Damn Small Linux unter Windows starten...

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von alienalireal2, 16. September 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. September 2006
    Hallo,

    ich hbae gelesen, dass man DSL (Damn Small Linux) unter Windows starten kann. Ist das so möglich, dass man eine exe startet un es äuft in einem Fenster oder ist damit die Verwendung in einer VM gemeint?

    Danke für alle Hinweise.
     

  2. Anzeige
  3. #2 16. September 2006
    AW: Damn Small Linux unter Windows starten...

    Ich nehme mal stark an damit ist ne virtuelle Umgebung gemeint also ne VM.

    edit:

    Wo hast du das denn gelesen? Link?
     
  4. #3 16. September 2006
    AW: Damn Small Linux unter Windows starten...

    Hi,

    kann nur VMWare sein. Jedes OS braucht eine CPU,RAM,HDD,Ethernet, ... Deshalb muessen diese Komponenten virtuell erstellt werden, und das macht das Programm VMWare.

    Alles andere waere dann nicht DSL, sondern einfach nur ein DSL-Fake.


    1. VMWare Workstation runterladen.
    2. VMWare Workstation installieren.
    3. DSL auf CD brennen.
    4. VMWare Workstation neue Virtuelles Betriebssystem auswaehlen.
    5. DSL, falls vorhanden, auswaehlen.
    6. CD einlegen und Spass haben.

    Mfg,

    Kolazomai
     
  5. #4 16. September 2006
    AW: Damn Small Linux unter Windows starten...

    Ich hab mal was davon gehört das man Linux als Dienst unter Windows laufen lassen kann. Aber das macht absulut keinen Sinn, wenn du ein stabiles Betriebssystem unter einem instabilen laufen läst wird das stabile auch instabil. Nutz deine Zeit sinnvoll und Installier dir n Linux fest.
     
  6. #5 16. September 2006
    AW: Damn Small Linux unter Windows starten...

    Linux inna VM mit Windows als Host ist imho aber Schwachsinn. Warum nen schwaches System als Host? Umgekehrt kann ich das schon eher verstehen. Wollte ich mal nur so rausgeheauen haben. :D
     
  7. #6 16. September 2006
  8. #7 16. September 2006
    AW: Damn Small Linux unter Windows starten...

    Die machen das mit Qemu das ist auch sowas wie vm
     
  9. #8 17. September 2006
    AW: Damn Small Linux unter Windows starten...

    Yo Qemu is so ziemlich das gleiche bis auf das die Hardware in Qemu Emuliert wird und in VMWare nicht.
     
  10. #9 17. September 2006
    AW: Damn Small Linux unter Windows starten...

    Nope. Qemu emuliert außer dem VGA und dem Mobo Bios nix. VMware emuliert (Vmware netzwerkkarte im host system). Deswegen brauchst du auch die VMware Tools auf deinem Gast system, um z.b. die grafik höher einzustellen.
     
  11. #10 17. September 2006
    AW: Damn Small Linux unter Windows starten...

    Also ich habe nun mal qemu geladen und ihn gestartet (man muss ihn nicht installieren). aslo ein feines teil muss ich sagen, aber ich kann die dsl.iso net starten. die vorhandene linux.img läuft ohne probleme. also hab ich mal die dsl.iso nach dsl.img konvertiert und versucht qemu damit zu starten, aber fehlanzeige. weiß jemand weiter?

    hier mal ein paar links:

    linuxforen.de -- User helfen Usern - Einzelnen Beitrag anzeigen - Qemu / KVM
    http://daimon55.free.fr/qemu/
    QEMU on Windows
     
  12. #11 17. September 2006
    AW: Damn Small Linux unter Windows starten...

    du musst vorher n festplatten image angelen. Zb mit: qemu-img.exe create dsl.img 1G
    so wird ein image mit 1Gigabyte größe und dem namen dsl.img erzeugt. Weiteres bei start der qemu-img.exe ohne commando. Ich schau mal ob ichs zum laufen bekomm
    PS: qemu is ein genials tool
     
  13. #12 17. September 2006
    AW: Damn Small Linux unter Windows starten...

    CPU emuliert Qemu 100%ig denn man kann auf einer CPU die nicht SSE2 unterstützt Mac OSX laufen lassen, was Nativ mindestens SSE2 braucht.
     
  14. #13 17. September 2006
    AW: Damn Small Linux unter Windows starten...

    ich probierte folgenden befehl:

    "x:\Qemu\qemu-img.exe" create -b "x:\Qemu\dsl.iso" dsl.img 100M
    und
    "x:\Qemu\qemu-img.exe" create -b dsl.iso dsl.img 100M

    Beises geht nicht. AHHHHH. Bitte um Hilfe.

    Edit: ok, ich habs:

    Mini System Auf Dem Usb Stick - WinFuture-Forum.de
     
  15. #14 23. September 2006
    AW: Damn Small Linux unter Windows starten...

    also, es gibt ein andres archiv von dsl, in dem neben der iso noch nen bissl bei is, sodass du im endeffekt wirklich nur ne .exe starten musst und er startet komplett automatisiert dsl mit qemu in nem fenster, zum testen perfekt...*linksucht*

    Klick mich hart

    mfg coach...

    EDIT: euer fehler war, dass ihr des falsche archiv genommen habt^^
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Damn Small Linux
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    806
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    499
  3. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.009
  4. [Linux] Damn Small Linux aufn USB Stick

    N30N , 26. November 2007 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    408
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    379