht?

    Naja fast gleich :]

    Ein Q9550 kostet dich 245€ und passt auf dein Board.

    Ein Phenom II 940 mit anständigem Board kostet dich rund 325€.
    AMD Phenom II X4 940 + GA-MA790GP-DS4H

    Sind immerhin 80€ unterschied vom Preis her gesehen. Von der Leistung wirst du in der Praxis wohl kaum einen Unterschied feststellen können.
     
  10. #9 1. März 2009
    AW: CPU wechsel angebracht?

    Q9550 ist Mist. Das ist eine sterbende Generation, da jetzt der neue Sockel draußen ist (i7) und der kleinere bald kommen wird (i5). Nimm nen X4 940, das ist einfach die sicherere Wahl.

    Oder warte auf die i5 CPUs, damit wird man auch noch was anfangen können.

    Ach, ich seh grad das mit deinem Board... Na gut, wenn man dann für 245€ annen Q9550 kommt, würd ich den doch nehmen :p

    Ist auch (noch) besser zu übertakten als die AMDs. Kriege meinen von 2,83 auf 4,2 GHz xD

    Naja, dann biste mit dem Q9550 einigermaßen gut bedient. Ist zwar nicht mehr zukunftssicher, aber auch nicht zukunftssicherer als der X4 940, da der ja noch Sockel AM2+ ist.

    Also mein Rat: Nimm doch lieber nen Q9550 oder warte auf die i5-CPUs! Wobei du dafür dann auch wieder nen neues Mobo brauchst^^

    Greetz
     
  11. #10 1. März 2009
    AW: CPU wechsel angebracht?

    Ja es gibt seid ewigkeiten Boards für neue AMD CPUs alla AM3 (ddr3 ;) )
    SOnst kansnte auch ein AM2+ Board nehmen und eine AM3 CPU (ddr II)
    Würde eine 9950 nehmen Intel und dann wenn der zu langsam ist garnicht mehr aufrüsten.
    Sondern das ganze system in die tonne kloppen.
    Haste echt mehr von. EIn AMD lohnt sich aus deiner sicht nicht.
    Da du ein neues Board brauchst.
    Kauf dir lieber nen ordentlichen kühler dafür
     
  12. #11 1. März 2009
    AW: CPU wechsel angebracht?

    Steht doch da, welches Board er hat.
     
  13. #12 1. März 2009
    AW: CPU wechsel angebracht?

    hey vor genau der sleben entscheidung steh ich auch grad....vom E2180 aufn Q9550 oder aufn phenom +board^^
    aba ich habe eigtl. schon fast entschlossen mir dne Q9550 zu kaufen....is ungefähr auf dem selben niveu wie der phenom, lässt sich weitaus besser takten(egal welches stepping) und is im verhältnis gesehen halt 80 € billiger....und ich als alter intel fanboi werde sowieso begeistert sein von der cpu^^
    müsstest halt vorher evtl. nur shcnell n bios update machen, dass das bios deine cpu rafft
     
  14. #13 1. März 2009
    AW: CPU wechsel angebracht?

    Ein Q9550 lässt sich nicht unbedingt besser ocen ;)
    Es kommt derbe aufs stepping an.
    Gutes Board Gute Luftkühlung AMD 940BE 4Ghz+
    Ein Q9550 mitm alten stepping kackt bei 3,8Ghz spätestens rum.
    Guck dir Master an er braucht wasser.
    Viele AMDs schaffen das mit Luft.
    AMD hat auch ein neues stepping am start.
    Und ich habe noch keinen Q9550 gesehen mit 6Ghz+ ;)
     
  15. #14 1. März 2009
    AW: CPU wechsel angebracht?

    Ich auch nicht, aber einen AMD auch nicht, zumindest nicht unter Luft oder Wasser. Die Sache mit den Extremkühlungen ist doch hier völlig uninteressant.
    Außerdem schaffen auch nicht alle Denebs die 4GHz (stabil). Es sind weitaus mehr Yorkfields die die 4GHz stabil schaffen als Denebs. Aber selbst 3Ghz wären ja locker ausreichend. 4GHz braucht niemand.
     
  16. #15 1. März 2009
  17. #16 1. März 2009
    AW: CPU wechsel angebracht?

    Heee, meinen vorläufigen SuperPi Rekord von 11,5s hab ich noch mit nem 20€ Luftkühler aufgestellt! Das waren 4,1Ghz!! Und weiter ging nur nicht, weil mein 800er Ram limitiert hat :p

    Auch mit Wasser ist bei ca. 4,3GHz Schluss. SuperPi lief mit 4,26 @ 11,1s.

    Mein Problem ist aber auch, dass mein Kühler nicht richtig passt :(

    Ist auch egal, generell lassen sich Intel schon besser takten. Musst halt aufs E0 achten, da man sonst mit Luftkühlung nicht viel machen kann. Man braucht im Schnitt 0,1-0,15V mehr unter C1 und meist ist schon unter 4GHz Schluss.

    Aber wurscht. Muss man jetz nicht schon wieder drüber diskutieren^^
     
  18. #17 1. März 2009
    AW: CPU wechsel angebracht?

    Ja entweder hole ich mir jetzt den Q9550 oder ich spare noch und kauf mir dann gegen Ende des Jahres ein komplett neues System...

    Weil ihr sagt ja selbst das Sockel 775 stirbt!
    Nur wenn ich jetzt schon auf i7 umrüste wäre es sinnvoll gleich wieder ne Graka + Ram mitzukaufen...:(

    OC möchte ich erstma eigentlich gar nicht, ich meine 2.8 GHz reichen mir erstma!
    Das kann ich ja sonst zu Not im nachhienein machen....

    Würdet ihr die ~250€noch in das System reinstecken oder warten und für 500 oder 600 ein komplett neues kaufen?
     
  19. #18 1. März 2009
    AW: CPU wechsel angebracht?

    Eigentlich wäre es sinnvoller zu warten und das Geld zu sparen.
    Welche Grafikkarte etc. hast du denn eigentlich?
     
  20. #19 1. März 2009
    AW: CPU wechsel angebracht?

    Restsystem ist:

    ~ATI HD3850
    ~4GB Kingston
    ~LG Flatron L1953T max. 1280x1024 (langt auch für mich....)
     
  21. #20 1. März 2009
    AW: CPU wechsel angebracht?

    Solange du damit auskommst, brauchst du ja auch nicht aufzurüsten.
     
  22. #21 1. März 2009
    AW: CPU wechsel angebracht?

    Ok ich werds mir nochma durch den Kopf gehn lassen!
    Ich danke euch...
     

  23. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - CPU wechsel angebracht
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    687
  2. CPU wechsel

    jasch127 , 27. April 2009 , im Forum: Overclocking & Benchmarks
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.488
  3. xbox cpu wechseln

    Websuchti , 30. Oktober 2008 , im Forum: Gamer Support
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.788
  4. Asus F3Jm CPU wechsel?

    LLmichi , 20. April 2008 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    266
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    376