Dard Divorce (Eure Meinung)

Dieses Thema im Forum "Kino, Filme, Tv" wurde erstellt von KoinsUser, 2. Februar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Februar 2009
    Hey... n abend...

    Wollte mal fragen ob ihr den film der deutschen splatterlegende Olaf Ittenbach kennt.

    Ich rede hier von DARD DIVORCE...

    gibt einige videos auf youtube und einen schnittbericht auch....

    Ich persöhnlich mag solche filme mittlerweile , finde es aber auch traurig , wenn man durch sowas abgestumpft wird. Mittlerweile habe ich auch manchmal keinen spass mehr an anderen filmen , weil es mir an gewalt / an action fehlt.

    Was meint ihr zu dem film ???

    Mfg koinsUser
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. Februar 2009
    PUSH....


    push im kino bereich...

    ich weiss , dass ihr den film kennt...
     
  4. #3 4. Februar 2009
    Ne Ne Ne....

    Hab mir den Film mit nem Kumpel reingezogen (uncut) und mal ehrlich ich kann verstehen das sich der arme Olaf früher oder später auf Spendenaufrufe seiner Fans beziehen musste =) denn mal abgesehen das seine Frau oder Tochter Martina Ittenbach immer in seinen Filmen ihr schauspielerrisches können :p zum besten gibt. So sind seine Filme irgendtwie alle... nun ja ohne Ittenbach Fans zu verärgern zu wollen.... SCHLECHT...... Dennoch muss ich sagen, deswegen scchaute ich mir viele seiner Filme an :D
     
  5. #4 4. Februar 2009
    Ich halte generell nichts von Splattern...
    Irgendwann muss doch mal dieser Folter-Zerstückelungsmist langweilig werden...Ja wie oft haben die Splatter-Fans wohl schon gesehn wie ein wehrloses Opfer(an einem Stuhl oder Wandstück gekettet/gefesselt) masakriert wird?

    Meine Unschuld habe ich mit "Rothenburg" verloren.Das ende vom Lied: Ich hab mich bis auf die Knochen geekelt und fands wenig ansprechend. Leute die ausschließlich auf die Gewalt abfahren, können bei mir nur einen sehr psychich instabilen Eindruck hinterlassen. Ich will meistens gar nicht wissen, was in den Kopfen der Leute vorgeht.

    Unser lieber Herr Ittenbach hatte wohl viele,viele schwere Verluste in seiner Kindheit, oder einfach nicht das Zeug zu einem "richtigen" Regisseur

    Und nun noch schnell was zum Film:
    Dard Divorced ist der klägliche versuch, einen Splatter, Geschichte einzuflößen!

    Edit: Geschmacklos isser auch noch(Kind zersägen?!?)
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...